TRAKTOR Traktor Kontrol S4 Probleme

Discussion in 'Technische Probleme' started by Christoph1994, Jun 1, 2015.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Hallo Leute. Ich bin der Christoph, komme aus Österreich und bin 21. Das ist hier bei euch mein erster Beitrag, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Also ich habe ein Traktor Kontrol S4. (erste Version). Treiber und controller editor habe ich neu von der NI seite heruntergeladen und installiert, Traktor version habe ich 2.5 (weis ich gerade leider nicht soo genau)

    Also zu meinem Problem: In unregelmäßigen Abständen, manchmal wenn ich gerade mehr auf einmal am controller mache manchmal auch einfach so, habe ich immer so ein Knacksen in der musik, dann ca 1 sek stille, und dan läuft es weiter als währe nichts gewesen.

    Seltener als obiges problem, aber auch öfter: wie oben beschrieben, nur stat dem knacksen so ein drrrrrrrrrrrrrrrrr für par sekunden. wie ein 0.32er loop oder so ähnlich..

    Problem Möglichkeit 3: wie oben beschrieben mit dem Unterschied. nach dem drrrrr ist alles still und am Laptop bekomme ich die Meldung: Traktor funktioniert nicht mehr...

    Und Möglichkeit 4 ist wie 3: Stille Traktor funktioniert nicht mehr.... einfach so aus heiterem Himmel.

    Manchmal habe ich 1-2 stunden ruhe ohne irgentwas, manchmal habe ich alle 10 min etwas von den 4 Varianten...

    Mein Laptop ist der Acer Aspire V3 772 G : I7 4702MG 120 GB Samsung ssd 750 GB hdd 32 GB RAM Geforce GT 750M...
    Auch auf einem anderen (acer) Laptop habe ich solche Probleme.
    Hatte jetzt ein knappes jahr eine Zeit zum auflegn. jetzt wollte ich wieder durchstarten, und jetzt sowas... Ich kann mich noch erinnern, als erstes als ich den kontroller kaufte, hatte ich einen alten hp pavilion dv 6 im einsatz. mit dem hatte ich NIE probleme... auf dem anderen acer ging es meistens so weit, wenn ich WLAN und co im Gerätemanager deaktiviert habe. und bei meinem neuen (dem 772G) hilft garnichts von den Ansätzen...
    Auch traktor selber meldet keine audioprobleme und auch keine USB I/O Fehler, so wie das auf dem älteren Acer der Fall war.

    Ich hoffe ihr habt meinen vermutlicherweise schwer lesbaren Text doch so einigermaßen verstanden, und könnt mir helfen, dass das System wieder richtig läuft.
    Danke schon mal im Voraus.

    Christoph
     
  2. DJ Freshfluke

    DJ Freshfluke Traktor Mod Moderator

    Messages:
    26,765
    was fuer ein betriebssystem hast du auf deinem laptop?
     
  3. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    sorry ganz vergessen: windows 7 ultiamte 64 bit
     
  4. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,577
    Und da sind sie auch schon wieder - die 3 häufigen Probleme, dieses Mal sogar alle in einem Post: Acer, HP & nVidia (=> GeForce)

    Das sind alles Komponenten die gerne Mal Probleme machen und oft auch eine sehr niedrige Qualität bzw. Zuverlässigkeit aufweisen...

    Warum benutzt Du noch Traktor Pro 2.5.x? 2.6.8 ist für die meisten die beste verfügbare Version sofern man nicht Spezialitäten wie Support für Kontrol S8, D2, CDJ 900nxs oder XDJ-1000 benötigt wird. Ansonsten 2.8.1 antesten.
     
  5. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Ich benutze noch 2.5 weil ich mal 2.7 probeweise installiert hatte, und damit noch mehr probleme hatte.
    Ich habe nicht mehr genau im Kopf was da alles genau war, ich weiß nur... Led beleuchtung am S4 komplett komisch und extrem heruntergedimmt, nach jeden Programmstart wurde ich gefragt ob das audio zum s4 geswitcht werden sollte, habe ich das mit JA bestätigt, musste ich JEDES mal unter output routung die Kanäle für Monitor und Master händisch einstellen, auch das S4 normal als audio interface wurde nicht akzeptiert, sondern nur s4 asio.. und ne Menge kleinigkeiten, die mir überhaupt nicht gefielen...

    Aber zurück zur Sache:
    Kann ich mit meinem Laptop nichts machen, dass das system so halbwegs gut funktioniert?
    Kann ja nicht sein das ein Controller + Software damals um ca 800€ sooo überempfindlich in Sachen PC hardware ist......
    Ich werde jetzt trotzdem mal die Version 2.6.8 Probieren und hoffen, dass es damit besser wird...
    Habt ihr sonst noch einen Tipp was ich sonst versuchen könnte?
     
  6. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    Also 2.5 war die erste Version mit Remixdecks und so ZIEMLICH verbuggt....
    Nutze die 2.6.8 und es sollte laufen.

