*GELÖST* Aufnehmen von MASCHINE liveplay in Audio-Software (z.B. MixPad; Reaper; ...)

Discussion in 'MASCHINE' started by Citipunk, Oct 3, 2016.

  1. Citipunk

    Citipunk NI Product Owner

    Messages:
    42
    Hallo zusammen,

    paar Eckdaten: Win 7 Home Premium 64bit / Realtec Audio onboard / Maschine Mikro MK2 + Maschine-Software Vers. 2.4.6.4
    als Asio-Treiber habe ich die "ASIO4All"-Freeware und den "Generic LowLatency ASIO Driver" von Cubase.
    als Aufnahmesoftware vorrangig MixPad Audiomixer Master Edition (Kaufversion)

    das was ich in Maschine kreiere (größtenteils die Rhythmus-Sektion für ein Lied) möchte ich in einer Spur in einer meiner Mix/Recording-Softwares aufnehmen, mit welcher im Anschluß das restliche Lied (Gesangsspur, Instrumentenspuren etc...) aufgenommen werden kann.
    "Früher" hatte ich Maschine MK1, auf der lief eine von Maschine 1 upgedatete Maschine 2-Software. Zu dem Zeitpunkt konnte ich einfach je nach Laune entweder [NCH MixPad] oder [Reaper] starten, dort den Record-Button drücken, und schon konnte ich das, was ich an der Maschine spielte, damit aufnehmen und abmischen.

    Neulich änderte ich das Setup -> Maschine MK1 zusammen mit der "V1 auf V2 update-Software" weitergegeben, und stattdessen eine MK2 Mikro + Maschine 2-Software installiert. letzte Woche wollte ich wieder mal was in gewohnter Manier aufnehemen .. geht nicht mehr, die Record-Pegel bei MixPad und Reaper bleiben stumm, auch Neuinstallation der beiden Programme half nicht.

    Aufnehmen geht momentan nur über einen Umweg, indem ich mit einem externen Programm (Streaming Audio Recorder) einen Wave-Stream aufnehme, und diesen dann in die Recording-Software als Spur einfüge; für den direkten Weg finde ich irgendwie sowohl in den MASCHINE-Outputs als auch den Rec.-Software Inputkanälen nichts mehr, was den Maschine-Output als auch den Software-Input zusammenbringt.
    Auch ein vielgerühmtes Tool namens "Virtual Audio Cable" (sozusagen das WIndows-Pendant zu "Sunflower" / Mac Äpfeltosh ) half nicht weiter, obwohl dessen Input-/Output-Adressen in Maschine als auch in der Recording-Software auf Anhieb erkannt und einzustellen waren.

    Wie kriege ich meine Maschine-Musik wieder aus der Maschine heraus in meine Recording-Software hinein ?
    Workarounds and Hints are welcome ! :) ..egal ob erstmal nur was grundlegendes, daß ich vielleicht übersehen haben könnte, oder spezifisch zur benannten Aufnahmesoftware.

    Grüße, CP
     
  2. loachm

    loachm NI Product Owner

    Messages:
    2,011
    ...Du lädst in Reaper Maschine als virtuelles Instrument und lässt Dir alle Maschine Outputs aktiv schalten. Dann stellst Du die gewünschten Kanäle auf "Record", noch die gewünschte Aufnahmequelle einstellen und los gehts. Deine Gruppen/Sounds solltest Du in Maschine natürlich zuvor auch entsprechend geroutet haben.

    [​IMG]
     
    • Informative Informative x 1
  3. Citipunk

    Citipunk NI Product Owner

    Messages:
    42
    Hi und vielen Dank für die schnelle Antwort.

    hab ich noch nie gemacht, aber mit etwas Kniffelei hingekriegt, z.B. hab ich gemerkt, daß mein "Generic Low Latency ASIO"-Treiber weder in Reaper noch in NCH MixPad aufgeführt wird, und ich von vornherein nur mir ASIO4All arbeiten darf.

    im Moment bin ich soweit, daß ich in Reaper die VST-Ordner von Maschine zugefügt habe und scannen ließ,
    und Reaper scannt jetzt bei jedem Start den VST-Ordner (was ewig dauert und hin und wieder von einer (keine Rückmeldung) - Anzeige unterbrochen wird .. aber egal, es geht dann irgendwann wieder weiter :)

    jetzt kann ich in einem Aufnahmetrack über den FX-Button "VST Maschine 2" aufrufen, die Oberfläche der Maschine-Software damit innerhalb von Reaper öffnen und das betreffende Maschine-Projekt auswählen, aber kann nichts darin "bedienen";
    d.h. die Scenes nicht per Play-/Restart-Tasten starten und stoppen.

    wenn ich in Reaper im einzelnen Kanal auf den Aufnahmebutton klicke, tut sich nichts, wobei ich hier gern schonmal ohne aufzunehmen nur einige Einstellungen wie z.B. Lautstärkepegel anpassen vornehmen würde - bei "laufender Maschine".
    beim Klicken auf den Hauptaufnahmebutton startet plötzlich sofort das Abspielen und Aufnehmen des Maschine Projekts im Plug-In; und wenn der Cursor grad mitten in einer Scene ist, dann startets auch mittendrin statt am Anfang.

