1. Please do not install macOS 10.15 Catalina yet, as Native Instruments software and hardware products are not supported under macOS 10.15 yet. For more info, please go HERE!
    Dismiss Notice

TRAKTOR SL4 Soundkarte/DJM-S9 Changeover

Discussion in 'TRAKTOR' started by Led123, Jan 7, 2019.

  1. Led123

    Led123 New Member

    Messages:
    3
    Hallo!

    Seit Traktor 3 kann man nun endlich jede Soundkarte benutzen. Nun habe ich noch einige Fragen zu diesem Thema:

    1.)
    Wie klappt der Changeover in Verbindung mit der Rane SL4 Karte und 2 Laptops mit Traktor? Analog dazu: wie geht es mit 1x Traktor und 1x Serato?
    Könnte das jemand von euch testen?

    2.)
    Wenn das Mapping für den DJM-S9 hier aus dem Forum benutzen würde, wie würde es sich im Zusammenspiel mit Serato verhalten? Lädt das Mapping nur "halb", wenn ich den Channel Selector auf "meinen" USB Anschluss wähle?

    Vielen Dank schonmal
     
  2. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Ich konnte das bisher nur in live Situationen testen, aber es funktioniert wirklich sehr gut mit zwei DJs und einer SL4 oder dem DJM S9.

    SL4 Szenario: 1 x Serato DJ und 1 x Traktor DJ -> Der Serato DJ muss sein Deck leeren, damit der Traktor DJ übernehmen kann. Sonst kommt anhand der falschen Timecode Platte das "geschwurbel" des anderen Tracks im Serato Deck mit auf die Line. (nicht auf THRU stellen, sonnst kommt nur das Timecode Signal durch) Wenn der Serato DJ vom Traktor DJ übernehmen will ebenfalls das Deck leeren oder von Scratch Control auf Internal Control stellen. Bei den Einstellungen von Traktor einfach die SL4 als Audio Device auswählen und das Routing der Ein- und Ausgänge richtig einstellen. Man braucht aber so oder so den Treiber der SL4 auf dem Rechner und die Karte mag die aktuellste Firmeware.

    Zwei Traktor DJs an einer SL4 hatte ich bis jetzt noch nicht, aber auch hier einfach das Deck zuerst leeren, bevor der andere übernimmt oder auf intern stellen. Sollte auf beiden Wegen gut funktionieren.

    DJM S9 Szenario: 1 Serato DJ (oder Traktor) und 1 x Traktor DJ -> Wie Du schon richtig ahnst, einfach anhand des Channel Selector wechseln und gut ist. Deck leeren schadet bestimmt nicht. Aber egal. Den Treiber brauchst Du jedoch auch und das Routing muss ebenfalls richtig eingestellt sein. Aktuellste Firmware schadet ebenfalls nicht. Funktioniert aber wirklich sehr gut bis jetzt und ich hatte noch nie Probleme.

    Jetzt würde mich aber noch wunder nehmen, wo Du im Forum ein gutes Mapping für den S9 gefunden hast? Kannst Du bitte den Link dazu hier reinstellen? Wie sich das dann im Zusammenspiel mit einem anderen DJ verhält, kann ich nicht sagen. Traktor <--> Traktor sollte aber theoretisch passen / möglich sein. Serato <--> Traktor weiss ich nicht. evtl. geht der Effekt Switch nicht oder aber die Soundkarte und das Mapping / MIDI können nicht gleichzeitig betrieben werden. Etwas, dass ich mal im englischen Forum aufgeschnappt habe. Jedoch nur Theorie.
     
    Last edited: Jan 8, 2019
    • Informative Informative x 1
  3. Led123

    Led123 New Member

    Messages:
    3
    • Like Like x 1
  4. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Cool, danke!
     
  5. Zippomaster

    Zippomaster NI Product Owner

    Messages:
    186
    Und schon jemand getestet?
    Benutzt jemand den S9 mit Traktor?
     
  6. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Hatte bis jetzt noch keine Gelegenheit dazu. Werde dann aber gerne hier berichten.
     
