REAKTOR 6 BLOCKS

Blocks vereinen die Flexibilität und kreative Freiheit modularer Patch-Systeme mit der legendären DSP-Qualität von REAKTOR. Mehr als 40 Blocks mit einer großen Funktionsvielfalt bieten grenzenlose Inspiration für das kreative Sound Design. Verwenden Sie so viele Oszillatoren, Effekte, Modulatoren und Sequencer, wie Sie für Ihr modulares Traum-Rig benötigen. Nutzen Sie Blocks, um Ihre Hardware mit erweiterten CV- und MIDI-Optionen einzubinden. Erfahren Sie mehr über die komplette Auswahl an Blocks.

BLOCKS 1.3 – KODIAK

Version 1.3 bringt eine ganz neue Familie von Blocks mit: Kodiak. Diese fünf neuen Module – zwei innovative Sequenzer, ein Oszillator, ein Morphing-Filter und ein experimenteller Noise-Generator – basieren nicht auf bestimmten Hardware-Vorbildern. Bei Kodiak geht es einzig und allein um die Verbindung von digitaler Power und analogem Charakter.

Das Update enthält außerdem fünf Ensembles – jedes ein inspirierender Synth. Dank der über 195 Presets können Sie sich sofort davon überzeugen, wie die analoge und digitale Welt in der Kodiak-Familie miteinander verschmelzen.

KODIAK

DUALITY OSC

Ein leistungsstarker Waveshape-Dual-Oszillator mit Phasen-, Frequenz-, Amplituden- und Timbre-Modulation. Ideal für wummernde Bässe, lebendige Lead-Sounds und komplexe Percussion.

SHIFT SEQUENCER

Ein ungewöhnlicher Step-Sequenzer für polyrhythmische Tonfolgen – mit unabhängiger Sequenz-Länge und Direction-Steuerung für Tonhöhe, Oktave, Velocity, Hold und Gate.

CURVE SEQUENCER

Inspiriert von der MASSIVE-Komponente Performer, lassen sich mit dem Curve Sequencer komplexe Step-Modulationen für viele elektronische Genres ganz einfach umsetzen.

MORPH FILTER

Inspiriert von der MASSIVE-Komponente Performer, lassen sich mit dem Curve Sequencer komplexe Step-Modulationen für viele elektronische Genres ganz einfach umsetzen.

FLIP GEN

Ein vielseitiger Ton- und Noise-Generator, der sich hervorragend für bleepende Sequenzen, glockenartige FM-Sounds, Morsetöne, tonales Rauschen und knisternde Texturen eignet.

BENTO BOX

Bento Box Blocks ist ein Allzweck-Set von Modulen, die mit den Kernkomponenten modularer Synthesizer-Setups ausgestattet sind. Jede dieser Komponenten bietet raffinierte Zusatzfunktionen, die sie für die Verwendung in anspruchsvolleren Anwendungen geeignet machen.

BENTO BOX OSC

Ein vielseitiger Oszillator für eine große Auswahl von Synthesemethoden. Er bietet einen Thru-Zero-FM-Modus für ultratiefe und stabile FM-Sounds.

BENTO BOX SVF

Ein sauberes und steuerbares Multi-Mode-Filter, das auf dem Design des State-Variable-Filter-Designs basiert. Es enthält Tiefpass-, Hochpass- und Bandpass-Filtermodi.

BENTO BOX VCA

Bento Box VCA ist ein einfacher Lautstärkeregler. Als eines der grundlegenden Module in der modularen Synthese wird es verwendet, wenn der Pegel eines Signals dynamisch gesteuert werden soll.

BENTO BOX MIX

Bento Box Mix ist ein simpler Mixer, der für einfache Mischvorgänge in einem Patch, z. B. für die Erstellung von Feedback-Loops oder das Mischen mehrerer Oszillatoren, verwendet werden kann.

BENTO BOX ENV

Bento Box ENV ist ein vielseitiger Hüllkurvengenerator mit vier Phasen: ATTACK, DECAY, SUSTAIN und RELEASE. Die Charakteristika der einzelnen Phasen sind individuell zwischen linear, logarithmisch und exponentiell umschaltbar.

BENTO BOX LFO

Ein mit allen Funktionen ausgestatteter Low-Frequency-Oszillator. Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht schnelle, grundlegende Modulationsvorgänge, bietet aber auch aufwendigere Funktionen für die Erstellung komplexer Modulationssignale.

