Midi Clock Send / Sync zwischen Traktor und DJM900 bzw CDJ2000

Discussion in 'Technische Probleme' started by ConkerSquirrel, Jan 25, 2019.

  1. ConkerSquirrel

    ConkerSquirrel NI Product Owner

    Messages:
    44
    Hallo miteinander.
    Seit ein paar Tagen bin ich verzweifelt an der oben genannten Sache dran die mich langsam echt zum verzweifeln bringt.
    Im Netz finde ich leider keine brauchbare Hilfe und hoffe ihr könnt mir da gut weitterhelfen.

    Ich will wenn ich mit Traktor auflege, den Midi Clock Master BPM an meinem Pioneer DJM900 NXS senden, der wiederrum das Signal und die BPM an meinem Externen Angeschlossenen CDJ2000NXS2 weiterleitet und ich dieser Syncron mitspielen lassen kann.

    Hier gibt es ja schon eine Hilfestellung die mich aber trotzdem nicht ans Ziel bringt:
    https://support.native-instruments....e-ich-mit-TRAKTOR-ein-MIDI-Clock-Sync-Signal-

    Nur bekomme ich das irgendwie nicht hin und hoffe ihr könnt mir da Schritt für Schritt weiterhelfen.
    Eine Anleitung für wohl ganz doofe :D

    Wie gesagt ist dieser CDJ nicht an dem PC bzw an Traktor angeschlossen und soll auch als Externe (Syncrone) Wiedergabequelle spielen.
     
  2. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,577
    Das dürfte schon alleine daran scheitern daß der DJM (und zwar allesamt) AFAIK gar nicht dazu ausgelegt ist über MIDI eine Clock (bzw. überhaupt irgend etwas) zu EMPFANGEN. Die SENDEN nur - darum ist die Buchse auch mit MIDI OUT beschriftet... :rolleyes:

    Deine einzige Chance besteht im Reverse Engineering des LAN-ProLink-Protokols, darüber sollte es gehen... :cool:
     
    • Like Like x 1
  3. ConkerSquirrel

    ConkerSquirrel NI Product Owner

    Messages:
    44
    Aber ich habe irgendwo gelesen dass das Signal anscheinend auch über die USB Buchse gesendet bzw au dem DJM empfangen kann. Ob das wirklich stimmt weiß ich halt nicht.

    Und wie könnte das mit dem Reverse Engineering des LAN-ProLink-Protokols gehen ? :D
     
    • Funny Funny x 1