Erklärungen maschine jam

Discussion in 'MASCHINE' started by drmacchius, Oct 8, 2016.

  1. drmacchius

    drmacchius New Member

    Messages:
    4
    Ich besitze ein NI Komplet controller und NI komplete ultimate 10.

    Ich habe noch keine richtige DAW aber sicherlich möchte ich kein ableton live kaufen, da mir zu teuer und unubersichtlich ist.
    Ich bin sehr an Reaper interessiert, aufgrund seiner niedriegen Rechneransprüche und sein Preises, sonst eventuell cubase, da der Must ist, für diejenige die komponieren wöllen.

    Ich suche was, dass die Verwendung der DAW ehe intuitiv macht und eher live orientiert macht, für meine improvvisationen -am meisten oneman band in funcky style- und als entwurf für die Arbeit, die ich später im sequencer fine arbeiten wurde.

    ich wöllte somit verstehen, was genau maschine ist -op ein einfacher drummashine, die eine teuere kontroller für battery und drumlab besitzt- oder ist war, dass eine Session view modus in jede DAW bringen konnte.

    Darüber hinauf habe ich nicht genau verstanden was wäre der Vorteil maschine jam und maschine MKII in vergleich mit der günstigere Einkauf von Maschine MKII+ Launchpad? Soweit ich verstanden habe ist das Software dasselbe und nur die kontroller sind unterschiedlich und soweit ich bis jetzt verstanden habe, besteht zur Zeit keine Rabat für die Einkauff beider produkte.......mit einem Perkussivev Drumcontroller und einem Session Kontroller durch ein entsprechendes Software würde jede DAW dasselbe wie Abletonlive ermöglichen; würde Maschine sowas erlauben?
     
  2. drmacchius

    drmacchius New Member

    Messages:
    4
    einfach gesagt:
    ist maschine eine drummaschine mit pattern sequencer, die eine session view modus in andere DAW als Ableton erlaubt?
    Gibt es konkrete praktische Vorteil in der gemeinsamen Vervendung von Maschine MKII und Machine jam im vergleich mit der Vewenung einer davon mit einem Grid ggf. pad controller?
     
  3. Pesict

    Pesict NI Product Owner

    Messages:
    599
    Also ich persönlich halte die Maschine Jam für einen additiven Controller. So kommts mir zumindest vor, da ich gewisse dinge nicht von der Maschine Jam aus durchführen kann. Eine vollwertige DAW ersetzt Maschine auch nicht, ist aber seit 2.5 recht gut geworden.
    Du willst im Endeffekt wissen ob sich für dein Setup die Maschine Jam lohnt. Schwierig.
    Würde vorschlagen das du das mal ausprobierst, und einen Maschine Controller (ohne Software - verstehe ich nicht, is aber so) kriegst du über eBay auch für schmales Geld.
    Ergo: Tu es.
     
  4. drmacchius

    drmacchius New Member

    Messages:
    4
    und was sollte ich machen mit einem Jamkontroller ohne software, dass ich nicht mit Lauchpad machen würde? Oder meinst, dass man sowas kaufen kann wenn schon die mkII besitzt? Wenn ja, wo kann man sowas kaufen?

    Meine Frage ist konkrete Frage ist es ein andere, un zwar: "kann ich eine effektive Sassion View durch Maschine 2,5 in Reaper (aber auch logik und cubase) schaffen, ohne somit Ableton kaufen und lernen müßen?
     
  5. Pesict

    Pesict NI Product Owner

    Messages:
    599
    Ne ne, Jam kommt mit einer Maschine-Software-Lizenz.
    Und ich meinte das es immernoch Leute gibt, die ihre Maschine Software behalten wollen aber den Controller verkaufen.
    Und nein, du kannst das zB. Das Launchpad nicht mit Maschine nutzen.
    Ja, finde das man die Jam additiv zu einem bestehenden Maschine Controller nutzt. So kommts mir zumindest vor.

    Ja, du kannst Maschine innerhalb von einer DAW nutzten, da aber DAWs zeitbasierend arbeiten (und Maschine nun mal patternbasierend arbeitet) kann es manchmal zu ungewollten Komplikationen kommen.
     
  6. drmacchius

    drmacchius New Member

    Messages:
    4
    -erstmal herzlichen Dank.

    Zweiten:
    was meinst du mit "Komplikationen"? Meinst du Instabilität, Crash, usw?

    Wenn ja meinst du, dass DAW gibt, die weniger an dieser Problem leiden?
    Vielleicht reaper oder Logik?