2018!

Discussion in 'TRAKTOR' started by tricade, Dec 12, 2017.

  1. dos.groovy

    dos.groovy Forum Member

    Messages:
    297
    Ich wollte Dir gar nicht widersprechen, ich bin da ganz bei Dir. Und wenn Du schon 2.6.8 ansprichst: ich hab bis vor 1,5 Jahren mit 1.2.7 + Ableton aufgelegt. Prozessorauslastung keine 15% für beides zusammen und allen möglichen Controllern!
     
  2. MiFa1969

    MiFa1969 Active Member

    Messages:
    587
    Habe ich auch nicht so verstanden!
    Ich wollte damit auch eher sagen, ich habe nichts gegen neue Funktionen.
    Ohne die könnte ich mit dem S5 auch nicht arbeiten.
    Die Remix Decks finde ich auch gut. Verwende ich auch.
    Es wäre nur schön, wenn nicht immer nur dazu gebastelt würde.
    Man hat das Gefühl, es werden neue Funktionen hingeklebt.
    Eine Neuentwicklung wäre wahrscheinlich sinnvoller.
     
  3. pde

    pde Forum Member

    Messages:
    149
    New Pioneer DJ DDJ-1000.
    Genau das will ich für Traktor.
    Die machen es richtig.
     
  4. Sigo

    Sigo Forum Member

    Messages:
    1,413
    Das habe ich heute auch gedacht ! Super intuitiv , große Jogs , 8 Pads ... Clublayout sozusagen... und ZWEI USB Buchsen zum Wechseln. Kampfpreis kommt noch dazu.
     
  5. Schnuffer

    Schnuffer Forum Member

    Messages:
    37
    Tja wenn der wechsel von Traktor zu Rekordbox noch ohne weiteres Geld auszugeben gut funktionieren würde, würde ich jetzt wechseln.
    Ich habe aber keine Lust nochmal alle Trax manuell anzufallen und zu analysieren.
     
  6. MiFa1969

    MiFa1969 Active Member

    Messages:
    587
    Sieht gut aus! Gefällt mir auch!
     
  7. dimonimo

    dimonimo Member

    Messages:
    99
    es gibt rekordbuddy.....die software übersetzt deine traktor playlist für rekordbox...funktioniert einwandfrei.
    es hat auch noch eine zweite, viel günstigere software, die scheinbar auch sehr gut funktioniert.
     
  8. alec.tron

    alec.tron Forum Member

    Messages:
    268
    Meine 3 Traktor Wuensche fuer 2018...

    Auf erstem Platz:
    Traktor 2 oder 3 mit besseren Browser mit Multi-Value & Custom Frame Metadata Unterstuetzung (so das ich endlich an meine Instrumumental / Instruments / Energy tags rankomme & Tracks mit muliplen Genre sich richtig in die jeweiligen einzel-Genres Kategorien einzortieren so wie's viele Media Player seit Jahren machen)

    Auf Platz Zwoo:
    Traktor 2 oder 3 mit besseren Browser mit Multi-Value & Custom Frame Metadata Unterstuetzung (so das ich endlich an meine Instrumumental / Instruments / Energy tags rankomme & Tracks mit muliplen Genre sich richtig in die jeweiligen einzel-Genres Kategorien einzortieren so wie's viele Media Player seit Jahren machen)

    Auf drittemPlatz:
    Traktor 2 oder 3 mit besseren Browser mit Multi-Value & Custom Frame Metadata Unterstuetzung (so das ich endlich an meine Instrumumental / Instruments / Energy tags rankomme & Tracks mit muliplen Genre sich richtig in die jeweiligen einzel-Genres Kategorien einzortieren so wie's viele Media Player seit Jahren machen)

    Klar ne...?! :D
    c.
     
    • Funny Funny x 1
  9. Schnuffer

    Schnuffer Forum Member

    Messages:
    37
    Wie gesagt, ich möchte nicht noch Geld dafür ausgeben. Rekordbuddy kostet 60 Euro. Das andere was du meinst (und auch besser funktionieren soll) ist DJ Conversion Utility (DJCU) für 9 Euro.
    Aber das gehört hier nicht rein.

