1. Please do not install macOS 10.15 Catalina yet, as Native Instruments software and hardware products are not supported under macOS 10.15 yet. For more info, please go HERE!
    Dismiss Notice

Knacksen, Glitches, Dropouts

Discussion in 'MASCHINE' started by Captain N, May 6, 2009.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Captain N

    Captain N Forum Member

    Messages:
    21
    Hi,

    die Maschine ist super, aber anscheinend ist das Notebook doch schon zu alt. Ist ein HP NX 6325 mit Single Core 1,8 GHz und 3 Gig DDR2 Ram.

    Doch ab 5 Gruppen und 4-5 Scenen plus Pattern und einigen Effekten 2-3, fängt er an mit Knacksen.

    Die Latenzzeiten sind natürlich dank der internen Soundkarte komplett raus. Mit ASIO4All unter Windows XP mit SP3 kommt er zwar gegen 20,3 ms aber dafür klingt es jetzt garnicht mehr. Würde dort eine externe Soundkarte mit eine hohe Samplerate und Buffer garantierenund trotzdem die Latenzzeiten nach unten drücken oder ist einfach mehr CPU Power das Zauberwort?

    Die aktuelle Systemlast beträgt 50-70%. Windows ist frisch aufgesetzt.

    Besteht die Möglichkeit die Systemlast durch eine bessere Soundkarte um 5-10% zu senken oder betrifft das nur die Aufnahme und das Einspielen von externen Sounds? Die Idee lag nahe sich vielleicht eine Kontrol1 zu besorgen, unter anderem auch wegen dem Mikrofoneingang per XLR, find ich praktisch.
     
  2. TechnicalD

    TechnicalD NI Product Owner

    Messages:
    475
  3. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Hey Captain,

    das liegt wohl wirklich an deiner Hardware, die offizielle requirements:

    Windows* XP (SP2, 32-bit)/Vista (SP1, 32-bit, 64-bit), Pentium* or Athlon XP 2 GHz, 2 GB RAM

    Cheers
     
  4. Karlchen-HH

    Karlchen-HH NI Product Owner

    Messages:
    444
    Ich habe das Problem, wenn ich Traktor Pro nebenher laufen habe.
    Dann verlangsamt sich das Ganze stark.

    Ich habe einen Intel-Dual mit was über 2GH, 3 GB Ram und nichts anderes am Laufen.

    Wie kann ich Maschine optimieren? Danke für Eure Tipps!
     
  5. dj ibot

    dj ibot NI Product Owner

    Messages:
    90
    selbes problem mit mac 2ghz core duo und 2gb ram systemlast bei 3 voll ausgenutzten groups zwischen 75 und 97 % . würd sagen die requirements sind mehr als optimistisch von ni ausgelegt, als live tool alleine für mich so nicht nutzbar, einzelne tracks produzieren, kein problem 3 groups mit voll belegten patterns und alles spinnt, sehr schade... bisher keine lösung soundkarte is ne audio 8 dj alle sampleraten ausprobiert kaum änderung..... :-(
     
  6. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Hey ibot,

    ich hab gestern Abend mal noch mit meinem alten coreduo 2 Ghz experimentiert und das sieht gar nicht mal schlecht aus. Mit einem minimalen System lässt sich da was machen.

    Cheers
     
  7. Chilleddreams

    Chilleddreams Forum Member

    Messages:
    157
    Bei mir gibt es fast immer kurze Aussetzer, wenn ich bei laufender Musik eine Scene oder ein Pattern dupliziere.
     
  8. Captain N

    Captain N Forum Member

    Messages:
    21
    Danke für die vielen Antworten, anscheinend besteht das Problem doch in einem größen Rahmen. Wenn selbst bei einigen mit großer Hardware solche Effekte auftreten.

    Als Livetool dann doch wohl nen richtigen Rechner aber ist natürlich ätzend sowas rumzuschleppen ;), mit Notebook macht das schon mehr Spass - schön kompakt.

    Hat jemand mit einem Quad Core Rechner mit I7 CPU von Intel oder X4 von AMD Erfahrung sammeln können?
     
  9. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
  10. Captain N

    Captain N Forum Member

    Messages:
    21
  11. Bommel

    Bommel NI Product Owner

    Messages:
    209
    Auf dem Inspiron läuft Maschine nur Standalone, ich habe dort keine
    weitere Musiksoftware installiert.

    Habe gerade nochmal getestet (Vers. 1.0.3):

    - bei 256 Samples Latenz liegt die Systemleistung (Task Manager) zwischen 40% und 50%
    - bei 128 Samples liegt die Leistung nicht viel höher, es gibt aber doch vereinzelt einige Knackser

    Die Ladezeiten der Projekte sind durch die langsame Platte natürlich höher.

    Aber insgesamt kann man sagen, daß so manch einer neidisch ist, wie diese "alte" Kiste das meistert.

    Ätsch.
     
  12. Suicide Server

    Suicide Server Forum Member

    Messages:
    515
    Yep, mein Mac ist mittlerweile auch schon 2 Jahre alt und 2,4 GHz Core2 ist auch nicht mehr der Reisser, aber ich kann Ableton 8, Maschine als AU, Massive als AU, Phoscyon als VST und noch ein paar Effekte nutzen und komm auch nie über 50 %. Hat aber ein wenig gedauert den Rechner so zu uptimieren muss ich eingestehen. Am besten ist halt immer ein Rechner nur für Musik, der keine dicken Dienste im Hintergrund abarbeitet.
     
  13. Captain N

    Captain N Forum Member

    Messages:
    21
    Hi Bommel,

    ja da bin ich echt schon so kurz davor mir nen Rechner wieder zu Bauen. Desktoprechner ist halt nur im Transport nicht so flexible *arg* Dilemma.
     
  14. nimaschine

    nimaschine New Member

    Messages:
    1
    Performance Test

    arbeite mit XP und einem 1,7 Pentium Mobile mit 2MB cache und 1GB RAM ! Läuft alles flüssig bei 5 Groups mit polyphonen Sounds.

    @Captain_N
    schau dir doch mal die Systemauslastung an nachdem der Rechner hochgefahren wurde und check bitte mal vieviel Cache du besitzt.
     
  15. Captain N

    Captain N Forum Member

    Messages:
    21
    ja der Cache ist sehr klein 512 Kb.... nen schicken Quad von Intel mit 12 MB L2 kommt schon gut, da ist dann auch endlich mal Ruhe.
     
Thread Status:
Not open for further replies.