1. Please do not install macOS 10.15 Catalina yet, as Native Instruments software and hardware products are not supported under macOS 10.15 yet. For more info, please go HERE!
    Dismiss Notice

TRAKTOR Traktor Pro 3 / Kontrol S4/S2 MK3

Discussion in 'TRAKTOR' started by deeage, Sep 6, 2018.

  1. heltino

    heltino NI Product Owner

    Messages:
    1,060
    Hab grade mal die Demo runtergeladen und mal eine halbe Stunde "studiert" was alles so neu ist.
    Ich habe Traktor 2013 aufgrund ewig nicht gelieferter Basisfunktionen in Richtung Serato verlassen.
    Der Controller (NS7II) war leider ein Fehlgriff, völlig instabile Kiste, Serato war im Bereich Sync weit weg von Logik oder vernünftiger Nutzung.
    Das Collection-Management von Serato ist aber genial, Pitch´nTime ist unschlagbar....
    Danach bin ich dann auf zu Rekordbox und siehe da: Fast das Beste aus zwei Welten!
    Störende Kleinigkeiten (Import neuer Musik ist bescheuert, weil keine Ordner überwacht werden können usw.) aber im Grunde eigentlich bestens. Ich habe bislang genau NULL Ausfälle gehabt, auch 12 Stunden bei ner Hochzeit liefen ohne jede Mucken. (600Euro Windows Lappy!)

    Da ich aber mittlerweile einen kleinen Sohn habe der meine Zeit anfordert und ich Gigs daher nur noch marginal annehme (2 im Jahr), sowie im Hobbybereich ebenso nur selten Zeit finde....war der Plan: Aus nostalgischen Gründen zurück zu Traktor, dem guten alten Feeling wegen. Der MK3 sieht vielversprechend aus....könnte was werden.

    Und jetzt HEUTE.....bei allem gebotenen Respekt NI: WAS ZUM HENKER habt ihr eigentlich in den letzten 5 (!!!) Jahren gemacht? Dinge die vor 10 Jahren schon angefordert wurden, fehlen noch immer. Nicht ein einziger Kritikpunkt der mich 2013 endgültig zum Wechsel getrieben hat wurde behoben? (und ich war nur ein kleines Licht unter vielen die einfache Dinge wünschten und keine Mondmission geplant haben)

    Wo genau liegt eigentlich die Neuheit, welche den Versionssprung auf 3 rechtfertigt? Collection...wie vor 15 Jahren. Dynamische Playlist? Nö. Flexibler Grid? Nö. Variable konfigurierbare GUI? Nö. NOCH IMMER Probleme mit der Waveform. PEINLICH.

    Als Vergleich: Ein Autohersteller nimmt einen 12 Jahre alten Gebrauchtwagen, ändert unter der Haube nix, schraubt innen eine andersfarbige Tachobeleuchtung rein und verkauft das als ein bahnbrechendes neues Modell. Nix anderes hat NI hier gemacht.

    Natürlich muss auch das "alte" Modell nicht schlecht sein. Man kann es auch "bewährt" nennen....aber das feiert man nicht als "Feuerwerk" ab. Insbesondere dann nicht, wenn die neue Hardware ebenso nur eine angehübschte Neuauflage ist. Im Grunde ein 10 Jahre alter S4.

    So 100%ig abgewichen bin ich von meinem Plan noch nicht, ich werde mir den S4MK3 in jedem Fall Anfang November ansehen und ihn testen, aber ein wenig vereimert fühle ich mich ehrlich gesagt vom "neuen" Traktor schon. Nach 6 Bier sehen die Farben vom alten auch anders aus, läuft bei euch also :D

    Unterm Strich überlege ich also in der Tat einen echt nostalgischen Schritt. Geändert hat sich ja in 10 Jahren nix großartig....
    Da kann man, bei gutem Preis, schon fast über nen S8 nachdenken. Da ärgert man sich wenigstens "moderner" und es fehlt zudem der Pitchfader o_O
     
    • Like Like x 2
  2. Mr. RecordBot

    Mr. RecordBot NI Product Owner

    Messages:
    210
    Hallo,

    ich bin auch nur Gelegenheitsnutzer von Traktor (2) und nutze ein gemischtes Setup mehr für Musikproduktion als für DJing. Konkret ist das
    - A6
    - DJ-Tech DVS Mixer
    - 1x Plattenteller
    - 1x D2

    Mich stören einige Punkte jedoch, und ich wollte andere Nutzer fragen, ob sich bei Traktor 3 daran was geändert hat.
    - Man kann auf dem D2 den Pitch via Knopf nicht schrittweise ändern, per Maus geht das (Ich glaube Shift+Maus). Damit ist dieses Feature bei Traktor 2 ziemlich unbrauchbar für mich, ich kann mit "über-den-Daumen-Pitch" nix anfangen und muss zur Maus greifen
    - Der Step-Sequencer ist total umständlich zu bedienen, vorallem wenn man nicht dauernd dran sitzt, kratzt man sich jedesmal wieder erneut am Kopf und ließt die Anleitung.
    - Essentielle GRID-Einstellungen fehlen oder ich finde sie nicht (z.B. Tempo *2 /2)
    - Beim Umschalten und Tracks laden immer mal wieder Verzögerungen und Aussetzer trotz fettem PC
    - Insgesamt eine Nutzerführung, die eher an Dschungel erinnert, es wirkt als wäre alles gewachsen und drangeflanscht statt geplant. Man kann sich schon dran gewöhnen aber intuitiv ist davon garnix

    GIbt es bei irgendeinem der Punkte eine Verbesserung von V2 zu V3?

