1. Hi everyone,

    We have just announced our latest version of the Komplete bundles.

    Find out more about the bundles and the newly added instruments

    Komplete 13 is available for pre-order now, and will become available for download on October 1, 2020.

    Best wishes, 
    The NI Team

    Dismiss Notice

TRAKTOR MacBook Pro iCore + Xone:1D Problem

Discussion in 'DJ-Controller' started by Gregor Mendel, May 2, 2010.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Hallo Zusammen,
    Ich habe seit Ende letzter Woche mein neues MacBook Pro und irgend wie scheinen die USB Ports technisch "zu" fortschrittlich zu sein. Jedenfalls funktioniert meine alte Anordnung nicht mehr. Bisher hatte ich 2x Xone:1D angeschlossen, den einen direkt per USB, den anderen per Midi an den ersteren.

    Zuerst dachte ich an SnowLeopard, aber nach dem durchprobieren aller möglichen Anschlussvarianten scheint es an den USB Ports zu liegen. Ein direktes Anschliessen per USB an das Mac Book funktioniert nicht. Das bekannte A&H Problem mit dem Durschleifen der Controller per Midi bricht mir momentan das Genick, den wenn ich jeden Xone einzeln per Midi an die Audio 8 anschließe, funktioniert er.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Trick herausgefunden (z.B. Firmwareupdate Xone....), wie ich das Problem lösen kann, ohne mir einen Midi Merger zuzulegen.

    Danke Phil
     
  2. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Genau das sollte weiterhin funktionieren. Leider ist es auch die einzige Möglichkeit zwei 1D + USB-Audio-Interface an einem MacBook, das kleiner als 17" ist, zu betreiben.
    Also nochmal langsam probieren:
    - erster 1D mittels USB am MacBook
    - zweiter 1D von MIDI Out zu MIDI In am ersten 1D
    - zweiten 1D mittels USB-Netzteil oder self-powered USB-Hub mit Strom versorgen
    - einen der beiden 1D auf einen anderen MIDI-Channel stellen, so dass sie auf unterschiedlichen Kanälen senden
     
  3. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Hi BDX,

    es funktioniert definitiv nicht, habe es mehrmals versucht. Ich habe meine Xones seit über 2 Jahren und kenne die Problematik, wie man sie anschliessen muss (Hub usw.). Es funktioniert definitiv nicht mehr wie bisher. Ich hatte anfangs sogar Traktor nochmals neu installiert, weil ich dachte, möglicherweise ist bei der Portierung von Leopard zu SnowLeopard was schiefgegangen. Es funktioniert nur dann, wenn ich direkt über Midi in die NI Audio 8 gehe, leider ist dies ja aufgrund des Midi-Problems bei A&H nur mit einem Gerät möglich. Es kann nur an den neuen USB Anschlüssen der iCore Mac Books liegen.
     
  4. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Ich sollte mein neues MBP Ende dieser Woche oder Anfang nächster Woche bekommen. Dann kann ich das selbst testen und melde mich nochmal. Für's Erste kann ich mir nicht erklären, weshalb das auf einmal nicht mehr gehen sollte. Mehr Murks als bei den bisherigen MBP kann man bei USB doch kaum noch machen. :S
     
  5. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Also das einzige, was für mich technisch nachvollziehbar ist, dass die direkten USB Ports am Mac Book Pro selbst schon Hubs sind und die jetztige Generation sich einfach nicht mehr für die A&H Midi-Übertragungen eignet. Bitte glaube mir, wenn ich nur einen Xone:1D per USB direkt einstecke, zeigt der Midi-Indicator in Traktor keinerlei Reaktion (im Audio-Midi-Setup wird alles erkannt), erst wenn ich per Midi zusätzlich in die Soundkarte gehe. Also es geht nicht einmal "ein" Xone per USB, von 2 gar nicht zu reden.
    Ich wünsch die aber viel Spaß mit deinem neuen MacBook, wenn es eintrifft, bis auf diese ärgerliche Geschichte bereitet es mir sehr viel Freude. Ich werde mir jetzt mal so ein MIdi-Merge organisieren und dann posten, ob dies reibungslos funktioniert
     
  6. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Ich zweifle nicht an deinen Angaben, will es einfach nur mit eigenen Augen sehen. Das wäre wirklich eine ziemlich dämliche Geschichte. Die Kombi 2x 1D und 15" MBP ist sehr beliebt, wäre damit aber hin.
     
