Sampling Maschine, hat jemand eine Empfehlung?

Discussion in 'MASCHINE' started by StrictlyRhythm, Mar 16, 2009.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
    Hi,

    ich weiss gar nicht genau ob das was ich suche wirklich eine Sampling Gerät ist.
    Ich würde gerne folgendes feature beim auflegen integrieren:

    Ich möchte völlig unabhängig von meinem Traktor Pro ein kleines Tool haben, deren Tasten ich mit Audiosamples belegen kann und dann auf Knopfdruck das ertönt, was ich mir wünsche.

    Beispielsweise ein Alarm, Sirene, geheule oder was auch immer.

    Hat jemand einen Tipp?
    Danke

    ;)
     
  2. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
  3. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
    was wäre denn eine Software-Alternative?
     
  4. gmaj7

    gmaj7 NI Product Owner

    Messages:
    543
    Ähm, kann Traktor VST-Plugs nutzen oder gar Rewire? Ich glaube nicht, oder?
     
  5. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
    keine Ahnung....was gibt es sonst noch für Alternativen?
     
  6. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
  7. gmaj7

    gmaj7 NI Product Owner

    Messages:
    543
    @Bommel: Traktor kann keine Plugins laden, weder als VST noch als Rewire...
    Hab ich mir schon fast gedacht. Das fehlt eigentlich noch in Traktor...


    Allerdings stellt sich die Frage, ob die Standalone Sampler gleichzeitig mit Traktor auf einer Maschine laufen. Könnte sein, dass das eh nicht funktioniert.
     
  8. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
  9. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    Gerade dieser Sampler funktioniert standalone ohne Host.

    Wie "gmaj7" aber schon schrieb, könnte es Probleme geben, die Audio-Karte gleichzeitig anzusprechen.

    Mit 2 ASIO-Treibern funktioniert das schonmal nicht.

    Du müßtest also bei Traktor den ASIO-Treiber und beim Sampler einen anderen verfügbaren Treiber auswählen. Desweiteren muß das Programm, welches gerade "spielen" soll auch im Focus, also ausgewählt sein, glaube ich. Probier's mal aus und melde dich. Es wird die hier geholfen.
     
  10. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
    Die Variante fällt schon mal komplett weg. :)

    Lasst es uns etwas einfacher machen. Ich kaufe einen Sampler, der von von Roland hat mir gefallen.

    Das Ding lässt sich dann über eine Software programmieren, dann wird es in einen unbelegten Kanal meines Mixers eingestöpselt und ich kann loslegen?
     
  11. gmaj7

    gmaj7 NI Product Owner

    Messages:
    543
    Hört sich nach einer vernünftigen Lösung an :)
     
  12. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    zum Sampler SP-404: ich habe nichts von einem Editor gelesen, du kannst also nur am Gerät editieren.
     
  13. StrictlyRhythm

    StrictlyRhythm NI Product Owner

    Messages:
    118
    Nur mal eine Frage zu den Funktionalitäten eines solchen Samplers, da ich nicht firm mit der Materie bin.

    Im wesentlichen brauche ich zwei Features:
    1. Ich möchte irgendwelche Audiodateien per Knopfdruck losfeuern können. (Vocals, Acapellas, Sirene, etc)
    2. Ich würde gerne die Effekte des Samplers nutzen um diese beim mixen zu nutzen...sprich, den Track der gerade läuft verzerren und so.

    Geht beides mit dem Roland SP 404, oder?
     
  14. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    In diesem Fall würde ich dir dann doch das KORG KaossPad3 empfehlen (hatte ich weiter oben schon mal mit verlinkt).

    http://www.korg.de/produkte/producing-tools/kaosspad3-produktinfo.html

    Das ist ein DJ-Effekt-Gerät mit Sampling-Möglichkeit und Editor für Mac und PC.
    Kostet weniger als der SP-404 (369Euro).
    Der SP-404 hat einen eingebauten Sequencer, denn du aber nicht brauchst. Deine Musik machst du ja mit Traktor.
    Lies dir mal das Manual zum KaossPad durch:

    http://www.korg.de/uploads/tx_softwarecenter/KP3_OM_EFG1.pdf

    Zusatzmanual SW-Version 2.0:

    http://www.korg.de/uploads/tx_softwarecenter/KP3_System_v200_eng.pdf
     
  15. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
    Einfach Topp dafür ist das Kaospad.
    Da gibt es auch ne kleine Vers von.

    P.s. ne Softwarelösung wird da schwer (in einem PC)

    Allein, weil du 2 Softwareinstanzen hast, die wahrscheinlich den Asiotreiber wollen.

    Solltest du allerdings eine Softwarelösung finden, kann ich dir die Korg Microcontrol empfehlen.

    Du hast dort ein X-Y-Touchfeld und 12 Pads mit verschiedenen Layern.
    Das ganze kannst du frei programmieren.
    Das Teil kostet auch echt nicht viel. TIPP

    Gruß
    Dennis
     
Thread Status:
Not open for further replies.