    LOL. S4 ASIO ist bei WIN Systemen der ASIO Standard-Treiber von Native ! S4 ohne irgendwas ist ein WIN-Eigener Soundtreiber. Gut das der nicht auswählbar ist..... ;)
     
  7. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Also ich habe die Version 2.6.8 jetzt probiert und muss sagen ich bin EXTREM UNZUFRIEDEN!!!
    Die Störenden Punkte die mir gleich extrem aufgefallen sind:

    Tastenbeleuchtung: Man kann inaktive tasten in den einstellungen HELLER belauchten als AKTIVE??? somit sieht man nicht mehr welche aktiv sind... WTF???? also inaktive wieder garnicht beleuchten wie bei 2.5 standard war. Desweiteren werden gespeicherte CUE Punkte solange man die Taste nicht gedrückt halt anscheinend als inaktiv eingestuft, und sind somit nur dermaßen dunkel beleuchtet, dass man wenn ein lichteffekt gerade drauf strahlt oder etwas drauf spiegelt nur erahnen kann, auf welcher taste ein CUE punkt gespeichert ist und welche frei ist...

    Desweiteren der Sync MASTER... in 2.5 hat jedes deck den Master abgegeben sobald der fader unten war, also auch nicht mehr on air leuchtete... Jetzt muss man das deck komplett stoppen, damit es den master abgibt.. soweit kein großes problem... ABER: stoppt man eins der track decks und läuft noch ein REMIX deck, wirds umständlich... da die Taste am s4 den loop nicht stoppt sondern nur Stummschaltet, gibt es auch den MASTER nicht mehr her ( entgegen der Version 2.5) das heißt ich muss mit SHIFT und den sample Tasten IMMER ALLE SAMPLES LÖSCHEN damit es den master hergiebt. ( auch schift und sync/master hilft nicht um sich den MAster händisch zu holen, das remix deck gibt ihn nicht mehr her solange man die samples nicht löscht) was bitte soll die sch...???

    Diese 2 Punkte sind EXTREM störend.

    Darum gibt es nur 2 Möglichkeiten...
    Entweder kann man dies irgentwo einstellen, damit es sich wieder so verhält wie vorher.
    Oder ich muss wieder auf die 2.5 zurück gehen...

    Kann mir jemand zu diesen Problemstellungen bitte nochmal Tipps geben?

    Danke mal auf jeden fall für die nett gemeinten Ratschläge :) hatte jetzt 1 h gespielt und keinen aussetzer... (trotzdem so nicht Tragbar)
     
  8. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Was ich noch vergessen habe zu sagen,
    Was ist bitte mit dem analysieren der Tracks los, in 2.5 hatt noch alles gepasst, und jetzt hat z.b
    Deorro, Chris Brown - Five More Hours 300 BPM ?? und das STANDARD und also +/- 0% verstellt.???
    Nur ein Rechtsklick auf das Lied in der Tracklist und Neu analysieren bringen wieder den richtigen Wert zum vorschein?? was soll das?

    Sorry für meine eher abgeneigete Haltung, aber das sind punkte die gehn mal garnicht ( zumindestens für mich )
     
  9. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    Anleitung und Changelog lesen.
    1. Dimmung ist m.W. einstellbar.
    2. Remixdeck / only on Air Decks can be Master .... Einstellungssache.
    3. zur Analyse kann ich nichts sagen. Ausser das ALLE Traks bei Sprung von 2.5 auf 2.6 neu analysiert werden müssen.

    Insgesamt ist die 2.6.8 die beste Traktor aller Zeiten für nicht S8 / D2 User.
     
  10. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    1 Dimming ist einstellbar JA ABER. nuron state und off state..
    on state ist auch auf 100 % alle anderen tasten sind auch gut sichtbar.. aber die Cue punkte sind soo dunkel man kann sie manchmal fast nicht erkennen wo einer gespeichert ist, in 2.5 waren die vieell heller... und off state regelt nur die grundbeleuchtung von allen nicht aktiven tasten, grungsätzlich keine schlechte idee wenn alle tasten leicht schimmern, aber dan ist es mit dem erkennen wo cue punkt gespeichert sind endgültig vorbei... kan man die 4 cue tasten nicht einzeln irgentwie im mapping heller stellen?

    2 Sorry das habe ich wohl leider übersehen, der punkt hat sich also erledigt Danke...

    3 es werden wie ich es mitbekomme immer alle tracks analysiert wenn ich sie ins Deck lade.. auch wen diese am vortag schon analysiert wurden, eigentlich kein problem soll er hald.. aber in dieser version Stimmt es manchlal nicht, meistens viel zu schnell... man kann auch im deck selber nicht neu analysieren sondern muss sich den track immer neu im browser raussuchen und dort mit rechtsklick neu analysieren,
    das kann so nicht gewollt sein...
     
  11. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    zu 3 . Sind deine Tracks beblockt / verschlossen oder gar schreibgeschützt ? Es scheint als ob Traktor die neuen Werte nicht speichern kann. Markiere mal einen Track und dann per rechtsklick --> analyse. Dann gibt es eine Checkbox mit Abfrage ob das beblockte überschrieben werden soll. Das musst du dann natürlich anklicken !
     