    Ich wünsche mir einfach nur mal eine Aussage was denn nun noch passiert. Wird es ein Traktor Pro 3 geben? Ein einfaches JA oder NEIN würde mir reichen, dann weis ich ob ich wechsle oder nicht.
     
  10. tricade

    tricade NI Product Owner

    Messages:
    886
    Das wäre schön! Pio hat schon erstes Spielzeug für die Namm angekündigt... warten wir es ab!
     
  11. DJ Freshfluke

    DJ Freshfluke Traktor Mod Moderator

    Messages:
    26,642
    Yap. Deswegen greifen die immer mal wiederkehrenden Vorwürfe, "NI wäre es egal, was die User wünschen" halt auch nicht wirklich. Es können eben nicht immer alle sich z.T. auch widersprechenden Wünsche berücksichtigt werden und dann gibt's ja auch noch ganz andere Limits bzgl. Budget oder Zeit, oder, oder, oder.

    Das "meine" ich nicht - das weiß ich. Tut mir leid, dass "deine" Bugs noch nicht dabei waren. Welche sind es denn?

    Ich drücke die Lupe und gebe dann den aktuellen Wert (falls er so dolle abweicht wie in deinem Beispiel) händisch in die Suchzeile ein. Bisher hat mich das noch nicht gestört. Wie würdest du es lösen, wenn du z.B. einen 95er Track mit 99 laufen lässt und planst, das Tempo hochzuziehen und jetzt möchtest, dass Tracks in der Range 99-104 angezeigt werden?

    Joah. Einmal das Kreuz geklickt und schon geht es wieder. Wär natürlich nett, wenn es Traktor an der Stelle auffallen würde, dass ein Buchstabe keine Zahl ist und von daher automatisch wieder in "All" springt, aber nun ja. Nervt mich persönlich manchmal auch, aber offensichtlich nicht so dolle wie dich :)

    Yap, ich finde es gut so.

    Echt jetzt? Ist mir noch nie aufgefallen ^^

    DA bin ich ganz bei dir...
     
  12. Zippomaster

    Zippomaster Forum Member

    Messages:
    144
    Aber eine bessere HID Integration wäre doch recht einfach machbar!
    Würde mir persönlich reichen
     
  13. tricade

    tricade NI Product Owner

    Messages:
    886
    Ja scheiss die Wand an xD





    Ich muss sagen das erste gefällt mir!
     
  14. MiFa1969

    MiFa1969 Active Member

    Messages:
    587
    Ja ist cool! So etwas habe ich mir selbst gemacht - also mit Traktor.
    Kann ich gerne mal erklären. Erfordert aber ein bisschen Kenntnisse in Programmierung von Automatisierungssystemen...
     
  15. Kn4llFr0sch

    Kn4llFr0sch Forum Member

    Messages:
    142
    Da erste ist aber nicht neu. Zumindest das Konzept nicht. Gibt es schon eine ganze Weile für Serato und VDJ

    Guckst du HIER


    Aber ja, DAS wäre mal was, wo sich NI mit auseinandersetzen könnte
     
  16. sndrsklr

    sndrsklr Member

    Messages:
    60
    Hmmm... Remix Decks oder Stems als spielerei abtun, die kaum jemand benutzt aber dann ne Lichtoption wünschen? Passt für mich irgendwie nicht zusammen. Sowas ist nur für Leute interessant, die eigenes Lichtequipment haben und das dürften noch weit weniger Menschen sein als die,die Remix Decks und/oder Stems benutzen. Für alle anderen bedeutet das lediglich eine ordentliche Portion Extraarbeit bei jedem Gig, um es an das vorhandene Setup anzupassen, anstatt sich als DJ einfach auf die Musik zu konzentrieren. Und wenn da mal was nicht funktioniert und man keine Erfahrung mit Lichttechnik hat, dann steht man vor mehr oder weniger unlösbaren Problemen.

    Und wer sich wirklich um sein eigenes Licht kümmern will und entsprechendes Equipment hat, für den gibt es weit günstigere Lösungen als die Rekordbox Variante.
     
  17. MiFa1969

    MiFa1969 Active Member

    Messages:
    587
    Kommt eben ganz darauf an, wo und wie man auflegt. Ich mache das hauptsächlich auf privaten Partys wie Geburstagen, Hochzeiten und Vereinsfesten. Und da muss man eben auch Licht mitbringen und auch dafür sorgen, dass es auch hübsch leuchtet.
    Und ich habe keinen Bock nebenher das Licht zu steuern. Deshab ist eine automatisierte Lösung genau das richtige für meinen Zweck.