BENTO BOX CVP

Bietet ein nützliches Funktionsset für die Verarbeitung von Modulationssignalen. Verwenden Sie es, um Modulationssignale für spezielle Zwecke anzupassen oder um zusätzliche Versionen bestehender Modulationssignale in einem Patch zu erzeugen.

BENTO BOX S&H

Bietet eine Sample- und Hold-Funktion – ein grundlegender Vorgang bei der modularen Synthese – für die Umwandlung eines beliebigen Signals in eine Step-Sequenz mit Werten, die rhythmisch an eingehende Gate-Signale gekoppelt sind.

BENTO BOX 8 STEPS

Ein umfangreich ausgestatteter Step-Sequencer für die Steuerung von Rhythmus und Tonhöhe. Alle globalen Parameter können moduliert werden, wodurch dieses Tool ein leistungsstarkes Werkzeug für die Schaffung komplexer und sich entwickelnder Sequenzen ist.

BENTO BOX XFADE

Mit Bento Box Xfade können Sie zwei Eingangssignale mischen – blenden Sie langsam zwischen Sounds über, verbinden Sie Wellenform-Signale von Oszillatoren oder nutzen Sie das Modul als einfache Wet/Dry-Steuerung.

BENTO BOX 4 MODS

Bento Box 4 Mods liefert vier Sequenzen, die sich für Modulationen nutzen lassen. Jede Sequenz besteht aus 8 beliebig einstellbaren Werten – eine Glide-Funktion kann für sanfte Step-Übergänge sorgen. Ein leistungsstarkes Tool zur Entwicklung komplexer, abwechslungsreicher Sequenzen.

WEST COAST

West Coast Blocks sind von Don Buchlas unkonventioneller, spielerischer Herangehensweise an Synthese inspiriert.

WEST COAST DWG

West Coast DWG kombiniert zwei Oszillatoren und zusätzliches Waveshaping mit umfangreichen internen Modulationsmöglichkeiten und lässt Sie spielerisch komplexe Klangfarben entwickeln.

WEST COAST LPG

West Coast LPG ist eine Kombination aus einem Tiefpassfilter und einem VCA. Das Modul dient zur Dynamiksteuerung und gibt Ihren Sounds die dynamischen Eigenschaften von Drum-Hits oder gezupften Saiten.

WEST COAST CFG

West Coast CFG kann als Modulationszentrale von Patches dienen. Die erzeugten Modulationssignale können unabhängig und abhängig voneinander getriggert werden oder für eigendynamische Funktionsweise auf sich selbst bezogen sein.

WEST COAST XYS

Mit West Coast XYS lassen sich komplexe Modulations- und Gate-Signale sowie Noten-Sequenzen erzeugen. Das Modul kann als einfacher Sequenzer mit 16 Steps genutzt werden, eignet sich aber besonders zur Kreation abwechslungsreicher Patterns und Notenfolgen.

BOUTIQUE

Boutique Blocks sind inspiriert von legendären Synthesizern der Vergangenheit und vereinen das Beste aus der reichhaltigen Geschichte der Klangsynthese in Blocks.

OSC BANK

Inspiriert von Orgeln und Synthesizern der 70er-Jahre. Durch die Verschmelzung mehrerer Wellenformen in unterschiedlichen Oktaven und mit verschiedenen harmonischen Intervallen ermöglicht OSC Bank die Kreation organischer Klänge mit einem Vintage-Vibe.

MULTIWAVE OSC

Multiwave OSC bildet die Oszillatorensektion eines klassischen Synthesizers nach, der für seinen Bass-Sound berühmt ist, und ermöglicht mit den Schiebereglern der Bedienoberfläche das Mischen von vier Wellenformen für interessante Klangkreationen.

DUAL TSK FILTER

Basierend auf der Sallen-Key-Filtertopologie, wie sie in semi-modularen monophonen Synthesizern der späten 70er-Jahre zu finden war. Bietet ein Hochpassfilter mit 6 dB/Okt. und ein Tiefpassfilter mit 12 dB/Okt. Flankensteilheit, wobei die Filter in Reihe geschaltet sind.

