Maschine MP3 Import

Discussion in 'MASCHINE' started by 75er, Jul 15, 2009.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. 75er

    75er Forum Member

    Messages:
    137
    Was mach ich falsch?
    Kann keine MP3 Samples in Maschine laden.
    Kann doch wohl nicht sein.
     
  2. jonsch

    jonsch Forum Member

    Messages:
    80
    ich glaube nicht, das du mp3´s in die maschine importieren kannst.
    momentan gehen nur aiff und wav so weit ich weiß.

    gruß jonsch
     
  3. 75er

    75er Forum Member

    Messages:
    137
    Na toll, also wieder ein Minuspunkt von Maschine und "Get lost in the flow" bleibt weiter eine Traumvorstellung von Native Instruments.
     
  4. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
    Es gibt einiges, was noch kommen sollte.
    Aber wer benutzt denn bitte PercSamples als mp3?

    Das ist doch eine verschlechterung von vorne rein.

    Tipp:
    Konvertiere den ganzen Rotz und du hast nirgens Probleme mit den Files.
     
  5. jonsch

    jonsch Forum Member

    Messages:
    80
    sehe ich auch so, ich arbeite ebenso niemals mit mp3!
     
  6. 75er

    75er Forum Member

    Messages:
    137
    Erstens gehts nicht um Percussion Samples (oder nur Percussion) und zweitens muss es halt manchmal schnell gehen. Ich nutze das Ding auch live in Kombination mit meinem normalen DJ-Set. Spontanes, kreatives arbeiten ist nicht möglich, wenn ich dann eine Idee habe, aber erst den Sample umwandeln muss. Wer mit "Get lost in the flow" wirbt sollte auch ein benutzerfreundliches Produkt bieten!

    Selbst "Spielzeugprogramme" wie Garageband können MP3 & Co. importieren.

    MP3 vs. WAV, usw. will ich garnicht lostreten, da wir alle das Ergebnis kennen. Man dreht sich im Kreis und jeder hat einen anderen Standpunkt und Meinung.
     
  7. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
    Es gibt keinen Vergleich der beiden.
    Das eine ist roh. Das andere ist eine komprimierte Form.

    Wie auch im Videobereich arbeitet man nicht mit komprimierten Formen.

    Da gibt es eigentlich nichts, worum man sich drehen kann.

    Trotz alledem bin ich schwer enttäuscht, wenn nicht bald das Update mit den wirklich dringenden Funktionen rauskommt.

    Momentan macht die Maschine nur halb spaß und verstaubt im Studio bei "richtigen" Projekten.
     
  8. 75er

    75er Forum Member

    Messages:
    137
    Und schon sind wir drin im Kreis ;)
    Es gibt eben unterschiedliche Meinungen und Arbeitsweisen.

    Bei Video und Grafikarbeiten bin ich auch für unkomprimiertes Ausgangsmaterial,
    aber bei Audiosamples kannst Du das auch als eine Art Stilmittel sehen.
    Ausserdem schlimmer als mit einer alten SP12, MPC60 und anderen Kisten die ich früher benutzt habe kann selbst eine 96kbit/s MP3 nicht klingen ;)

    Die Diskussion MP3 vs. WAV wird nie zu einem Ergebnis führen, egal wie oft man sie noch führt und hat eben hier auch nix zu suchen.

    Ich kenne Kollegen von mir auf der ganzen Welt die schnell mal 'ne MP3 aus YouTube Videos ziehen z.B. oder sonstwo eben ein Sample als MP3 haben. Wenn man dann eine Idee hat sollte es einfach auch die Möglichkeit geben unkompliziert die MP3 in Maschine zu ziehen. Wer das feature nicht mag, wird ja zur Nutzung nicht gezwungen.
     
  9. silvision

    silvision Forum Member

    Messages:
    544
    andere dinge sind echt dringender als der import von mp3. wie wäre es mit den hauseigenen dateien von ni? entweder leichtsinnig oder wieder so ein bewusster schwachsinn um die eigenen produkte zu schützen.

    ich bin mir nicht sicher ob NI sich bewusst ist, dass sie mit der software/hardware lösung ein schritt in eine richtung gemacht haben ohne zu wissen was dies für konsequenzen hat.
    wenn schon ne software mit arranger funktionen, dann bitte richtig. wenn schon die möglichkeit von vst, dann bitte richtig. wenn schon datei-import und das ganze als "samlple" workstation zu sehen, dann bitte richtig.