  7. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Hast du eigentlich mal außerhalb von Traktor geschaut, ob der/die 1D erkannt werden?
    Schau bitte mal ins Audio-MIDI-Setup (Programme/Dienstprogramme). Wird dort der/die 1D angezeigt?
    Wenn, probier mal dieses Tool, ob irgendwelche Notes am MacBook ankommen.
     
  8. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Danke für den Tip mit der Software, werde es heute Abend sofort ausprobieren. Nach so einer Software habe ich schon seit 3 Tagen gesucht, bin aber immer nur auf "Midi OX" für Windows gestossen. Ja, das Audio-Midi-Setup zeigt alle Controller an. In einem alten Thread habe ich lediglich die Lösung mit dem Midi Merger gefunden und tröste mich so langsam über die 105€ hinweg, dass es eine sehr saubere Lösung ist, wenn man bedenkt, dass dann nur noch ein USB Kabel an das MacBook geht und der Rest alles im Hub hängt. A&H und NI habe ich mal angeschrieben, ob Ihnen das Problem bekannt ist. Ich halte dich auf dem Laufenden, interessiert ja sonst gerade keinen ;)
    ---
    Danke für den Tip mit der Software, werde es heute Abend sofort ausprobieren. Nach so einer Software habe ich schon seit 3 Tagen gesucht, bin aber immer nur auf "Midi OX" für Windows gestossen. Ja, das Audio-Midi-Setup zeigt alle Controller an. In einem alten Thread habe ich lediglich die Lösung mit dem Midi Merger gefunden und tröste mich so langsam über die 105€ hinweg, dass es eine sehr saubere Lösung ist, wenn man bedenkt, dass dann nur noch ein USB Kabel an das MacBook geht und der Rest alles im Hub hängt. A&H und NI habe ich mal angeschrieben, ob Ihnen das Problem bekannt ist. Ich halte dich auf dem Laufenden, interessiert ja sonst gerade keinen ;)
     
  9. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Das klingt doch schonmal gut. Denn tauchen die Controller im Audio-MIDI-Setup auf, gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit kein Hardware-Problem.
    Schau bitte mal ganz genau, ob/was im Controller Manager (Traktor Preferences) konfiguriert ist. Vielleicht liegt dort einfach der Fehler. Um weiter zu testen, solltest du deine Settings exportieren und dann mal den Setup Wizard aufrufen - darin einstellen, dass du 1D verwendet willst (erstmal nur mit einem per USB angeschlossen).
     
  10. ionas_elate

    ionas_elate NI Product Owner

    Messages:
    390
    oh je das hört sich ja nicht sonderlich gut an …
    ich installiere fleißig und bin noch nicht zum testen gekommen …
    schon verrückt, wie viele sich jetzt ein neues MBP kaufen :)
    ---
    Sehr komisch!
    Im Audio Midi Setup taucht der eine, den ich gerade direkt angeschlossen habe auf aber ich kann ihm kein Signal entlocken … (auch via midi monitor nicht …)
     
  11. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Dann seid ihr nun schon zu zweit. Solangsam wird's mir mulmig. Im Xone-Forum gibt es noch keine Meldungen dieser Art.
     
  12. ionas_elate

    ionas_elate NI Product Owner

    Messages:
    390
    Ich muss meinen Mac morgen oder irgendwann die Woche eh nochmal aufschrauben um die SSD zu verpflanzen.
    Ich ziehe einfach mal den SD CARD Stecker am Logic Board ab und teste erneut ;-)
    Auf den blöden Reader kann ich eh verzichten.
     
  13. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Sooo

    Ich habe nun einige Tests mit Hilfe der Software Midi-Monitor durchgeführt.
    Im Anhang habe ich noch die Screenshots des Tests angefügt.

    ––––––––––––––––––––

    Equipment beim Test:
    – MacBook Pro iCore7 15"
    – NI Audio 8
    – 2x Xone:1D
    – Korg Nano Pad
    – Emu Midi Usb 1X1 (Midi In/out auf USB)
    – Belkin Clib Hub (4x USB aktiv)
    Anmerkung: bei einer Midiübertragung über die Audio 8 muss Traktor Pro laufen.


    1. Versuchsaufbau
    – Nano Pad direkt per USB ans MacBook: alles okay
    – abwechselnd beide Xone:1D direkt per USB ans MacBook: keine Midiübertragung

    2. Versuchsaufbau
    - beide Xones in USB HUb
    Ergebnis: keine Midi Übetragung

    3. Versuchsaufbau
    – NI Audio 8 direkt per USB ans MacBook
    – Xone 1D in USB Hub, per Midi in Audio 8
    Ergebnis: keine Midi Übertragung.