  12. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Also mit rechtsklick analyse ist standardmäßig bei jedem Track ALL ausgewählt, ich kann zwar auf special schalten, und dan unter anderen die Checkbox Replace locked values auswählen, aber beim nächsten mal wird trotzdem wieder neu analysiert und es steht auch gleich darauf wieder auf ALL...

    Das er jedes mal neu analysieren muss war schon immer so bei mir und stört mich auch nicht so (3-4 sek nach dem ins deck laden), NUR soll er es doch wenigstens richtig analysieren und keine 300 bpm oder so was...

    Kann ich irgentwo irgentwie einen ganzen ordner ent-blocken oder so ? wenn es daran leigen sollte???
     
  13. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    Dann ist da aber was oberfaul in deinem System. Bei mir ist das nicht so und das würde mir auch nicht gefallen. Die Analyse kann ja auch zu Drops und Knacksern führen und sollte nur bei stehenden Decks IM VORFELD eines Gigs gemacht werden.
    Alles sehr seltsam bei dir....
     
  14. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Ich habe mein system schon desöfteren komplett neu mit windows 7 ultimate aufgesetzt und traktor neu installiert und alles, auch ist es schon der 3te laptop und zuhause hatte ich ihn auch schon auf 2 anderen PCs hängen, aber das immr neu analysieren war IMMER und auf allen geräten gleich??

    Wan könnte ich den sonst noch machen, um dem Problem auf die Spur zu kommen, und endlich auch lösen zu können?
    Positiv ist ja schon mal, dass sich die Version 2.6.8 nicht mehr von selber abschießt. (also zumindest die par stunden auf par mal aufgeteilt, wie ich bis jetzt dazu gekommen bin)
     
  15. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    Wie nimmst du denn deine Collection und die Tracks mit wenn du soooo oft umziehst ??? Wo sind die gespeichert ?
    Von wo lädst du die Tracks ? Aus der Collection / Playlist oder aus einem Ordner unterhalb des Explorerknotens ?
    Und jede Traktor Lizenz ist nur max 3 mal zu aktivieren. Dann muss das freigeschaltet werden.
     
  16. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Meine Tracks liegen auf ner externen hdd, und ich lade sie unten über explorer - laufwerksbuchstabe der ext hdd....
    Wie das genau mit den lizenzen ist weiß ich nicht, bis jetzt hatt es immer funktioniert mich im service center anmelden und so... ka wie aber irgentwie sind da ja schon 3 lizenzen verknüpft ka wie genau, der S4 ist mein 3ter controller und überall war eine Vollversion dabei... Irgentwann vorher war schon mal was mit der aktivierung, da hab ich direkt bei NI nachgefragt und dan ists wieder gegangen.. aber fragt mich nicht mehr soo genau das war vor 2 jahren ca.;)
     
  17. Sigo

    Sigo NI Product Owner

    Messages:
    1,419
    Na ja - wenn du ne externe Platte nutzt ist das alles kein Wunder. Traktor kann sich bei verwendung des Explorers nicht merken was wie analysiert wurde.
    Nutze IMMER Playlisten und die Collection. Dann funktioniert das.
    Die Aussetzer kommen auch von der Externen. Wie soll das denn alles über EINEN internen Bus laufen ?? Sobald du einen Track lädst wird dein Audio Stream belastet. Nach der Analyse und bei jedem neuen Cuepunkt wird der GESAMTE Track neu gespeichert. Bedeutet wieder Stress.
    Tracks gehören auf die Interne - das wird hier immer wieder gepredigt.
     
    Last edited: Jun 2, 2015
  18. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Ok das er jedes mal analysieren muss kan ich ja noch verkraften, wenn er es richtig analysiert, und das analysieren verursacht normal auch keine drop ous..
    Kann ich den Ordner der Sammlung irgentwie umstellen?
    Traktor ist jetzt auf der system SSD installiert, aber da ist nicht mehr genug platz für die ganze musik... aber ich habe zusätzlich zur SSD auch noch eine interne HDD eingebaut, kann ich Traktor irgentwie dazu bringen, die collection dort zu speichern und zu verwalten?
    Und an wass liegen dann die Fehl analysen? auch an der externen hdd? diese Analyse fehler hatte ich in 2.5 NIE...
     
  19. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,577
    D.h. Du bist mit ein- und denselben Files von 2.5.x auf 2.7.x auf 2.8.x und jetzt auf 2.6.8 hin- und hergesprungen, richtig?
    Benutzt Du keine Playlists, keine History?

    Unter Preferences -> File Management kannst Du die Files auf Deine externe HDD legen (lassen), aber achte bitte darauf daß diese immer denselben Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommt und daß jedes Traktor welches Du damit benutzt die gleiche Version hat!
     
  20. Christoph1994

    Christoph1994 New Member

    Messages:
    15
    Ja ich bin mit meinen files schon von 1. irgentwas über 2.1 und den anderen obengenannten versionen "herumgesprungen" aber hatte bis jetzt NIE Probleme bei der analyse und auch nicht beim abspielen.
     
Thread Status:
Not open for further replies.