Erfahrungen mit harmonic mixing (open key und mixed in key)

Discussion in 'Allgemeine DJ-Themen' started by csam5662, Oct 20, 2015.

  1. csam5662

    csam5662 Member

    Messages:
    33
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich immer mehr mit harmonic mixing und stoße dabei immer auf die gleichen Fragen und Posts, die jedoch schon einige Jahre alt sind. Jetzt würde ich gerne mal eure Meinung und Erfahrung dazu hören

    Zurzeit benutze ich immer das standart mässige in Traktor pro 2 vorgegebene "open key" system.
    Also z.B 4m und 4d

    Jetzt bin ich allerdings am überlegen mir die Software "Mixed in Key v7.0" zu holen, da ich durch etliche Berichte erfahren habe, dass die Software mit ihren Camelot System die Tonart der Tracks wesentlich genauer und besser bestimmen kann.
    Zu erst einmal stimmt das, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Lohnt es sich 58 Dollar dafür auszugeben?

    Ich möchte meine DJ Skills auf ein neues Level heben und deswegen ist mir das Thema schon sehr wichtig...
    Allerdings will ich jetzt auch keine Grundsatzdiskussion anstoßen über "ja am besten benutzt du deine Ohren, das ist am genausten..."

    Und wie ist die Integration mit mixed in key in traktor pro? Ist das aufwendig und wie funktioniert das, Vorgehensweise?


    Vielen Dank!
     
  2. MrSc0by

    MrSc0by Member

    Messages:
    60
    Das würde mich auch sehr interessieren !
    Liebe Grüße
     
  3. OY3NOH

    OY3NOH Active Member

    Messages:
    249
    Lohnt sich definitiv. Du darfst zwar nicht erwarten, dass dann alles korrekt erkannt wird, aber die Traktor interne erkennung ist wirklich Schrott dagegen.

    Wenn du folgende Reihenfolge einhälst, zeigt Traktor dir sogar im Bunten eigenen "Open Key" die MIK Keys an:

    1. Track in Traktor importieren, cue Punkte setzen, gridden (also wie immer)
    2. Track mit MIK analysieren
    3. "Consisty Check" in Traktor auf die komplette Collection anwenden
    Wenn du das so machst, überschreibt Traktor seinen eigenen Key mit dem MIK Key (wissen wohl selber, dass ihr Algorithmus kacke is :D ) und du hast die bunte Sortier-Reihenfolge bzw kannst auch auf Geräten wie D2 und S8 nach Key sortieren
     
  4. Masterbit_Tf

    Masterbit_Tf NI Product Owner

    Messages:
    432
    Persönliche Meinung: Ich setze Mixed in Key (V7) ebenso ein aber kann bei recht vielen Titeln nicht wirklich gravierende Unterschiede in der Keyerkennung zwischen Traktor und Mixed in Key ausmachen. Schaue ich die Keys mir in den Playlisten an sind diese größtenteils synchron erkannt. Manche Keys hat Traktor allerdings sogar meines Erachtens komplett falsch erkannt. Laut Tests soll dies nicht sein. Dort schnitt die Traktor integrierte Erkennung sogar wesentlich schlechter ab. Vielleicht hängt die "Trefferquote" auch stark von der Art des analysierten Musikgenres ab.

    Schrott oder schlecht würde ich die integrierte Keyerkennung von Traktor ergo nicht unbedingt nennen wollen.
    Sie liegt für mich persönlich eher so auf dem Niveau der anderen Mitbewerber. Leider liefert für mich bisher keine Software eine 100% valide Keyerkennung welcher ich "ungehört" vertrauen würde. Da bildet für mich Mixed In Key auch keine Ausnahme.

    Laut Tests ist und war Mixed in Key allerdings immer die erste Wahl.
    Mixed in Key macht einiges zugegeben immer eine ganze Ecke besser.
    http://djtechtools.com/2015/11/16/key-detection-software-comparison-2015-edition/

    Du kannst bei Mixed In Key theoretisch sogar automatisiert CuePunkte voranalysiert setzen lassen.
    Dies finde ich von Mixed in Key für Traktor aber recht "unschön" gelöst.
    Das Camelot Key-System von Mixed In Key halte ich für intuitiv, wesentlich verständlicher als Open-Key und eine schlicht geniale Idee.
    Dagegen spricht wiederum das Traktor im OpenKey Format die Sortierung sehr schön farblich übersichtlich gestaltet. Dies merzt den Nachteil gegenüber dem Camelot-System zumindest in Traktor ziemlich gut aus.
     
    Last edited: Nov 30, 2015
  5. OY3NOH

    OY3NOH Active Member

    Messages:
    249
    In welcher Reihenfolge gehst du vor?

    Habs mit meinen heutigen Einkäufen gerade wieder mal getestet. Nach der MIK Analyse und dem Consesty Check ist die Reihenfolge in Traktor komplett anders, da waren sicher 5-6 von 25 Tracks wieder anders als bei MIK.
     
  6. Ralf Heise

    Ralf Heise New Member

    Messages:
    22
    Entschuldigt bitte die Frage, aber ich arbeite mich gerade erst in TP2 ein und lese hier, das die Sortierung nach Open-Key farblich erfolgt. Ich bin zwar noch in der Analize Phase, aber alle bisher abgearbeiteten Titel bleiben in der gleichen Farbe wie der Rest. Muss da zu etwas in den Optionen eingestellt werden?
    Beste Grüße
    Ralf
     
  7. MiFa1969

    MiFa1969 NI Product Owner

    Messages:
    873
    Du musst im Browser die Sortierfolge umstellen.
    Klick mal auf die Kopfzeile mit der Tonart. Dann werden die auch farbig dargestellt.
     
  8. Ralf Heise

    Ralf Heise New Member

    Messages:
    22
    Ok, danke für die schnelle Antwort, werde ich probieren.
     
  9. Masterbit_Tf

    Masterbit_Tf NI Product Owner

    Messages:
    432
    Das die Keyspalte von Mixed in Key bei der Sortierung nicht farbig separiert wird finde ich übrigens ziemlich "unschön".