KOMPLETE Einbindung von Partial Envelopes über den Bus

Discussion in 'REAKTOR' started by Michael O., Nov 2, 2019.

  1. Michael O.

    Michael O. New Member

    Messages:
    2
    Zuvor möchte ich klären dass ich die Dokumentation die beim Framework dabei ist natürlich gelesen und das meiste auch verstanden habe. Die kompletten Ausführungen von Salamander Anagram kenne ich auch und habe sein Tutorial auch nachgebaut, mit Funktion des selben. Ich habe mir zum Beispiel auch "Werkbank" angeschaut.
    Ich möchte eine Hüllkurve per Partials Framework einbinden. Mein erstes Problem ist dass ich nicht weiß was die Bedeutungen der Eingänge scl und rm sind. Welche Werte benötigen sie. Zumal es im Partials Framework noch nicht mal eine Info in den Modulen gibt, bzw noch nicht mal die Eingänge beschrieben sind.
    Über die Bedeutung der ADSR Eingänge und Gate brauchen wir hier nicht zu reden. Meine erste Idee zu rm wäre remove, aber was wird removed. SCL könnte zum retriggern sein aber das ist nur eine Vermutung.
    selbst wenn ich die äußeren Eingänge von partial ADSR nutze kommt kein Signal. (ADSR und gate aber auch nicht oder nur bis zu einem gewissen Punkt).
    Wie spricht man dieses Modul an?
    Übersicht mit Pfad.png
    Hüllkurve intern.png
     
  2. Paule

    Paule NI Product Owner

    Messages:
    5,491
  3. Michael O.

    Michael O. New Member

    Messages:
    2
    Danke,
     
    • Like Like x 1