Erstellen eines Song Ablaufs mit Maschine umständlich

Discussion in 'MASCHINE' started by Pophanz, Mar 4, 2009.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Pophanz

    Pophanz New Member

    Messages:
    10
    Hallo habe heute einen Track in Maschine, eingebunden in Ableton Live, mit Hilfe der Scenes erstellt.
    Als erstes kommt mir das ziemlich Zeitaufwendig und umständlich vor.
    Man hat dadurch das man im Audio Sequenzer Ableton Live und in Maschines Sequenzer einen Ablauf arrangieren will oder muss, doppelte Arbeit.
    Außerdem finde ich einige Sachen in Maschines Software mit den Scenen unflexibel, wie z.B. das reduzieren auf Copie & Paste der Scenen (oder Scenes?). Man kann nicht zwei verschiedene Scene per Drag und Drop vertauschen, sondern muss die eine umständlich löschen oder an den gewollten Platz kopieren u.s.w.:eek:
    Auch kann man die "Parts" unterhalb der Scenes nicht einfach verschieben und austauschen.
    Besonders aber hat mich der Arbeits Flow mit Maschine im Verbund mit Ableton Live genervt. In Live einen Song Ablauf synchron mit Maschine zu erstellen bremst den Anfänglichen Spaß erheblich.:(
     
  2. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    hallo
    die scenes sind aber auf den virtuellen pads abgespeichert ?
    oder zumindestenz pro spur -
    also dann auch fills etc. und lassen sich bestimmt ins arragement ziehen oder?

    wie ist das mit den effeckt patterns.
    sind diese parralell in einer scenen intergriert.
    wie arbeiten sie
    und gibt es beim um schalten latenzen.

    TUT MIR LEID FÜR DIE VIELLEN FRAGEN
    ABER DA ES KEIN DEMO GIBT MUSS MANN ES JA IRGENDWIE HERAUSFINDEN .
    NATIV ANTWORTET JA NUR IN FREMDSPRACHEN
     
  3. BenGee

    BenGee New Member

    Messages:
    9
    Du musst dich daran gewöhnen ausschließlich mit dem Maschine controller zu arbeiten, da geht alles super von der Hand! Scene halten und mit den Pfeiltasten verschieben geht doch ganz einfach! Die Scene wählst du mit den Pads aus währen du Scene gedrückt hältst natürlich. Bei den 4 rechten oberen Tastern bringst du auch die restlichen Pads zum Vorschein!
     
  4. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    klingt umständlich
     
  5. rocadaburn

    rocadaburn Forum Member

    Messages:
    155
    Thomann! ;-)

    Scherz bei Seite, die Schritte von BenGee dauern nacheinander ausgeführt ca. 5 Sekunden, 10 wenn man einen ihm Kahn hat!
     
  6. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    und was ist das ergebniss nach 5 sekunden?
    ein überladener loop(loopsoftware nervt )(tracks aus loops auch) oder ein track oder das verschieben eines patterns oder scene .?
    1.scene mit pad auswählen
    2. scene gedrückt halten
    3,und dann was dann.
    3 arbeitsschritte und dann. was kommt dann -was ist das ziel?

    hier ein beispiel fü superschnelles arrangieren:
    rechts liegen zum beispiel 30 pattern ab für drums .teilweise unterschiedlich lang
    jetzt haben wir ein horizontale tabelle
    arbeit:
    patterns einfach einschieben
    nebendran nummer für wiederholung fertig.

    copieren geht mit der strg taste und schieben ,also superschnell ohne menüs .

    arangement in 10 sekunden fertig und auch genau so schnell veändert
    das für jede spur und master . hab noch andere eingebung was effeckte automations etc betrifft.

    heutzutage ist es wichtiger das die software ihren eigenen stil hatt als die benutzung.
    der eigene stil interresiert mich übehaupt nicht in der soft- den ich will selbst stil machen.
    verstehe nicht weshalb mann seit jahren bewährte sachen nicht übernimmt,
    nur weil die soft ihren eigenen stil haben soll.
    die ultimative groove maschine ohne groove templates
    auch das mann jedesmal alles von vorne einstellen muss.
    ist doch käse . lasst den grid doch einfach auf 16.
    wieso soll ich ,nur weil es noch mehr arbeit sein soll ,den grid immer wieder von vorne definieren.
    ableton live scenes:
    das live konzept ist zwar fürs improvisieren ganz nett aber das wars auch schon.



    finde von der effecktivität im arrangement auch den kompaktplayer 200 mal besser als kontakt.
    wenn alles gehen soll ,dann wirds unübersichtlich und logischerweise fangen dann die menüs an oder wegklick schubladen an.
    das trifft dann auch auf die einfachen funktionen zu und dann benutzt manns nicht.
     
  7. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    ich habe einfach das gefühl ,das maschine nicht für clubtracks und dance tracks optimiert ist.
    denn dazu gehören breaks unterschiedicher länge die am ende eines patterns oder nach einem nur auf einer spur verkürztem part auftauchen.
    während normale blöcke, oder auch nicht- weiterlaufen .insbesondere kurze effeckteinheiten von 4 vierteln oder andere längere auf nur einen part
    oder als gimik.
    auch das einrechenen von fx für kurze stellen etc. zumindestenz für ganze drums ,anstatt einen sound sind doch typische ständig auftauchend dinge .
    deshalb verstehe ich das nicht ,da ja software technisch in heutige zeit sowas kann.
    erst dann kann mann seinen ideen freien lauf lassen.
     
