CYBER SEASON
Bis zum 7. Dezember: 50 % Rabatt auf viele Produkte
CYBER SEASON
Bis zum 7. Dezember: 50 % Rabatt auf viele Produkte

CUTTING-EDGE, CONTEMPORARY UNDERSCORING

  • Schnell und unkompliziert: leinwandtaugliche und mitreißend-atmosphärische Soundtracks für jedes Projekt
  • 90 zeitgenössische Klangquellen, aufgenommen im legendären Teldex Studio Berlin – für intuitives Layering
  • Gemeinsam entwickelt mit den Pionieren von Orchestral Tools


DIE INSZENIERUNG DES KLANGS

Mit ARKHIS kannst du eine große Auswahl tonal spielbarer Instrumente layern und so im Handumdrehen vielschichtige Passagen, aber auch schnelle Akzente anlegen – immer genau das, was die Handlung auf der Leinwand gerade erfordert. Eine umfangreiche Sammlung von Orchester- und Ensembleklängen sorgt für passende Begleitung. Und Soloinstrumente verleihen den Soundtracks zusätzliche Intimität und Raffinesse. Dazu kommen unkonventionelle und für Hollywood eher untypische Instrumente wie das Waterphone und ein Hackbrett – perfekt für ätherische und zuweilen unbehagliche Texturen, wenn die Story es verlangt. Alle Klangquellen wurden in den legendären Berliner Teldex Studios aufgenommen und bringen den modernen Touch mit, der aktuelle Filmsoundtracks prägt.

SO IST DER KLANG
SOFORT IM BILD

Mit ARKHIS kommst du schnell ans Ziel, also den fertigen Soundtrack. Das Instrument wurde so konzipiert, dass du das Undescoring nahtlos in deinen Workflow integrierst und dich dabei weiterhin auf das Wesentliche konzentrieren kannst – das musikalische Storytelling. Mit nur einem Klick wechselt du die Instrumentierung, schaltest Effekte ein und passt in Echtzeit alles ans Bild an. Dynamische Wendungen der Handlung lassen sich unkompliziert immer wieder neu akzentuieren – und Themen mit subtilen Veränderungen wieder aufgreifen.

DIE ENGINE

ARKHIS wurde um ein zentrales Playback-Modul herum konzipiert, das sich mit jedem MIDI-Controller schnell und leicht bedienen lässt. Du hast die Wahl zwischen 90 Klangquellen, die sich drei unabhängig modulierbaren Layern zuweisen und mit einem einzigen Morph-Regler von links nach rechts im Stereobild layern lassen. Mit den zentralen LFO- und FX-Reglern gibst du dem Ganzen Bewegung und Farbe und sorgst so für einen subtilen Stimmungsaufbau oder für Variationen eines Themas innerhalb einer Szene.

ÜBER ORCHESTRAL TOOLS

Die Instrumente von Orchestral Tools gelten in der Filmmusik-Branche als unverzichtbar. Ihre Sounds haben viele große Kinoproduktionen der letzten Jahre geprägt. Die Sounddesign-Firma ist berühmt für eine stetig wachsende Reihe innovativer und ausdrucksstarker Orchester-Instrumente, die mit weltberühmten Musikerinnen und Musikern im legendären Teldex Studio Berlin aufgenommen werden.

Mehr über Orchestral Tools

AUF EINEN BLICK: ARKHIS

Produkt-Typ: KOMPLETE-Instrument
Instrument-Typ: Instrument für organische Texturen
Zur Nutzung mit: dem kostenlosen KONTAKT PLAYER (ab Version 6.2.2) oder KONTAKT (ab Version 6.2.2).
Sound-Kategorien: Motions, Pads, Sparkles, Stutters, Sub, Swells, Texturen
Anzahl der Presets: 200
Download-Größe: 12 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 18 GB)
Systemvoraussetzungen: Kostenloser KONTAKT PLAYER (ab Version 6.2.2) oder KONTAKT (ab Version 6.2.2).

Bitte beachte auch die Systemvoraussetzungen für KONTAKT PLAYER und die KONTAKT PLAYER FAQ
Handbuch: Handbuch herunterladen

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Description