TRAKTOR Traktor 2.8.0. zusammen mit Pioneer CDJ 900 Nexus + DJM 900 Nexus

Discussion in 'Technische Probleme' started by HiNox, May 11, 2015.

  1. HiNox

    HiNox New Member

    Messages:
    12
    Guten Tag

    Die HID Integration ist noch nicht gut; Mit 2.8.0 habe ich so ziemlich die gleichen Bugs, wie schon in 2.7.5.
    erneut habe ich im Controller Manager erst mal die Player gelöscht, und anschließend wieder neu hinzugefügt.
    Dann habe ich alle Knöpfe ausprobiert.
    Notebook: Apple MacBook Pro, letzter Software Stand
    2x Pioneer CDJ 900 Nexus, Vers. 1.21
    1x Pioneer DJM 900 Nexus, letzter Stand
    1 ZOMO MC 1000

    ERGEBNIS:

    Mischpult DJM 900 Nexus: SUPER!

    Player CDJ900 Nexus:
    --Play/Pause: funktioniert
    --CUE Player 2 Stopt gleichzeitig Player 1; bei gedrückt halten löst es abspielen auf beiden Geräten gleichzeitig aus.
    --Search (<</>>): funktioniert auf allen knöpfen unterschiedlich, nur bei einem Player macht ein Knopf was es soll. Bei Player 1 >> gedrückt, löst Play aus, bei Player 2 springt die search Nadel erst mal zurück, um dann schnell vorwärts zu suchen....
    --Track Search (|<</>>|): schaltet beim Drücken die Effekte an, aber auf dem anderen Deck
    --REV - funktioniert gar nicht? keine Funktion
    --Beat Divide: funktioniert auf beiden Player als HotCue, aber in chaotischer Reihenfolge
    --SLIP: funktioniert irgendwie, aber nicht im Takt!
    --IN/CUE, OUT, RELOOP/EXIT: hat auch nicht richtig funktioniert
    --CUE/LOOP CALL: war auch spannend, in jedem Fall auch keine richtige Funktion

    --ein Fehler im Zusammenspiel von DJM 900 Nexus Mixer und dem ZOMO MC1000: Wenn ich das ZOMO über USB anschließe, dann verdrängt es das Pioneer DJM 900NXS als external output im Reiter "Output Routing". Das soll so bestimmt nicht sein. Normalerweise kann ich die Soundkarte ja frei wählen. (Den ZOMO will ich wirklich nur als Controller benutzen - die Soundkarte von dem Teil ist bescheiden leise.)

    die Wave Form im Display - das wäre echt cool, ist aber leider auch nicht. Meine Überlegung dabei ist, dass es beim D2 und S8 ja auch funktioniert. Dann wäre NI Serato echt einen Schritt voraus.

    Alles in allem ist es immer noch ziemlich Chaotisch. Die beiden Pioneer CDJ900 Nexus kann ich so erstmal nicht brauchen mit Traktor.

    Bitte um rasche Hilfe!

    Gruß
    DJ HiNox
     
    Last edited: May 12, 2015
  2. Masterbit_Tf

    Masterbit_Tf NI Product Owner

    Messages:
    432
    Das hört sich spontan geschätzt nach folgender Problematik an:
    Du nutzt die CDJs überhaupt nicht im HID Modus (sondern im Midi Modus) und obendrein hast Du auch noch Midi Mappings die mit den Mappings der CDJs kollidieren. Falls dies der Fall ist, lies Dich da doch bitte einmal ein wie man alte Mappings entfernt und CDJs im HID Modus verbindet.

    Zur Soundkarte im DJM.. Wann ich auch immer einen DJM 900 anschließe bekomme ich im Normalfall die Möglichkeit diesen als primäres Sounddevice auszuwählen. Ich habe dort ferner die Option dieses Verhalten dort als DEFAULT festzulegen. Diese Option gab es bei dem Zomo vermutlich ebenso. Hast Du sie als default definiert bist Du auch derjenige der dieses Verhalten verursacht hat :)

    Das NI einem anderen Hersteller plötzlich vorraus wäre nur weil die Waveforms im Display einiger Player dargestellt werden halte ich für genau so für unwahrscheinlich wie das diese Waveforms je erscheinen werden. Diese scheinen ausschließlich via DJ ProLink bzw mit Recordbox zu funktionieren.
     
    Last edited: May 19, 2015
  3. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,578
    Die CDJs senden AFAIN (=> as far as I noticed :-D) die MIDI-Nachrichten immer gleichzeitig parallel raus, egal ob & in welchem HID-Modus sie verbunden sind. Da spielt dann noch irgend ein anderes Mapping noch mit rein...