  8. BenGee

    BenGee New Member

    Messages:
    9
    Verkauf die Maschine wieder! Ist besser für uns alle hier! Was hast du denn gedacht was du da kaufst? Die Maschine ist eindeutig nichts für dich! ;)
     
  9. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    Das hast Du falsch verstanden.

    Er (justi) hat glaube ich noch gar keine Maschine!
     
  10. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475

    Du zählst gerade alles auf, was mit der Maschine echt so intuitiv geht, wie ich es vorher bei Sequencern vermisst habe.

    Spiel das Teil mal irgendwo zur probe....
     
  11. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    ne hab ich nicht .geb auch kein 600 euro für nen test aus
    porto abholen etc.
    was für wenn besser ist, ist mir doch egal.
    wenn die mich heis machen auf das teil mit :die super ultimative groove maschine. dann erwarte ich dann schon was.

    dann kann ich auch die schwachstellen bemängeln .seid doch froh ,dann wird es vielleicht verbessert und ihr braucht euch das teil nicht mehr schön trinken.


    meine bemängelung ist ergebniss des studium der bedienungsanleitung.
    tut mir leis -könntet ja ein demo rausgeben .

    was haltet ihr von motu bpm?
     
  12. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
    Sorry... Demo? Mit aufblasbarem Controller? ;)

    Was die Brakes angeht, mache ich das so, dass ich einen, nennen wir es mal vollig verbreakten Pattern erstelle.

    Wenn man bei "SyncSzene" nun einen kurzen bereich auswählt, oder komplett ausschaltet, kann man on the flow die Brakepattern (meinetwegen in Zählern od kürzer) einbringen oder hin und her springen.
    Sehr geil.
    Aber die Software ohne Hardware hätte keine daseinsberechtigung.
    Ich schaue seltenst auf den Monitor....
     
  13. rocadaburn

    rocadaburn Forum Member

    Messages:
    155
    +1 sorry justi du scheinst ne Menge Ahnung zu haben, aber deine Posts gehen gar nicht... Du redest Dinge schlecht die gar nicht schlecht sind, und weigerst dich anzuerkennen wo Maschine verbesserten Workflow besitzt... Ständig faselst du von Motus bpm, anstatt die Mehrwerte von Maschine für deine Arbeitsweise zu finden. Kauf dir nen Padcontroller und motus bpm und geh uns Maschine Benutzern, die sich hier vernünftig austauschen wollen nicht weiter auf den Keks :p
     
  14. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    nun ich kenne maschine nur von der bedienungsanleitung her, aber das ist ja nicht meine schuld.
    achja ,ich hab schon 2 drum maschines

    ist das hier die maschine schöntrink abhäng teestube fanclubpromenade .
    bisher hatt noch kein einzigster ,das gegenteil von dem ,was ich bemängele bewiesen ,sonder nur :dann hau doch ab etc .dummgeschwätz.
    also habe ich recht, mit dem was ich sage . erstaunlich .
    die moderatoren bestreitens auch nicht.
    also doch nur ne maschine fanmile hier.

    also ,die ultimative groovebox ist überhaupt nicht ultimativ damit ist das eine lüge .
    es fehlen midiimport-export
    groovequantisierung
    und eine einfache pattern arrangierweise
    3 essentielle dinge die in sachen groove schon seit 20 jahren und es wird wieder mal der grund sein warum tracks
    unorganisch verloopt sind in 4 eckiger bauweise
    ---
    seitwann ist es unvernünftig ,schwachstellen zu zeigen von geräten die als das grösste aller zeiten angepriesen werden
    must dein keks ja nicht hier her legen
    auserdem sorge ich dafür ,das es zur zeit auch ein deutsches maschine forum gibt.
     
  15. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Lieber Justi,

    ich mache nun schon seit 15 Jahren elektronische Musik und Du kannst mir glauben, wenn ich sage das ich auch schon ziemlich viele Synthesizer, Grooveboxen und Sequencer benutzt habe. Für mich ist Maschine definitiv die ultimative Groove Workstation und das ohne Einschränkungen in der jetzigen Form. Das gesamte Konzept ist einfach stimmig und die Library ist wirklich das beste was mir bisher untergekommen ist. Maschine macht einfach Spass und schneller hab ich bisher noch keine Trax gebastelt. Was machst Du eigentlich hier wenn Du alls von NI ja so doof findest?
     
  16. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    dann ist also alles was ni bisher gemacht hatt in maschine drin?

    scheis auf die library . was hatt das damit zu tun.
     
  17. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Ich kann Dir nur sagen das Sie mir persönlich wahnsinnig viel Spass macht, ja sogar soviel Spass wie ich schon lange nicht mehr hatte. Ich finde auch die Library integral wichtig, da ich noch nie soviele geile Drumsounds direkt verfügbar hatte und zwar nicht nur die standard 808 / 909 Geschichten. Hier steht übrigends auch noch ne MPC4000, aber die wird seit Maschine nicht mehr benutzt. Komisch ;)
     
  18. justi

    justi Account Suspended

    Messages:
    98
    na spass kann man auch beim bumsen haben,

    das ist kein grund zur maschine , nur weil ein anderer spass hatt.

    wie ich jetzt höre sind die nicht mal zum antesten in fffm dabei.

    die sollen mir das teil zuschicken und dann wenns gut ist behalte ichs und zahl und wenn nicht, dann geb ichs zurück . einverstanden
     
  19. gmaj7

    gmaj7 NI Product Owner

    Messages:
    543
    Besser als die Battery-Lib?
     
  20. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Leider kenn ich die Battery Library nicht und kann so kein Vergleich ziehen. Aber für elektronische Musik ist mir bisher nichts besseres untergekommen.
     
Thread Status:
Not open for further replies.