1. We're currently conducting systematic tests with the release version of macOS 11 (Big Sur) in order to offer full compatibility of our products as soon as possible. You can find our latest compatibility status - here


    Please note that although announced at the same time as macOS Big Sur, Apple Silicon processors are an independent release with separate compatibility concerns for NI products. Compatibility with macOS Big Sur will not yet ensure compatibility with Apple Silicon processors. At the moment, Native Instruments products are not supported on computers with Apple Silicon processors. Read more - here

    Dismiss Notice

Playliste als MP3 brennen?

Discussion in 'TRAKTOR' started by Martin366, Sep 9, 2011.

  1. Martin366

    Martin366 New Member

    Messages:
    5
    Hallo Leute,
    ich bin noch recht neu mit TP2. Mit der Suchfunktion hab ich zu meiner Frage leider nix gefunden.
    Ich habe aus vielen verschiedenen Verzeichnissen eine Playlist zusammengestellt (Hintergrundmusik über mehrere Stunden). Zur Sicherheit würde ich die MP3-Files gerne in der gewählten Reihenfolge auf CD brennen. Geht das irgendwie?
     
  2. TomDooley0075

    TomDooley0075 NI Product Owner

    Messages:
    3,299
    Nee, sowas ist mit Traktor allein nicht möglich.
     
  3. Martin366

    Martin366 New Member

    Messages:
    5
    Ok, das ich dazu auch ein Nero oder was ähnliches brauche, ist schon klar. Der große Aufwand, den ich mir gerne sparen würde, ist das Zusammensuchen der MP3 Files aus den einzelnen Verzeichnissen.
     
  4. superjenne

    superjenne NI Product Owner

    Messages:
    2,746
    Geht nicht, weil du Nero ja die genauen physikalischen Pfade mitteilen musst, damit der die Dateien findet. Ich denke nicht das der das aus ner traktor Playlist auslesen kann.
     
  5. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    1. Playlist fertig stellen in Traktor
    2. Playlist EXPORTIEREN als .M3U
    3. in Nero die .M3U öffnen
    4. Brennen
    5. Fertisch.

    ;)
     
  6. tds-newbie

    tds-newbie NI Product Owner

    Messages:
    340
    Kann es sein, dass der m3u export erst seit der 2.0.2 möglich ist?

    Evtl. hat der TE ja noch nicht die aktuelle T2 Version, und deswegen findet er die Option nicht...

    Nachtrag:
    Habs grad mit der 2.0.2(Demo) ausprobiert.
    Ich glaube er muss auch angeben "copy files to destination". Weil T2 in das m3u nicht den kompletten Pfad zum file reinschreibt, sondern nur das file selbst listet. Ist es dann nicht im gleichen Verzeichnis wie die m3u, dann findet weder nero, noch winamp oder whatever, die tracks...

    In der 2.0.3 wurd da anscheinend etwas geändert? keine ahnung. Hab die version noch nicht installiert...
     
  7. Martin366

    Martin366 New Member

    Messages:
    5
    @Djane_Yoshi: Geil - vielen Dank! :)
    Werd ich gleich mal testen.

    @tds-newbie: 2.0.3 hab ich drauf - Option ist da.
     
  8. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    In Traktor 2.0.1 geht das auch....

    Playlist erstellen, rechtermaustaste auf der Playlist klicken, Export Playlist, NML ändern auf M3U.
    Gegebenfalls, muss nicht, die tracks mit kopieren (haken wegmachen, oder stehen lassen),aber wie gesagt, die Tracks mit Exportieren ist NICHT notwendig.
     
  9. tds-newbie

    tds-newbie NI Product Owner

    Messages:
    340
    Eure posts sind dazwischen gekommen.
    (siehe auch mein nachtrag im oberen posting)

    Habs grad mit der 2.0.2(Demo) ausprobiert.
    Sind die files nicht im gleichen verzeichnis wie die m3u, dann findet zb. winamp die tracks nicht.

    er muss also angeben "copy files to destination". Weil T2 in das m3u nicht den kompletten Pfad zum file reinschreibt, sondern nur das file selbst listet. Ist es dann nicht im gleichen Verzeichnis wie die m3u, dann findet weder nero, noch winamp oder whatever, die tracks...

    Das gilt natürlich nicht wenn die tracks alle in einem einzigen verzeichnis sind, und das m3u ebenfalls in diesem erstellt wird...
     
  10. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    In der M3U werden alle pfade gespeichert, du kannst den direkt mit winamp/nero und Co öffnen, ohne das der Playlist in den gleichen ordner liegt, wo auch die Tracks liegen. Deswegen bedarf es nicht, die Tracks mit zu kopieren.
    Gerade noch getestet mit den 2.0.1 und 2.0.3, bevor ich geantwortet habe ;) Ich habe die Playlist exportiert zu mein Desktop als test, tracks auf Externer Festplatte, ohne mit zu kopieren, klappt einwandfrei.

    Er Braucht die Tracks also NICHT mit zu kopieren....solange der auf den Gleichen rechner und unter den gleichen Account arbeitet
     
  11. tds-newbie

    tds-newbie NI Product Owner

    Messages:
    340
    ahhh ... kommando zurück!
    nochmal probiert ... und siehe da:

    die pfade stehen dann im m3u wenn man die option "copy files..." deaktiviert.
    kopiert man die files auch ins m3u verzeichnis, dann fehlen auch die pfade ... ist auch logisch.

    also mein Fehler!
    ich behaupte ab sofort das gegenteil ;)
     
  12. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    ;) sagte ich doch, habe ein guter lehrer ;)
     
  13. Valkier

    Valkier Forum Member

    Messages:
    194
    Kurze Frage. Kann man eigentlich auch sein gespieltes Set hinterher nochmal ansehen?
    Also aus mehere Playlists werden Lieder gespielt. Set fertig. Liste abspeichern, oder so?`Oder Playlist aus den Lieder erstellen?
     
  14. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    Ja, Stichwort History
    Da wird es Automatisch abgespeichert, je nach PlayCount einstellung nach 0 bis 60 Sekunden, ich habe den auf 40Sek. gemacht, da dann nicht jeder track die ich nur vorhör dann schon abgespeichert wird.
    Einstellen Play-Count:
    Preferences>>>Transport>>>Play Count>>>Min. Play time
     
  15. Reenstrømen

    Reenstrømen NI Product Owner

    Messages:
    767
    Da hat wohl wer das Manual nicht gelesen? Jetzt gibts erstmal auf den Popo das es klatscht. :D
     
  16. Djane_Yoshi

    Djane_Yoshi Account Suspended

    Messages:
    849
    ööhm, ich auch popo klatsche, ich habe das handbuch noch NIE gelesen ;) Sondern nur mit gesunden menschenverstand mich durch die Preferences gelesen, wo sich sehr viel schon von alleine erklärt ;)
    Learning by Doing ;)
    Und ein guter Lehrer haben ;)
     
  17. Valkier

    Valkier Forum Member

    Messages:
    194
    Hey, hab das Manual gelesen. Aber das wohl eher überlesen. Bzw. war mir der Begriff Playcount nicht geläufig.
    Trotzdem vielen Dank...
     
  18. splashi

    splashi NI Product Owner

    Messages:
    375
    Also ich hab mir folgendermaßen CD's gebrannt:

    Die Einzelnen Tracks in den Playlisten markiert (CMD-A oder halt mit CMD-Klick) und hab sie dann einfach ins iTunes gezogen und bin dort auf brennen gegangen, funktioniert ohne Probleme.