    Danke und Grüße
     
  3. Schnuffer

    Schnuffer NI Product Owner

    Messages:
    52
    Kann ein Mac User mal bitte schauen ob die Funktion "Switch to Fullscreen on Startup" unter Global Settings funktioniert? Bei TSP2 hatte ich damit keine Probleme, aber bei TP3 funktioniert das nicht. Rechts oben ist zwar der Fullscreen-Button blau hinterlegt, aber das Programm ist nicht im Fullscreen. Nur nach manuellem betätigen switcht das Programm dann in den Fullscreen.
     
    • Like Like x 1
  4. dos.groovy

    dos.groovy NI Product Owner

    Messages:
    311
    Auf meinem Mac schaltet er kurz nach dem Start automatisch auf Fullscreen.
     
  5. Schnuffer

    Schnuffer NI Product Owner

    Messages:
    52
    Kannst du bitte auch mal testen ob er in den Fullscreen schaltet wenn du unter "File Management" -> "Import Music-Folders at Startup" anhackst?
    Ich habe jetzt nämlich etwas probiert, und wenn ich das nicht anhacke, wechselt er bei mir auch in den Fullscreen. Scheinbar ein BUG. Teste mal bitte
     
    • Like Like x 1
  6. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    342
    Oh, interessanter Fund. Diese Einstellung hat anscheinend noch ein paar andere Fehler, welche sie mit sich trägt. Mein alter X1 z.B. läuft ebenfalls nur dann, wenn dies ausgeschaltet ist. Mal schauen, ob ich das mit dem Fullscreen ebenfalls so reproduzieren kann. Werde das heute Abend noch testen.
     
  7. DjSterryO

    DjSterryO NI Product Owner

    Messages:
    42
    Hey ich habe genau das gleiche Problem in der Konstellation .....
     
  8. James_Parker

    James_Parker New Member

    Messages:
    11
    Hier mal ein erster Erfahrungsbericht nach einem kompletten Wochenende im Live-Betrieb, 3 Abende zu je 6 Stunden im Club:

    - Software läuft äußerst stabil
    - Handling gleich wie TSP2
    - Analyze läuft während spielendem Deck besser
    - neue Effekte sind sehr cool
    - Soundqualität besser als bei TSP2
    - GUI im Livebetrieb gut lesbar und angenehmer
    - CPU-Auslastung im Vergleich zu TSP2 (2.11.2) nicht gestiegen

    Setup vor Ort waren 2x Pioneer CDJ-2000 Nexus und 1x Pioneer DJM 900 Nexus. Die beiden CDJ's waren mittels USB am MacBook verbunden und spielten Controller als auch Audio Interface.
    MacBook ist schon ein betagteres MacBook Pro 13" Mid 2010 mit 2,4GHz Core 2 Duo und 8GB RAM. Als OS ist darauf Sierra 10.12.6 installiert.
    Alles in allem bin ich sehr zufrieden wie das System läuft und auch, dass im Betrieb keine Probleme aufgetreten sind. Darauf kann man aufbauen.
     
    • Like Like x 4
  9. DjSterryO

    DjSterryO NI Product Owner

    Messages:
    42
    Bei mir lief es auch einwandfrei circa 10 Stunden durchgehend im Liveeinsatz.

    Im Prinzip einfach installiert und alles war wie vorher-selbst der Controller (Ddj-rx) mit meinem selbst gepatchten Midi lief wie gewohnt.
     
    • Like Like x 1
  10. Owner

    Owner NI Product Owner

    Messages:
    342
    Konnte deinen "Bug" so nicht reproduzieren auf meinem System (macOS Sierra 10.12.6 und TP 3 auf einem Retina Macbook Pro mid 2014) Es hat bei mir keinen Einfluss darauf, ob ich "Import Music Folders at Startup" ein- oder ausgeschaltet habe. Konntest du unterdessen herausfinden, an was es bei Dir liegt? Evtl. hast du bei der Fullscreen Resolution in Traktor etwas anderes als "Desktop" ausgewählt, z.B. 1280 x 800px ?
     