    In deinem Fall sieht das eben ganz anders aus. Und ich finde das auch gut, dass es so viele verschiedene Anwendungen gibt.
     
  18. dos.groovy

    dos.groovy Forum Member

    Messages:
    297
    Na, wie wohl? Ich muss mit dem Mauszeiger zur Suchzeile, dort das Ausklappmenü mit dem Mauszeiger öffnen, mit dem Mauszeiger "Beats" auswählen und dann kann ich beliebig einen Wert eingeben.
    Ich für meinen Teil möchte beim Auflegen keine Maus benutzen.
    Die einzige Alternative ist, einen Titel zu finden, der die gewünschte BPM hat und auf dessen Lupe drücken.

    Ich befürchte, ich hab das Problem nicht gut genug für Dich erklärt.
    "Einmal das Kreuz geklickt" reicht eben nicht. Das Kreuz löscht nur die Suche innerhalb der gerade im Browser gewählten Playlist.
    Ich müsste also VORHER in die Collection und dort das Kreuz drücken, um den Syntax-Error zu vermeiden. Ich müsste mir gemerkt haben, dass ich das letzte Mal nach BPM gesucht hatte innerhalb der Collection.
    Natürlich betrifft das alle Suchkriterien für die Suche in der Collection. Wenn Artist angewählt ist, wird "ante up" einfach nicht gefunden. Da man weiß, dass der Titel doch irgendwo sein muss, fällt einem auch wieder ein, dass man wahrscheinlich mal wieder die Suchkriterien umstellen muss.

    Wäre es nicht langsam angebracht, dass man diese Dinge seitens NI auch mal angeht? Dich nervt es gerade nicht so sehr, aber ich finde es dennoch benutzerUNfreundlich.
    Ein zusätzlicher Midi-Befehl würde schon reichen, dann könnte man sich ein Tastaturkürzel einrichten. Sowas wie "Alt-B" zum Suchen in der BPM-Spalte, "Alt-A" für Suche in allen Rubriken, oder irgendwie sowas.

    Zeigt einmal mehr, dass der Browser echt mal überarbeitet werden sollte.
     
  19. sndrsklr

    sndrsklr Member

    Messages:
    60
    Ich sagte ja, dass es nur für Leute interessant ist, die eigenes Lichtequipment haben. Das es seinen Anwendungszweck hat bestreite ich auch gar nicht und als Lichttechniker finde ich die Idee auch absolut interessant, aber wirklich nutzen wird das nur eine Handvoll Leute und die muss eben auch bereit sein, sich mit der Programmierung auseinanderzusetzen. Das hat im Gegensatz zu Remix Decks und Stems dann aber nichts mehr mit Musik zu tun.

    Ich habe es nur angemerkt, weil es in Euren Beiträgen so klingt, als würdet ihr die Remix Decks, Stems und den Step Sequencer als unnötig abtun, weil sie für Euren Workflow keinen nutzen bringen. Ich benutze diese Features dagegen sehr gerne und auch regelmäßig.
    Wie gesagt, es klingt so und ist nicht als Unterstellung gemeint.

    Ich vertrete nach wie vor meine Idee, das verschiedene Versionen von Traktor am Besten wären. Von simplen 2 Deck Layouts ohne irgendwelche Extras bin hin zu 4 Deck Varianten mit Remix Decks und allem PiPaPo... dann kann sich jeder das Beste für sich aussuchen und schleppt keinen unnötigen Balast mit sich rum.
     
  20. MiFa1969

    MiFa1969 Active Member

    Messages:
    587
    Kein Problem, habe ich auch nicht so verstanden.

    Da gebe ich dir vom Prinzip her recht. Aber - das wird für die Entwickler zu schwer zu Pflegen. Besser wäre es, wenn die gewünschten Funktionen alle da sind aber dynamisch dazu geladen werden (wenn man sie nutzen will). Ich gehe aber davon aus, dass das nicht funktioniert, da die Module zu sehr verzahnt sind.
     
    Last edited: Jan 19, 2018 at 12:42 PM