    4. Versuchsaufbau
    – Emu direkt per USB ans MacBook
    – Xone 1D an Hub, per Midi in Emu
    Ergebnis: Midi-Übertragung, jedoch kein Blinken des Traktor Midi-Indicators!

    5. Versuchsaufbau
    – Ni Audio 8 in USB Hub
    – Emu in USB Hub
    – beide Xones in USB Hub
    – 1. Xone per Midi in Audio 8
    – 2. Xone per Midi in Emu
    Ergebnis: Midi wird übertragen, Traktor Midi Incator blinkt,
    Nachteil: Der von Traktor ermittelte Latenzwert rutscht auf 40ms


    Vermutung:
    Irgendwie scheinen die neuen USB Ports des MacBook Pros das Problem zu sein.
    Also es bereitet mir Bauschmerzen, jetzt 2 Midi-USB– Interfaces kaufen zu müssen,
    (das für den Test war geliehen) und sowohl beide Xone:1D per USB und Midi zu USB an
    den Hub hängen zu müssen. Dann den Hub und die Audio 8 aufgrund der Latenz an das
    MacBook Pro.
    ---
    Ich habe mal mit A&H Kontakt aufgenommen und Ihnen den Test ebenfalls gesendet. Bisher haben Sie noch kein neues MacBook Pro zum Testen ;) Warum bewahrheitet es sich leider immer wieder, nie die 1. Generation einer Hardware zu kaufen.

    hat irgendwer Erfahrungen mit guten Midi-USB Interfaces und kann eines empfehlen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis wär von Vorteil, brauch ja 2 :)
     
  14. ionas_elate

    ionas_elate NI Product Owner

    Messages:
    390
    Von wegen erste Generation … Den SD Card Slot haben auch schon die älteren …
    Ich habe noch ein ESI ROM I/O irgendwo rumfliegen.
    Ich werde die Xones auch mal per USB Netzteil mit Saft versorgen und die Midi Kabel in das Interface stecken, welches per USB angeschlossen wird.
    Wäre schön, wenn das klappen würde, denn das genannte Interface bekommt man schon für gut 30€ …
     
  15. BDX

    BDX Moderator

    Messages:
    5,266
    Ich sehe dieses Upgrade auch keinesfalls als komett neue/erste Genration an. Aber egal...
    Die Screenshots sind nicht dabei, Gregor. Könntest du die bitte noch ergänzen?
    Auf deinen Test, ionas_elate bin ich auch gespannt. Ich habe immernoch keine Versandbestätigung für mein MBP. *grrr* :(
     
  16. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Test Midi-Monitor

    Hier noch einmal die Testreihe. Hoffe, das funktioniert, mein erster Post mit Upload.
     

    Attached Files:

  17. ionas_elate

    ionas_elate NI Product Owner

    Messages:
    390
    Ja, das nervt …
    Ich hatte meins genau an dem Tag an dem sie herausgekommen sind bestellt und da ich ein hochauflösendes mattes Display genommen habe hat sich das ganze schon einmal um eine Woche verzögert …
    Diesen Montag ist es dann gekommen.
    Versandbestätigung hatte ich aber keine UPS Tracking ID.
    Wünsche dir viel Glück!
    Der rennt echt wie verrückt mit der SSD :) (obwohl ich nur einen i5 habe ;-))
     
  18. procrastinator

    procrastinator NI Product Owner

    Messages:
    1,392
    also die wirtschaftskrise is ja voll der hoax wenn sich hier die leut reihenweise neue macbooks mit ssd und sonstwas ordern ;)
     
  19. ionas_elate

    ionas_elate NI Product Owner

    Messages:
    390
    Student … :)
    Im Labor gibt´s immer Arbeit ^^
    ---
    So ein Mist …
    Über das ROM I/O kommt auch kein Signal …
    Die Post war da.
    Wenn ich Glück habe und das Werkzeug heute dabei ist dann versuch ich mal den SD Card Reader abzustöpseln.
    Ich meld mich!
    ---
    Damn …
    Wieder kein Werkzeug heute …
    Das mit dem Abstecken wird leider auch nichts …
    Habe den SD Reader mit etwas verwechselt. Leider!
     
  20. Gregor Mendel

    Gregor Mendel Forum Member

    Messages:
    72
    Hast du das ROM I/O auch mal einen USB Hub angeschlossen oder immer nur direkt ans MacBook.

     
Thread Status:
Not open for further replies.