    geht das nicht besser ... ? kann ich nicht irgendwie die Maschine, während sie als Plug-In läuft, ebenfalls so steuern, wie wenn ich die "richtige" Maschine-Software gestartet hätte ?

    wie gesagt, es war mal so, daß ich das Recording-Programm seperat starten konnte, Maschine separat starten konnte,
    dann den Record Knopf drückte, und schließlich zu Maschine wechseln und dort alles anstellen konnte, was ich wollte,
    inklusive Scenes starten, stoppen und restarten und zusätzlich Live auf dem Pad mithämmern.

    noch Ideen und Vorschläge, was ich versuchen könnte ?
    Vielen Dank im Voraus,
    Grüße, CP
     
  4. loachm

    loachm NI Product Owner

    Messages:
    2,011
    ...Maschine ist als Plug-In an die Steuerung und Timeline des Hosts gebunden, insofern ist alles, was Du beschreibst völlig normal (das gilt im Übrigen für jedes andere Plug-in auch). Wenn Maschine im Standalone-Modus läuft ist das natürlich anders, aber dann brauchst Du evtl. spezielle Programme, die Audiostreams zwischen den einzelnen Programmen ermöglichen. Kenne mich aber damit nicht so aus und ich weiß auch nicht, wie das dann mit der gleichzeitigen Aufnahme einzelner Spuren aussieht. Bestimmte Onboardsoundkarten erlauben auch die Stereosumme ihres Ausgangs aufzunehmen. Schau mal in Deinen Soundeinstellungen im System nach, ob Du so etwas wie "Stereomix" als Eingang auswählen kannst. Etwas anderes fällt mir dazu leider nicht ein - außer, dass, wenn Du wirklich nur ein Master, statt der Einzelspuren aufnehmen willst, Du das direkt in Maschine machen kannst. Einfach in einem Sound im Sampling-Modus den Input auf "Master" und als Dauer die Aufnahme auf "Free" stellen...
     
    • Like Like x 1
  5. Citipunk

    Citipunk NI Product Owner

    Messages:
    42
    Hello again, Ioachim,

    vielen Dank, der (fehlende) Stereomix war der Stein, über den ich gestolpert bin.
    nach dem Installieren der "Ur-Treiber" aus der Mainboardtreiber-CD war in meinen PC-Audioeinstellungen auch Stereomix vorhanden und auswählbar; und als ich den EIntrag in den Inputs der beiden Recording-Softwares übernahm, war alles so wie ich es von damals kannte;
    und ja, ich brauche nur den kompletten Master, und keine Unterteilungen in einzelne Instrumentenspuren.

    Recording-Software und Maschine laufen parallel unabhängig voneinander; mit Maschine kann ich Live einspielen, und die Recording-Software macht keine unerwünschten Automatismen, weder an- noch abschaltbare ;)

    aus Reaper und MixPad hab ich Maschine wieder ausgeladen, funzt alles ganz wunderbar :)

    den Tipp über das interne Sampling hab ich ebenfalls (erfolgreich) probiert, das kommt in etwa dem Nahe, wie ich es als Umweg über die Streaming Audio Recorder-Software machte: Wave Stream generieren und dann als komplette Tonspur in ein MixPad/Reaper Projekt einfügen.
    das behalte ich mal im Hinterkopf, falls wieder einmal aus nicht nachvollziehbaren Gründen der Stereomix-Port abhanden kommt.

    nochmal vielen Dank und noch ne schöne Zeit !
    Grüße, CP
     

    Attached Files:

  6. loachm

    loachm NI Product Owner

    Messages:
    2,011
    ...Reaper ist zwar sehr schlank, aber am einfachsten wäre es doch, wenn Du es aus lässt, direkt in Maschine aufnimmst, danach Reaper wieder startest und das Wave-File dann dort rein ziehst. Es sei denn, Du hast dort noch andere Spuren laufen, zu denen Du spielen willst, aber dann wäre es doch eigentlich ganz hilfreich, Maschine dazu synchronisiert laufen zu haben. Wie dem auch sei, es läuft ja jetzt so, wie Du es brauchst und das muss ich ja nicht unbedingt verstehen. :)
     
  7. Citipunk

    Citipunk NI Product Owner

    Messages:
    42
    Hi,
    vom Aufwand her gibt sich beides nichts, bei Aufnahme in Reaper hinein hab ich meine "Rhythmusgruppe" gleich dort wo ich sie brauche, bei Aufnahmen innerhalb Maschine's Sampling-Funktion sinds auch nur zwei-drei Mausklick mehr, also genau so gut.
    mit Reaper, bzw schon lange vorher mit Mixpad, nehm ich eigentlich schon immer auf, und bin da einfach nur genau so ein Gewohnheitstier, daß sich irgendwann mal an etwas gewöhnt hat, wie viele andere es auch sind :D.
    aber in jedem Fall vielen Dank dafür, mich drauf zu bringen, daß es innerhalb Maschine auch machbar ist, falls meine Treiber mal wieder Stereomix "vergessen".
    schöne Zeit noch und freundliche Grüße, CP :thumbsup: