1. Please do not install macOS 10.15 Catalina yet, as Native Instruments software and hardware products are not supported under macOS 10.15 yet. For more info, please go HERE!
    Dismiss Notice

Knistern bei jedem Sound

Discussion in 'MASCHINE' started by kleinlaut, Mar 2, 2011.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    Hallo,

    habe gerade meine Maschine installiert uns musste feststellen, dass sich bei jeder Soundwiedergabe der Maschine ein Knistern wieder findet.

    wer kann mir helfen?

    bin neuling und hab auch keine ahnung woran das problem liegen könnte.

    danke
    Edit/Delete Message
     
  2. hue

    hue Forum Member

    Messages:
    160
    Buffer zu niedrig eingestellt! Geh in die Optionen, und geh beim Audio Register auf "Asio Config" und stell die Latenz höher (falls du keine Asio fähige Soundkarte hast installier einfach "ASIO4ALL"

    :)
     
  3. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    hilf mir mal auf die sprünge...meinst du die maschine optionen? oder welche optionen? ich finde ja nicht mal die maschine optionen
     
  4. MiniM-ReC

    MiniM-ReC Forum Member

    Messages:
    80
    MOin das problem hatte ich auch!
    Probier mal den audio treiber asio for all°°
    Dann sollte es weg sein !
     
  5. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    habs runtergeladen und installiert. knistern ist noch da
     
  6. Klinke

    Klinke Account Suspended

    Messages:
    513
    Dreh nochmal an den buffer-settings bei Asio4all... rechts in der Taskleiste müsste sich eigentlich das Programm befinden und einstellen lassen.
     
  7. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    komischerweise finde ich in der taskleiste nichts
     
  8. hue

    hue Forum Member

    Messages:
    160
    In den maschine preferences musst du erst den asio treiber wählen
     
  9. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    kann mir das mal jemand bitte schritt für schritt erklären? ich kann bei der maschine weder unter preferences noch unter audio settings den asio driver finden
     
  10. hans iron

    hans iron Forum Member

    Messages:
    514
    Welche Soundkarte verwendest du?
    Sind ASIO Treiber installiert?

    Falls du die onboard Karte nutzt, hast du ASIO4All installiert?

    Wenn ja geh ich das gern step by step mit dir durch.

    Grüße

    jan
     
  11. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    realtek high definition onboard audio.

    ich hab asio4all runter geladen.

    hab die install.exe gestartet.

    strange ist auf jeden fall, dass ich aber keine .exe zum programm starten habe.

    in dem ordner "asio4all v2" finde ich nur die anleitung, den verweis auf die webseite und uninstall.

    was nun?
     
  12. hans iron

    hans iron Forum Member

    Messages:
    514
    OK. Also hat du ASIO4ALL bereits installiert.
    Rechner auch schon neu gestartet?

    Kenne den ASIO4ALL treiber selber nicht,
    da ich Audio Interfaces mit eigenen ASIO Treibern verwende.

    Check mal zur Sicherheit dein Start Menü nach neuen Einträgen.
    Dann schau dir mal an ob sich da evtl. ein neues kleines Symbol
    im Bereich der Uhr findet. Ansonsten einfach mal den Task Manager starten
    und Prüfen ob ein entsprechender Prozess läuft.

    Also sicherstellen das ASIO4All richtig installiert wurde....


    Dann Maschine starten und das Audio Setup im Menü anwählen.
    In der ersten Maske solltest du in einem Dropdown menü den zuständigen Treiber auswhälen können. Dort dann ASIO4All wählen.

    Wenn das funzt, dann schauen ob du gleich von diesem Menü aus die Latenz Einstellungen öffnen kannst. (So isses bei meinem ASIO Treiber)
    Falls das dort nicht geht, musst du das Shortcut für die Config finden.
    (In diesem Fall wirst du es eher nicht in der Maschine finden)

    Hab das jetzt mal so allgemein wie möglich gehalten, da ich a) noch nie ASIO4ALL genutzt hab und b) gerade nicht vor meiner Maschine sitze.

    Evtl. könnt ich aber auch heute abend mal via remote bei dir rein schauen.
    Oder wir lösen das per Skype oder Tel.
    Sollte eigentlich nich so das Ding sein wenn ich selbst davor sitze.
    Kann mir auch auf meinem Desktop mal ASIO4ALL drauf spielen.
    Evtl. kann ich dann mehr sagen.

    Grüße

    Jan
     
  13. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    vielen dank schon mal für die mühe.

    ich hab also eher das gefühl als würde asio4all nicht installiert sein. woran könnte das liegen. betriebssystem? ich finde bei den prozessen definitiv nichts. auch kein shortcut. bei der maschine kann ich auch nur WASAPI auswählen.

    da bezahlt man schon über 400euro und es funktioniert trotzdem nicht einwandfrei :/
     
  14. hans iron

    hans iron Forum Member

    Messages:
    514
    Jo das hört sich so an als wärs nicht korrekt installiert.
    Hast dus als Admin installiert?
    Richtige Verion für dein OS?
    (32bit oder 64bit?)
    Die Quelle war safe? Direkt beim Hersteller gesaugt?

    Bin gleich daheim.
    Von da aus kann i etwas kompetenter supporten.

    Falls du vor hast viel mit der Maschine zu arbeiten,
    würde ich dir auf lange Sicht eh ein externes Audio Interface empfehlen.

    Das mach sowohl klanglich als auch von der Latenz her einen großen Unterschied.
    Denke mal die Preise für z.B. gebrauchte NI Interfaces werden fallen wenn die
    neuen erst mal raus sind, da viele auf die Audio6 oder 10 umsteigen werden.

    cya

    iron
     
  15. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    ja habe direkt von asio4all.com gezogen. da soll die aktuelle version sowohl 32bit als auch 64bit unterstützen.

    also ich bin langsam am verzweifeln^^

    also wenn ich nicht unbedingt muss dann brauche ich jetzt auch noch kein externes AI. ich habe die maschine erst seit gestern...testphase läuft noch in ein paar wochen schauen wir weiter...
     
  16. hans iron

    hans iron Forum Member

    Messages:
    514
  17. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    sind zwar alles ganz gute kniffe aber das problem hat sich dadurch leider nicht gelöst...
     
  18. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    ASIO4All Hin oder Her, Onboard-Soundkarte für's Musikmachen ist Mist!

    Das Geld für ein externes Audio-Interface ist bestens angelegt.
    Da man bisher nicht erfahren hat, ob ein Laptop oder Desktop-Rechner
    verwendet wird, wären die System-Specs interessant
    (alles ander außer der Realtek).
     
  19. Klinke

    Klinke Account Suspended

    Messages:
    513
    Yupp ist bestimmt Wifi Kram oder ähnliches das die drop-outs verursacht.
    Dann deaktivieren in der Systemsteuerung/bios.

    Mit Asio4all kann man auf jeden Fall knackserfrei Musiksoftware benutzen.

    Es können aber auch noch andere Prozesse drop-outs verursachen.
    Bei Laptops macht auch gerne das ACPI Probleme.

    ..Fazit: Computer für Audio optimieren.

    Lad mal den DPClat latency tester runter und ..teste. Wenn da alles im guten Bereich ist....hast du es geschafft.
     
  20. kleinlaut

    kleinlaut New Member

    Messages:
    10
    hallo,

    ich benutze kein wifi. schau mal bei den vorherigen posts von mir nach...asio4all funzt auch nicht richtig.

    latency ist auch im grünen bereich...
     
Thread Status:
Not open for further replies.