Traktor Pro 2.8

Discussion in 'TRAKTOR' started by MiFa1969, Apr 24, 2015.

  1. Daniel Ventura

    Daniel Ventura NI Product Owner

    Messages:
    784
    bezgl. des hörbaren glitches/Artefakt beim umschalten der bpm range im laufenden betrieb:

    der Support behauptet das wäre in den vorgängerversionen auch schon so gewesen?
    kann das wer bestätigen? bei mir tritt das in der 2.6.8 definitiv nicht auf wenn ich bei laufendem deck die bpm halbiere oder verdopple.
    kann das evtl jemand nachvollziehen?
    Danke schonmal!
     
  2. Masterbit_Tf

    Masterbit_Tf NI Product Owner

    Messages:
    432
    Ja.. das habe ich auch schon erlebt.

    Wenn ich mit der 2.6.8 geglaubt habe, während ein Deck läuft dort die BPM halbieren oder verdoppeln zu müssen, dann hatte ich da auch schon das eine oder andere mal einen "Glitch" oder kurzen Aussetzer.

    Die BPM Pitchrange konnte ich immer ohne Glitch nach belieben verändern.. Das ist auch noch mit der 2.8.0 so.
     
  3. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,577
    In der Praxis werde ich wohl auch bei der 2.6.8 bleiben - zumindest so lange bis da irgendwo ein CDJ 900 nxs oder ein XDJ 1000 steht. Vorher bringt mir das Update ja praktisch gar nichts...
     
  4. Sid23

    Sid23 NI Product Owner

    Messages:
    254
    Last edited: May 5, 2015
  5. Hardrocker

    Hardrocker NI Product Owner

    Messages:
    419
    Ich bin jetzt erst dazu gekommen mich um den Treiber zu kümmern, aber der müsste mit 2.8.0 64bit laufen. Habe es selbst noch nicht getestet. http://www.denondjforums.com/forums/viewtopic.php?t=11486&f=7#p154449
     
  6. Mathias68

    Mathias68 NI Product Owner

    Messages:
    137
    @Hardrocker ne der Treiber ist kein richtiger 64bit der ist nur auf win64 lauffähig!
     
  7. Mathias68

    Mathias68 NI Product Owner

    Messages:
    137
    Hier noch ein Auszug vom Denon Forum
    64-Bit Denon DJ ASIO Drivers [Update & Workaround]

    Postby DenonDJ_Jason » Mon May 04, 2015 6:49 pm
    Hi Guys,

    Sorry to hear of all driver trouble surrounding the recent release of Traktor 2.8 (64-Bit). We are aware and are currently looking into the issue. In the meantime if you wish to use Traktor 2.8 with your Denon DJ hardware there are two possible workarounds which I have posted below. Our support team is working on more detailed guides for these workarounds but the steps below should be enough to get you started.

    Workaround #1 - Run Traktor 2.8 in 64-Bit mode with ASIO4ALL v2 Driver
    -Download & Install ASIO4ALL v2 Here
    -Select ASIO4ALL v2 as your Audio Device
    -Choose "Settings" to open the ASIO4ALL v2 Driver Panel
    -In the ASIO4ALL Driver Panel Ensure that your Denon DJ device is enabled, and that the inputs and outputs are also enabled
    -Close the ASIO4ALL Driver Panel and configure your devices Output Routing within Traktor's Preferences

    Workaround #2 - Run Traktor 2.8 in 32-Bit mode with Denon DJ ASIO Driver
    -Install Traktor 2.8
    -Navigate to: C:\Program Files\Native Instruments\Traktor 2
    -Rename Traktor.exe to Traktor_64.exe
    -Navigate to: C:\Program Files\Native Instruments\Traktor 2\x86
    -Copy Traktor.exe from: C:\Program Files\Native Instruments\Traktor 2\x86 to: C:\Program Files\Native Instruments\Traktor 2
    -Rename Traktor.exe to Traktor_32.exe
    -Double click Traktor_32.exe to launch Traktor 2.8 into 32-Bit mode
    -You can now access the Denon DJ ASIO Driver