MODERN

Modern Blocks sind State-of-the-Art-Module mit einem zeitgenössischen Touch. Sie repräsentieren den neuesten Stand der Entwicklung in der modularen Welt und bieten außergewöhnliche Spezialfunktionen.

MODERN COMB

Modern Comb erzeugt interessante Filtereffekte, kann aber auch für Flanger, Chorus und PM-Synthese-Klänge verwendet werden.

MODERN PAUL

Ein weich klingendes Tiefpassfilter, angelehnt an das Filterdesign früher polyphoner analoger Synthesizer. Das Resonanzverhalten wurde optimiert für einen warmen, vollen Klang.

DIGILOG

Digilog Blocks sind Utilities, die für die Erschaffung komplexer Rhythmen, Notenverarbeitung und Strukturgebung in Patches verwendet werden. Sie erzeugen selbst keinen Klang.

DIGILOG CLK DIV

Bietet sechs benutzerdefinierbare Timing-Bereiche eines beliebigen Gate-Signals zur weiteren Distribution im Patch. Spielen Sie Sequencer-Module mit unterschiedlichen, aber aneinandergekoppelten Geschwindigkeiten ab oder erschaffen Sie komplexe rhythmische Strukturen innerhalb von Patches.

DIGILOG QUANTIZER

Wandelt jedes Signal in eine Treppensequenz von Tönen zur Verwendung mit Pitch-Eingängen um. Die Eingangswerte werden automatisch einem benutzerdefinierbaren Set von Noten zugewiesen, wodurch individuelle Skalen eingestellt werden können.

NI ALL-STARS

Kreieren Sie Ihren eigenen individuellen Synthesizer mit einer Auswahl hochwertigster NI-Komponenten. NI All-Star Blocks sind einzelne, Rack-artige Module, die einigen der legendären professionellen Synthesizer von Native Instruments entstammen.

MONARK OSC

Modelliert nach den Oszillatoren eines legendären monophonen Synthesizers der 1970er-Jahre zeichnet MONARK OSC jede Nuance der echten Schaltung inklusiver der Ungenauigkeiten, die ihr ihren unverwechselbaren Sound verleihen, authentisch nach.

MONARK FILTER

Das Filter des MONARK bildet das Verhalten der originalen Schaltung inklusive der unverwechselbaren Sättigung authentisch nach.

MONARK ENV

Ein perfektes Abbild der Hüllkurven-Sektion dieses klassischen Monosynths inklusive des einzigartigen Verhaltens der beiden Hüllkurven im ursprünglichen Instrument. Großartig für druckvolle Bässe und Leads sowie für knackige Percussion-Tracks.

DRIVER

Ein Abschnitt mit weichen Filtern bietet eine umfangreiche Auswahl an Klängen. Mit den Bereichen für Verzerrung und Audiomodulation bietet das DRIVER-Modul Optionen von leichter Sättigung bis hin zu kompletter Verzerrung.

ROUNDS REVERB

Das ROUNDS Reverb basiert auf einem Feedback-Delay-Netzwerk mit acht Delay-Taps. Es kann eine Reihe von Effekten erzeugen: von großräumigen, feuchten Hallen bis zu kleinen, widerhallenden Räumen oder auch Grain-Delays.

ROUNDS DELAY

ROUNDS Delay kann eine große Bandbreite unterschiedlicher Echos sowie Flanger- und Chorus-Effekte erzeugen. Es bietet sowohl Stereo-Ping-Pong- als auch Synced-Delay-Modi.

ROUNDS LFO

Mit ROUNDS LFO können Sie den LFO extern zum REAKTOR-Master-Tempo oder intern zu einer Sequenz von Gates in einem Blocks-Patch synchronisieren – passen Sie Modulationssignale dem Beat Ihrer Musik an.

UTIL

Util – kurz für Utility – Blocks sind Module, die umfangreichere Patch-Strukturen ermöglichen. Genau wie Digilog Blocks erzeugen sie selbst keinen Klang, sondern ermöglichen die Verschaltung von Blocks zu Strukturen.

UTIL CV MIXER 4

Ein spezialisierter Mixer für die Verarbeitung von Modulationssignalen. Alle vier Kanäle und der Master-Bereich bieten einen vielseitigen Steuer-Schieberegler, der als bipolarer Standard-Lautstärkeregler oder als spezieller Bereichsregler konfiguriert werden kann.