  7. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Hatte gestern Abend im Studio einen Dj Kollegen mit seinem S9 für eine Session zu besuch. Wollte mir die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen und habe ein bisschen mit dem Mapping hier herumgespielt: https://www.dropbox.com/s/6eqfrn04o2a6v0g/DJM-S9_2ch_and_sampler_by_miikka_lehtonen.tsi?dl=0

    Es läuft also beides zusammen, wie gehofft. Kein Problem mit MIDI und Soundkarte vom Mixer zur gleichen Zeit.

    Cue Punkte funktionieren auf Anhieb einwandfrei. Loop ebenfalls, aber mit dem Mixer nicht wirklich intuitiv wegen der komischen Gliederung. Filter sind ebenfalls gewöhnungsbedürftig, müsste man evtl. nochmals neu mappen, wenn man will / kann. Ansonsten immer schön die BPM austappen, wie bei allen DJM Mixern, damit alles im Takt bleibt. Der FX Switch ist aber echt geil.

    Fazi: Läuft! Auf die Schnelle im Club mal ohne falsche Handgriffe ein Set rocken aber sehrw. nicht auf anhieb für jeden möglich. Meine Bewegungen liefen oft ins leere... Man muss sich schon arg konzentrieren. Wenn man die Kohle hat, kann man aber sicher auch als Traktor Fahrer zugreifen und sich ohne Bedenken der Kompatibilität so ein Teil zulegen.

    Edit: Die Linefader und der Crossfader sind wirklich sehr, sehr geil. Die Anordnung des Gain Reglers aber völliger brunz m.M.n.
     
    Last edited: Feb 8, 2019
    • Like Like x 1
  8. Led123

    Led123 New Member

    Messages:
    3
    Danke für deinen Bericht. Hätte noch eine Frage. Wie ist das dann mit dem Mapping mit 2 DJs. Lädt es dann nur halb, wenn nur 1 Channel auf deinen Laptop geschaltet ist?

    Habe mir jetzt trotzdem erstmal nur die Rane SL4 geholt, da ich sie sehr günstig bekommen habe.
     
  9. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Gute Frage, daran habe ich gar nicht gedacht. Werde es aber bei der nächsten Gelegenheit testen und dann hier berichten.
     
  10. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Funktioniert tadellos. Konnte das letztes Wochenende mal so im Club testen. Anderer DJ mit Serato ich mit Traktor. Das Mapping funktioniert auch Kanalweise. Man muss jedoch zuerst noch den Zauberknopf in der Mitte drücken... Weiss jetzt gerade nicht mehr genau, welcher das war, wegen Drinks und so, aber ich schwör, dass wir es back 2 back hingekriegt haben ;-)

    Edit: Einzig, das mit den Filtern habe ich noch nicht so genau gecheckt. Also, die von Traktor und nicht die vom Mixer selber. Da muss ich mich mal noch schlau machen. Sofern das aber auch geht, bleibt nur noch zu sagen, dass der Mixer echt ein klasse Teil ist, auch wenn man nicht mit Serato spielt.
     
  11. L-dee

    L-dee New Member

    Messages:
    4
    Hellou DJ Fellas

    Was für Treiber und welche Einstellungen müssen genau vorgenommen werden, damit TP 3 mit dem S9 oder dem SL4 funktioniert.
    Gibt es da evtl. schon ein Video davon. Oder ist es eher eine sehr einfache Sache, die einer von Euch erklären könnte.

    Danke euch schon mal vorab.

    Grüsse L-Dee
     
  12. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Das geht eigentlich ziemlich einfach. Auf der Seite von Pioneer den jeweiligen Treiber herunterladen (SL4 oder S9). In Traktor das Device auswählen und das Routing einstellen -> Los geht's.

    Für den S9 gibts unterdessen auch schon ein paar flotte Mappings zu finden. Einfach mal Google fragen.
     
  13. L-dee

    L-dee New Member

    Messages:
    4

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Also müssen die Treiber einfach auf dem Rechner sein, oder noch in ein dementsprechenden Ordner verschoben werden? Das Routing ist ja selbsterklärend.

    Mapping werde ich mir anschauen, danke dir.
     
  14. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    341
    Wenn du einen Mac hast einfach die Treiber installieren und gut ist. Die Datei einmal doppelklicken und das restliche erledigt sich von alleine.
     
  15. L-dee

    L-dee New Member

    Messages:
    4
    Super. Danke dir und schönes Wochenende.
     
    • Like Like x 1