1. Hi everyone,

    We have just announced our latest version of the Komplete bundles.

    Find out more about the bundles and the newly added instruments

    Komplete 13 is available for pre-order now, and will become available for download on October 1, 2020.

    Best wishes, 
    The NI Team

    Dismiss Notice

Soundknackser bei jedem NI Programm

Discussion in 'Allgemeine DJ-Themen' started by AliceD, Aug 21, 2018.

  1. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    Hallo Leute ich bräuchte mal eure Hilfe. Egal welches NI Programm ich nutze, es knackst und brummt.

    Am stärksten tritt das Problem bei Maschine auf, habe aktuell ein Projekt mit insgesamt 16 Spuren (auf 3 Gruppen aufgeteilt)
    und es geht so gut wie gar nix mehr. Es knackst am heftigsten, wenn ich die Mouse bewege oder irgendwas anklicke.
    Bei Traktor habe ich das Problem, dass ähnliche, aber nicht so krasse Aussetzer und Knackser, bei Traktor kommen sie nur alle paar Minuten, bei Maschine alle paar Sekunden.

    TaskManager sagt mir unterschiedliches, aber im Durchschnitt sind CPU bei 50%, mit kleinen Spitzen nach oben, RAM bei 60% und die Festplatte bei 0-5%

    Habe es jetzt mit unterschiedlichen AudioInterfaces probiert, am Ende jetzt wieder mit der S4 MK1 da ich diese ja auch immer zum auflegen nutze (hab noch die Komplete Audio 6) kein Unterschied...

    Das DiagnoseTool sagt mit bei 3ms USB-BufferSize ich hätte Dropouts, bei 4ms nicht mehr, obwohl der Sound kein bisschen besser geworden ist, Latenz hoch setzen bringt genauso wenig...

    Habe "nur" eine HDD verbaut, sollte ich da evtl. auf SSHD (Seagate) umsteigen, mir mehr RAM holen? was kann ich machen ich verzweifle langsam...

    Meine System:
    Lenovo ThinkPad
    Microsoft Windows 10 Pro x64
    i5-4210U, 1,7Ghz, 2401 Mhz
    8GB RAM

    edit: bei kleineren Projekten und den vorgefertigten von NI passiert das (fast) nie und wenn dann nur ganz gering...
     
    Last edited: Aug 21, 2018
  2. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    hab mir nochmal andere Projekte angehört, die vorgefertigten von NI bestehen ja zu 99,9% aus Samples, ist ja kein Wunder, dass die keine Last verursachen... sollte es an meinen VST´s liegen? aber ein i5 ist doch keine Krücke... würde mehr RAM da helfen?

    Ach und noch was, seid wann kann man den Sampler nicht mehr öffnen in Maschine? sonst war da doch immer dieser kleine Pfeil zum öffnen, nun ist der weg und ich kann die Samples gar nicht mehr verschieben usw...?
     
  3. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,580
    SSHD würde ich bleiben lassen... lieber gleib eine richtige SSD.

    Was sind den die getesteten AIs und von welcher Art ist Dein USB-Port? USB 2 oder USB 3 oder gar USB C?
     
  4. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    eine SSD 1TB kann man aber nicht bezahlen, ein den Lenovo passt nur eine HDD und ich will meine tracks zum Auflegen nicht auf einer externen haben.

    Was meinst du mit getestete Als? ansosnten habe ich 2x USB 3.0 Ports (glaube ich...)
     
  5. Paule

    Paule NI Product Owner

    Messages:
    6,573
    Hast du noch einen USB Port frei. Ein 2er reicht für die Maus. Manchmal mag das System keine USB Konfigurationen, welche nebeneinander liegen. Hatte das Mal zwischen Maus und Tastatur.
    Mit wieviel Latenz läuft deine Soundkarte? Hatte bei cpu lastigen Reaktor Ensembles ständig overflows. Cal gab mir den Rat auf 2048 zu erhöhen. Keine Knackser mehr und an die 25% Erleichterung im System.
     
  6. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    wenn ich unterwegs bin schleppe ich kein AudioIntrface mit sondern nutze die onboard... jaja ich weiß nicht so dolle, es geht mir da ja nur ums arrangieren... via Asio4All kann ich da nur auf 1048 bringt aber keinerlei Unterschied, habe jetzt in Win10-TaskManager Maschine auf Priorität Hoch gesetzt... jetzt geht es schon wesentlich besser... (bei Höher oder RealTime knackst es mehr.. komisch) scheint eine Windows Sache zu sein...
     
  7. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,580
    interne SK (meist Realtek) ist aber nicht nur wegen der Audioquali schlecht sondern auch von Latzenz und der CPU-Belastung her.

    ASIO4all ist noch eine Million mal schlimmer -> sofort restlos entfernen! o_O
     
    • Like Like x 1
  8. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    naja aber die CPU Last ist mit meiner Audio6 genauso hoch wie mit der onboard...
    Als NI user muss man ja auf Asio4All zurückgreifen, anders geht die Hochzeit mit Maschine und Traktor ja gar nicht...
     
  9. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,580
    Probier mal Jack Audio Router... ;)
     
  10. Paule

    Paule NI Product Owner

    Messages:
    6,573
    Last edited: Aug 24, 2018
  11. AliceD

    AliceD NI Product Owner

    Messages:
    1,016
    • Like Like x 1
  12. b-r@nno

    b-r@nno NI Product Owner

    Messages:
    443
    ich bin ungern der Überbringer schlechter nachrichten. aber dein i5-4210U ist schlicht und einfach eine "krücke", wenns um's produzieren von VST-lastiger musik geht. samples abspielen und so geht bestimmt problemlos. aber ich denke, deine CPU ist hier das Problem (und dann allenfalls die fehlende SSD_geschwindigkeit, wenn dein sowieso schon lahmes System noch Samples laden muss etc.).

    am Interface hängt das bestimmt nicht, das spuckt ja nur aus, was deine CPU vorher berechnet. und wenn die CPU mit rechnen nicht nachkommt, spuckt die halt nur noch "gehacktes" raus.

    ich hatte selber ein i5 notebook vor einer weile (sogar einen besseren i5 als deiner). ab 4-5 VSTis war selbst bei grösstem buffer fertig mit lustig. mein aktuelles mobile-system ist nichts teures, aber liefert massiv mehr perfomance: i7-8560 oder sowas ähnliches.

    rückfrage: hast du auch wirklich alle tweaks gemacht, dass deine maschine immer auf 100% läuft?...sachen wir "speed stepping / throttling etc. deaktiviert?
     
  13. b-r@nno

    b-r@nno NI Product Owner

    Messages:
    443
    da würde ich beide aussagen als "falsch" betiteln. eine 1TB SSD ist zwischenzeiltich je nach budget durchaus erschwinglich. und wenn eine HDD reinpasst, passt auch eine SSD rein :)
     
  14. Paule

    Paule NI Product Owner

    Messages:
    6,573