  11. Schnuffer

    Schnuffer NI Product Owner

    Messages:
    52
    Ich habe nicht weiter gesucht nachdem ich das "Import Music Folders at Startup" ausgeschalten habe und es dann funktioniert hat. Fullscreen Resolution steht auch bei mir auf Desktop und ich habe High Sierra 10.13.6 auf einem 15" Retina Mid 2014
     
  12. unit-grooves

    unit-grooves NI Product Owner

    Messages:
    81

    Jepp, nun ist ja die offizielle Pro 3 raus und ich hab mal 49€ fürs Upgrade hingelegt.
    ..sehr sauberer Install über Native Access (schön wäre die Möglichkeit die Treiber an oder abzuwählen...immer das Komplettpaket ist unnötig)

    Sehr stabil gelaufen bisher mit meinem S4 MK2.... Schöne neue Oberfläche

    Nun will man natürlich gerne auch das neue Hardwareteil dazu haben....
    allerdings habe ich meine S4 MK2 erst vor einem Jahr gekauft... der wäre ja dann..alt.
    Hier wäre eine Upgrade Möglichkeit wünschenswert...ähnlich wie bei der Software.
    Cheers
    unit
     
  13. c242

    c242 NI Product Owner

    Messages:
    1,200
    Bei aller Kritik an NI, aber ich möchte auch von dem was Du rauchst... Wie kommt man auf so eine Idee ???
     
    • Funny Funny x 1
  14. unit-grooves

    unit-grooves NI Product Owner

    Messages:
    81
    ich rauche gar nicht(s)....
    die einzige Kritik übe ich an Native Access (Software) und der Vorgehensweise beim Install !

    Ich habe das Upgrade bezahlt und von einem sauberen stabilen Verlauf gesprochen...bisher... (eher Lob als Kritik)

    und die Idee ist so abwegig ja nicht .... ich bekomme beim Autohändler auch auf Nachfrage entsprechenden Rabat wenn ich meine Autos schön bei ihm kaufe ^^

    ...anyway ist mir einfach zu teuer mir jedes Jahr eine neue Hardware hinzustellen. Werde halt warten bis das Teil dann billiger wird.... bis dahin ist der S4 MK2 wahrscheinlich abgenudelt....
     
  15. maatik

    maatik NI Product Owner

    Messages:
    901
    • Like Like x 4
  16. Plangin

    Plangin NI Product Owner

    Messages:
    1,577
    Bei Ableton gab es z.B, ein Trade-In Programm für den Push 1 Controller.
     
  17. unit-grooves

    unit-grooves NI Product Owner

    Messages:
    81
    Hallo maatik,
    vielen Dank für den Link. Ich muss sagen der Artikel war wirklich lesenswert und vor allem hilfreich.
    Mir ist nun klar , dass ich erst die Nachbesserungen abwarten werde, bevor ich mir das Teil kaufe. Einige Kritikpunkte im Artikel, die Seitens NI wohl auch bearbeitet werden sollen, legen eine Wartezeit nahe. :)

    Ich habe die neue TK 3 pro nun mal ausgiebig und unter Vollast genutzt und muss sagen bisher sehr stabil und eine gute Performance..
    Den Reverse Mode finde ich nur genial :)
     
    • Like Like x 1
  18. MiFa1969

    MiFa1969 NI Product Owner

    Messages:
    892
  19. Trekkerfahrer

    Trekkerfahrer NI Product Owner

    Messages:
    40
    Habe heute meine S4 MK3 zugesandt bekommen. Auf der Packung steht zwar "TRAKTOR PRO 3 Software Included" aber eine Disc war definitiv nicht dabei. Stattdessen aber der durchsichtige runde Siegelaufkleber mit einem weiteren überklebt. Und jetzt? Die Software (3.0.1) gleich vom NI-Server ziehen? Kann ich das unter Angabe der HW-Seriennummer machen?
    Sorry für die blöden Fragen. Beim letzten mal (2011 mit S4 MK1 hat das ein DJ-Kollege für mich erledigt).
    Die englischsprachigen Anleitungen sind für mich auch nur mühsam erhellend. Hoffentlich gibt's die auch demnächst noch auf Deutsch...
     
  20. MiFa1969

    MiFa1969 NI Product Owner

    Messages:
    892
    Du brauchst auf jeden Fall die 3.0.1. Erst mit der werden die neuen Funktionen des S4 funktionieren.
    Damit du deine Lizenz bekommt, musst du vermutlich die Hardware registrieren.
    Früher war immer ein Lizenzschein dabei. Gibt es das nicht mehr?
    Ich finde es aber kosmisch, dass das Sigel überklebt wurde.
    Ist das zweite das selbe Sigel? Das du ein schon mal ausgepacktes Gerät bekommen hast, kann ich mir aber nicht vorstellen,
    da der Contrioller ja erst seit gestern erhältlich ist. Vielleicht wurde ja von NI noch ein Firmware Update gemacht.
    Wo hast du den Controller bestellt? Direkt bei NI oder einem anderen Händler?
    Ich würde mich auf jeden Fall beim Support erkundigen, wie sich das mit der Lizenz verhält.
     
    • Like Like x 1