UTIL MIX 4

Ein Stereo-Vier-Kanal-Mixer mit Lautstärkeregelung und Panning-Funktion inklusive Pegelanzeige sowie zusätzlichen Schaltern für Stummschaltung und Mono-Summierung. Aux-Eingänge ermöglichen die Verkettung mehrerer Instanzen für die Erstellung größerer Mixer-Konsolen.

UTIL MONO LEVEL

Ein Mono-Lautstärkeregler inklusive Pegelanzeige mit Schaltern für Stummschaltung, Mono-Summierung und Phaseninvertierung. Verwenden Sie diesen Block als letztes Modul vor einem Ausgang oder zur Überwachung und Steuerung von Signalen an einem beliebigen Punkt in einem Patch.

UTIL STEREO LEVEL

Ein Stereo-Lautstärkeregler inklusive Lautstärkeanzeige mit Schaltern für Stummschaltung, Mono-Summierung und Phaseninvertierung. Verwenden Sie diesen Block als letztes Modul vor den Hauptausgängen oder zur Überwachung und Steuerung von Signalen an einem beliebigen Punkt in einem Patch.

UTIL CLOCK

Liefert ein Clock-Signal, das für Sequencer-Module verwendet werden kann. Mit der SHUFFLE-Funktion können Sie Ihren Rhythmen mehr Groove verleihen, während Sie mit der RESET-Funktion alle Ihre Sequencer synchronisieren können.

UTIL NOTE IN

Wandelt MIDI-Notendaten in Steuersignale um. Erlaubt Ihnen die Steuerung der Tonhöhe von Oszillatoren, das Ansteuern von Hüllkurven mit Note-On-Signalen und die Modulation von Parametern mit dem Modulationsrad oder via After Touch.

UTIL TRIGGER IN

Das Trig In empfängt MIDI-Notendaten und wandelt diese in Gate-Signale für die Verwendung in einem Patch um. Es erlaubt Ihnen das intuitive Ansteuern mehrerer Hüllkurven und das Zurücksetzen von LFOs oder Sequencern mit demselben MIDI-Controller.

SCOPE

Ermöglicht Ihnen das Monitoring eines beliebigen Signals in einem Patch. Es zeigt Ihnen die zeitliche Veränderung von Signalen. Visualisieren Sie die Modulationssignale oder Wellenformen von Oszillatoren und beobachten Sie ihre Entwicklung unter Einfluss von Modulation und Verarbeitung.

MACRO KNOBS

Macro Knobs liefert vier Drehregler, die sich jedem Modulation-Input in einem Patch zuweisen lassen und eine zentrale Steuerung für mehrere Parameter ermöglichen. Nutzen Sie Macro Knobs zum Erstellen von Controller-Mappings, zur Steuerung von Host-Automation-Daten und zur Kontrolle über Modulationssignale.

MACRO SWITCHES

Macro Switches liefert vier Schalter, die sich jedem Modulation-Input in einem Patch zuweisen lassen und eine zentrale Steuerung für mehrere Parameter ermöglichen. Nutzen Sie Macro Switches zum Erstellen von Controller-Mappings, zur Steuerung von Host-Automation-Daten und zur Kontrolle über Modulationssignale im Patch.

PITCH CV OUT

Senden Sie Pitch CV- und Gate-Signale an externe Hardware. Nutzen Sie die komfortable Auto-Kalibrierung, um externe Oszillatoren akkurat mit dem von REAKTOR gesendeten Pitch CV-Signal anzusteuern. Die Kalibrierung kann als Snapshot gespeichert werden.

GATES AND TRIGGERS

Mit diesem Modul lassen sich bis zu vier Gates und Trigger aus eingespeisten Signalen erzeugen. Verwenden Sie es, um perkussive Filter-Sounds zu erzeugen, Funktionsgeneratoren und Hüllkurven zu triggern oder zur Sequenzer-Synchronisation. Gates and Triggers lässt sich mit externer modularer Hardware koppeln oder innerhalb Ihrer Blocks-Patches nutzen.

MIDI OUT

Dieses Blocks-Modul sendet MIDI-Signale an externe Hardware und wandelt die Pitch- und Gate-Informationen beliebiger Blocks-Patches in MIDI-Signale um. Das Modul kann auch als vierkanaliger CV to MIDI CC-Konverter dienen.

Description