MEDIA-INHALTE
Demo Tracks
01:14
 

MEDIA-INHALTE

Demo Tracks
01:14
 

INSTANT DYNAMIC CONTROL

Hervorragender Effekt zur Dynamikbearbeitung. Attack-Lautheit einstellbar zur Regulierung der Präsenz im Mix, Optimierung problematischer Aufnahmen.
  • Drum Sounds können im Mix näher rangeholt werden
  • Regulierbare Härte des Attacks für Drums und Percussion
  • Hall-Reduzierung
 
 

DER VIELSEITIGE UNTER DEN DYNAMIK-EFFEKTEN

Mit TRANSIENT MASTER wird die Dynamikbearbeitung von perkussiven Instrumenten einfach, schnell und effektiv! Durch den direkten Zugriff auf die Hüllkurve kommt man selbst in schwierigen Situationen schnell und einfach zu überzeugenden Lösungen.

Drums und Percussion lassen sich präzise im Klangbild positionieren, die Räumlichkeit lässt sich erhöhen oder vermindern, Sounds können im Mix näher rangeholt oder weiter nach hinten gemischt werden. Vieles, was sich manchmal beim Modellieren der perfekten Mischung schwierig gestaltet, lässt sich jetzt mit wenigen Handgriffen umsetzen. TRANSIENT MASTER braucht dafür nur drei Regler: Attack, Sustain und Gain. Dieser Effekt wird schnell zu Ihrer Geheimwaffe beim Mischen!

TRANSIENT MASTER läuft als Stand-alone-Plug-In in jedem Host.

DOWNLOAD FREE DEMO
 

FÜR DRUMS UND PERCUSSION

Bei der Bearbeitung von Drums und Percussion spielt TRANSIENT MASTER seine Stärken voll aus. Das Anheben des Attack-Levels sorgt für heftigere Kick-Drums oder härteren Snare-Sound. So verleiht man einem Drum Kit mehr Drive und einen schärfer konturierten Klang. Die Senkung des Attack-Levels verringert die Präsenz eines Instruments und der Hi-Hat-Sound lässt sich beispielsweise abmildern. Mit dem Sustain-Regler lässt sich Räumlichkeit und plastischer Klang beinflussen. Mit mehr Sustain kann man die Snare aus dem Mix herausarbeiten oder den Drums Tiefe verleihen. Weniger Sustain verkürzt zu lange Nachhallzeiten.

TRANSIENT MASTER ist ein vielseitiges Tool: Aufnahmen lassen sich radikal verändern oder feinjustieren. Ein kleiner Dreh an Attack und Sustain – und schon klingen Ihre Beats genau so, wie Sie es sich vorgestellt haben.
 

FÜR GITARREN UND ANDERE INSTRUMENTE

Auch Gitarren oder jedes andere Instrument, das gezupft, angerissen oder angeschlagen wird, eignet sich für eine Behandlung mit TRANSIENT MASTER. Zu laute Anschlaggeräusche lassen sich mit Attack-Reduzierung abmildern. Ein lebendigerer Gesamteindruck, mit mehr Präsenz zu Beginn jeder Note, lässt sich durch Anhebung des Attack-Levels erreichen.

Mit dem Sustain-Regler ist die Anpassung des Raumklangs möglich. TRANSIENT MASTER bewirkt wahre Wunder, wenn zu viel Hall auf einer Gitarre liegt und die Aufnahme zu schwammig und unpräzise klingt. Weniger Sustain – und die Gitarre tönt deutlich klarer und trockener. Ein bisschen Attack dazu, schon klingt die Gitarre frischer und glänzt weiter vorn im Mix.

TRANSIENT MASTER kann selbst tot komprimierten, viel zu stark prozessierten Tracks wieder Leben einhauchen!

 

ZUM MIXEN

TRANSIENT MASTER ist unverzichtbar beim Mixen von Drums, Percussions, Gitarren, Pianos, gezupften Saiteninstrumenten oder jedem anderen Instrument mit kurzem Attack.

Der Effekt erschließt Aufnahmen die dritte Dimension: Anstatt die Instrumente nur rechts und links im Klangraum zu verteilen, lässt sich jede Klangquelle jetzt ohne langes Nachjustieren der Lautstärke präzise weiter vorne oder weiter hinten im Mix positionieren. Dabei gilt eine einfache Faustformel: Mehr Attack und weniger Sustain holen einen Sound in den Vordergrund. Reduzierung des Attack-Levels und Sustain-Anhebung sorgen dafür, dass ein Sound weiter nach hinten rückt.
 

SO GEHT DAS

Transienten sind impulsartige Ereignisse, die sich nicht auf eine Summe einzelner Grundschwingungen zurückführen lassen. Der Attack-Regler verstärkt oder verringert die Transienten eines Signals und erzeugt dadurch einen Klang, der je nach Vorgabe lebendiger oder ruhiger klingt, ohne die Gesamtlautstärke zu beeinflussen. Der Sustain-Regler verkürzt oder verlängert die Ausklangphase eines Sounds.

TRANSIENT MASTER tastet die Hüllkurven eines Tons ab, formt sie entsprechend der Einstellungen neu und verändert dadurch den Sound von Grund auf. Die Fachwelt ist sich einig, dass diese Art der Klangbearbeitung zu besonders natürlich klingenden Resultaten führt. Dank des übersichtlichen Designs mit nur drei Reglern ist TRANSIENT MASTER intuitiv und einfach zu bedienen.
 
 

AUF EINEN BLICK

Produkttyp KOMPLETE-Effekt
Zur Nutzung mit Jedem Host / DAW als Plug-In
Sound-Kategorie Dynamik-Effekt
Größe: (Mac / PC) Mac: 75 MB, PC: 33 MB
Handbuch Englisches Manual
 
 

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Mac: Mac OS X 10.7 oder 10.8 (neuestes Update), Intel Core Duo, 2 GB RAM (4 GB empfohlen)
Windows: Windows 8, Windows 7 (neuestes Service Pack, 32/64 Bit), Intel Core Duo oder AMD Athlon 64 X2, 2 GB RAM (4 GB empfohlen)

Schnittstellen: AU, VST, RTAS, AAX 32- und 64-bit