    entweder wird diese produkt in zukunft massiv überarbeitet werden um als standalone betrieben werden zu können oder, es wird effektiv nur als plugin für diverse sequencer optimiert. zur zeit ist so manches nicht optimal gelöst.

    dennoch macht es mir rieseigen spass mit dem ding zu frikeln.

    gerade um ein dj-set (ich spiele digital mit 4 decks) anzureichern ist es super spassig. für 100% maschie track-produktion, fehlt noch so manches.

    ich bin zuversichtlich. NI wird das ding schon meistern. fragt sich nur wie lange wir warten können ;) oder wie lange die konkurenz auf sich warten lässt. immerhin gibt es unterdessen auch zig andere digitale dj programme ;)

    so, soviel von mir.

    weiterhin viel spass!
     
  10. Havanna

    Havanna Forum Member

    Messages:
    30
    JoHo..

    Nun, mp3 wäre ja mal so gesehen nicht schlecht.
    Unabhängig davon, das man ja auch alles mögliche umwandeln kann.
    Div andere Formate wären wünschenswert.
    Hauseigne Formate bzw nun wieder ein format bringen, das NUR die Maschine abspielen kann..wäre in meinen augen schwachsinn...ich denke das werden sie auch nicht machen, Battery und Kore sounds einladen, REX Files, usw das wäre soweit ok, aber lassen wir uns mal überraschen.

    Eine andere Firma hat gerade auch ein neues Produckt auf den Markt gebracht.
    Ist im momment nur software, aber selbst da kann ich fast alles einladen was der markt an formaten anbietet.Programmtechnisch gesehen sollte das für die software von Maschine kein ding sein, da ja das pad den klang auf, bzw im rechner auslösst.Die Maschine kann man ja so oder so nutzen, Vst, Stand Alone.
    Jeder frutzelt ja auf seine weise mit dem ding rum.
    Von der Bedienung her finde ich die maschine wirklich klasse..Man braucht wirklich kaum die maus, oder den Monitor, es sei man bastelt mit der maschine als vst, Da muss leider noch nachgebessert werden, ..div kleinigkeiten, wie alleine starten ect..nur über das host, bzw daw, egal welche daw man benutzt...

    Aber ^^ langsam können ja auch alle damit auch umgehen, bzw Musik im welcher form auch immer zu erstellen.Solche dinge wie maschine brauchen eben ihre zeit.Selten funktionieren dinge auch auf anhieb, wenn sie auf den markt kommen....
    Man denke nur an die grausamen Computerspiele ^^ die patch um patch benötigen, bis sie funktionieren..Da haben wir es ja alle im momment richtig gut...
    Zumindestens die meisten :)

    Allen weiterhin viel spass beim basteln und frutzeln

    Havanna
     
  11. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
    Kommt dann halt drauf an, ob man das ganze Just-4-Fun macht, oder ob man die Produktionen kommerziel nutzt.

    WEnn du Samplelibs kaufst, gibt es die nicht in mp3. Dann darfst du sie in der Regel auch verwenden.

    Wenn jemand das anders regelt, ist das auch seine Sache. Man kann es aber dann auch nicht veröffentlichen.
     
  12. 75er

    75er Forum Member

    Messages:
    137
    Wenn Du wüsstest was alles veröffentlicht wird und wurde ;)
    Ich mach das seit über 20 Jahren mit. Wo kein Kläger da kein Richter.
    Nur die offensichtlichen Samples werden meist gecleart.

    Ausserdem legen viele Kollegen lieber eigene Libraries an und das es gekaufte Libraries nicht als MP3 gibt stimmt auch nicht. Ist echt egal wo ein Sample herkommt, nach guter Bearbeitung mit Filtern, EQs, Kompressoren, usw. erkennt man sowieso nur noch Vocalsamples oder wenn ganz frech komplette Parts (Melodien) gesampelt wurden.
    Ich chop Soundsamples meist runter auf einzelne Töne, die noch weiter verändert werden und verwende auch gesprochenes Wort aus Nachrichten, Filmen, usw.
    Macht einfach keinen Sinn wenn das "original" Material schon eine MP3 aus dem Netz ist, diese dann selbst erst mit einem anderen Programm umwandeln zu müssen.
    Von der Verschlimmbesserung, aus komprimiert wieder komplettes unkomprimiertes Signal machen ist unmöglich, mal ganz abgesehen.
     
Thread Status:
Not open for further replies.