    Note from Native: The 32-bit version of TRAKTOR PRO can now also access an additional 1GB of RAM (if the computer has it available) providing additional performance and stability. Traktor 2.8 Official Release Notes

    I will update this thread when any new information is available. If you have questions feel free to post them here
     
    • Informative Informative x 1
  8. Rainer Neumann

    Rainer Neumann NI Product Owner

    Messages:
    165
    Ich finde es ja total super das sich hier einige sofort nach Release auf die Updates stürzen und sie auseinander rupfen,die Leute tragen einen ganz wichtigen Beitrag für die Zukunft! Ich als DJ möchte aber nicht basteln oder experimentieren sondern brauche ein stabiles zuverlässiges System und das habe ich zur Zeit! Deshalb bleibt vor mir alles so bis ich was ändern muss
     
    • Dislike Dislike x 1
  9. Daniel Ventura

    Daniel Ventura NI Product Owner

    Messages:
    784
    von dem asio4all würd ich abraten latenzmässig stellt man sich damit nur schlechter als mit den originalen denon 32bit Drivern. asio4all ist nix anderes als ein wrapper der die wdm Driver durch ne art asio tunnel schickt. - daher lieber die 32bit launchen wie wir pio user das auch tun ;-)

    @Sid
    welches Problem meinst du konkret?
     
  10. MiFa1969

    MiFa1969 NI Product Owner

    Messages:
    1,014
    Gerade getestet. Habe Artefakte/Glichtes beim halbieren bzw. verdoppeln der BPM. Bei 2.6.8 und 2.8.
    Ist nicht super tragisch, aber hörbar.
     
  11. davetune

    davetune New Member

    Messages:
    17
    Kann leider nix positives über die aktuelle Version sagen. Habe bislang immer die gleiche Version gehabt, nie ein Update gemacht, nie Probleme gehabt. Jetzt denkt man sich mal, ok machste mal nen Update.

    Sobald ich Traktor gestartet habe, schlägt der Load immer wieder aus, manchmal bis in roten Bereich. Wie gesagt bei meiner vorherigen Version NIE Probleme gehabt.

    Macbook Frühjahr 2011, 8 GB RAM, 512 GB SSD.

    Version fliegt sofort wieder runter...
     
  12. MiFa1969

    MiFa1969 NI Product Owner

    Messages:
    1,014
    Hast du das gelesen:
     
  13. davetune

    davetune New Member

    Messages:
    17
    Ja kommt für mich aber auch nicht in Frage. Habe Yosemite 10.10.3 drauf. Ich weiß schon, warum ich nie ein Update gemacht habe. So viel zum Thema "Never change a running system..."

    Weiß leider nicht, welche Version ich vorher draufhatte. Hatte mir die letztens als ich meinen Mac neu gemacht habe, aus dem Benutzercenter geladen. Glaube 2.6.8 oder so? Die lief ohne Probleme...

    Gibt es irgendwo die Möglichkeit frühere Versionen herunterzuladen?
     
  14. Rainer Neumann

    Rainer Neumann NI Product Owner

    Messages:
    165
    Direkt vom Support
     
  15. Hardrocker

    Hardrocker NI Product Owner

    Messages:
    419
    Danke für die Info, das hatte ich übersehen.
     
  16. G-point

    G-point NI Product Owner

    Messages:
    239
    Bei mir hängt sich Traktor auf wenn ich nach einem Consistency Check meiner Collection die neuen Tracks analisieren will.
     
  17. unit-grooves

    unit-grooves NI Product Owner

    Messages:
    81
    mich freut am meisten, das die crashs beim beenden nicht mehr vorkommen. Soweit bisher getestet alles problemlos. :) Sehr schön.
     
  18. Dj-Goody

    Dj-Goody NI Product Owner

    Messages:
    2,577
    Nein, kommt nicht mehr vor....

    TSP_2.8_Crash_public.png

    und in diesem Fall hatte ich lediglich meine Testinstallation gestartet,
    mir die MIDI-Befehle angesehen und es wieder beendet...

    Ich bleibe bei meinem 2.6.8 so lange wie möglich!
     
  19. HiNox

    HiNox New Member

    Messages:
    12
    Guten Tag

    Die HID Integration ist noch nicht gut; Mit 2.8.0 habe ich so ziemlich die gleichen Bugs, wie schon in 2.7.5.
    erneut habe ich im Controller Manager erst mal die Player gelöscht, und anschließend wieder neu hinzugefügt.
    Dann habe ich alle Knöpfe ausprobiert.
    Notebook: Apple MacBook Pro, letzter Software Stand
    2x Pioneer CDJ 900 Nexus, Vers. 1.21
    1x Pioneer DJM 900 Nexus, letzter Stand
    1 ZOMO MC 1000

    ERGEBNIS:

    Mischpult DJM 900 Nexus: SUPER! allerdings nutze ich den Pioneer DJM 900 Nexus "nur" als Soundkarte.

    Player CDJ900 Nexus:
    --Play/Pause: funktioniert
    --CUE Player 2 Stopt gleichzeitig Player 1; bei gedrückt halten löst es abspielen auf beiden Geräten gleichzeitig aus.
    --Search (<</>>): funktioniert auf allen knöpfen unterschiedlich, nur bei einem Player macht ein Knopf was es soll. Bei Player 1 >> gedrückt, löst Play aus, bei Player 2 springt die search Nadel erst mal zurück, um dann schnell vorwärts zu suchen....
    --Track Search (|<</>>|): schaltet beim Drücken die Effekte an, aber auf dem anderen Deck
    --REV - funktioniert gar nicht? keine Funktion
    --Beat Divide: funktioniert auf beiden Player als HotCue, aber in chaotischer Reihenfolge
    --SLIP: funktioniert irgendwie, aber nicht im Takt!
    --IN/CUE, OUT, RELOOP/EXIT: hat auch nicht richtig funktioniert
    --CUE/LOOP CALL: war auch spannend, in jedem Fall auch keine richtige Funktion

    --ein Fehler im Zusammenspiel von DJM 900 Nexus Mixer und dem ZOMO MC1000: Wenn ich das ZOMO über USB anschließe, dann verdrängt es das Pioneer DJM 900NXS als external output im Reiter "Output Routing". Das soll so bestimmt nicht sein. Normalerweise kann ich die Soundkarte ja frei wählen. (Den ZOMO will ich wirklich nur als Controller benutzen - die Soundkarte von dem Teil ist bescheiden leise.)

    die Wave Form im Display - das wäre echt cool, ist aber leider auch nicht. Meine Überlegung dabei ist, dass es beim D2 und S8 ja auch funktioniert. Dann wäre NI Serato echt einen Schritt voraus.

    Alles in allem ist es immer noch ziemlich Chaotisch. Die beiden Pioneer CDJ900 Nexus kann ich so erstmal nicht brauchen mit Traktor.

    Bitte um rasche Hilfe!

    Gruß
    DJ HiNox
     
  20. Daniel Ventura

    Daniel Ventura NI Product Owner

    Messages:
    784
    hmm das kann ich nicht bestätigen!
    ich hab die 900nxs mit der 2.8 am laufen und das läuft bei mir genausogut wie die 2000er etc.
    dass zb auf dem beat divide die hotcues liegen find ich super, endlich end viele hotcues. die reiheinfolge stimmt bei mir auch.
    der erste hotcue wird bei cdj hid "übergangen" weil viele dort store first grid as hotcue haben.
    das einzige was ich mir umgemapped hab ist anstatt nem Standard 4 beat Loop nen 8 beat Loop.
    generell kannst du dir alles selbst so Mappen wie dus brauchst.
    die meisten Probleme bei hid entstehen durch falsche midichannels der Player oder wenn zb ein Controller bereits ein mapping in Traktor hinterlegt hat mit den gleichen midi channels. ich stelle die midi channels an den Playern immer recht hoch ein zb linker Player 5 rechter 6.
     
    • Like Like x 1