BALD ERHÄLTLICH
Unübertreffliche Streicher – ab dem 1. Oktober
BALD ERHÄLTLICH
Unübertreffliche Streicher – ab dem 1. Oktober

EXQUISITE STRINGS COLLECTION

CREMONA QUARTET bringt vier der wertvollsten Streichinstrumente der Welt zusammen. Mit Phasen-angepassten Stereo-Samples, Performance-treuem Vibrato und umfassendem chromatischem Sampling von 20 Artikulationen haben Produzentinnen und Produzenten nun Zugriff auf alle Eigenheiten und Nuancen dieser historischen Instrumente – inklusive einer Fülle modernster Parameter-Kontrollen.

DAS QUARTETT IM ÜBERBLICK

Diese Instrumente wurden von den besten Geigenbauern der Geschichte gefertigt. Gespielt von meisterhaften Musikerinnen und Musikern im Auditorium Giovanni Arvedi in Cremona. Dank einer Vielfalt sorgfältig ausgewählter Mikrofone und Pre-Amps wurden die Instrumente in außergewöhnlicher Detailtreue aufgenommen und stehen nun für immer und ewig für neue Produktionen zur Verfügung.

STRADIVARI VIOLIN – "VESUVIUS"

Antonio Stradivari, geboren um 1644, ist allgemein bekannt als der berühmteste Geigenbaumeister aller Zeiten. Seine Neuerungen in Bezug auf Proportion und Form waren richtungsweisend und beeinflussen die Handwerkskunst bis heute. Seine "Vesuvius", die unser CREMONA QUARTET anführt, wurde im Jahr 1727 gegen Ende der goldenen Periode des Meisters gefertigt.

Der Vesuvius-Klang steht mit STRADIVARI VIOLIN auch im Solo-Format zur Verfügung.

STRADIVARI VIOLIN ENTDECKEN

STRADIVARI CELLO – "STAUFFER"

Obgleich vor allem als Geigenbauer bekannt, stellte Stradivari auch andere Saiteninstrumente her. Sein "Stauffer"-Cello, im Jahr 1700 gefertigt, ist in Italien als nationales Kulturgut gelistet. Es ergänzt das Quartett um satte, tiefe Töne, die dem Gesamtklang des Ensembles Gewicht verleihen.

GUARNERI VIOLIN – "PRINCE DORIA"

Stradivari mag wohl der weltweit bekannteste Geigenbauer sein, für viele bedeutenden Spielerinnen und Spieler gilt jedoch Guarneri del Gesù als der Beste. Die zweite Violine des Quartetts ist seine "Prince Doria", gefertigt im Jahr 1734.

AMATI VIOLA – "STAUFFER"

Der Geigenbauer und Wegbereiter Andrea Amati gilt allgemein als Erfinder der Violine, wie wir sie kennen. Sein Sohn Gerolamo setzte diese Tradition in der Werkstatt der Familie fort und fertigte im Jahr 1614 das älteste Instrument im Quartett, die "Stauffer"-Bratsche.

ÜBER E-INSTRUMENTS

Das Entwickler-Team von SESSION STRINGS und SESSION HORNS ist auf unglaublich detailreiche Sample-Instrumente spezialisiert. Sie brachten das Projekt CREMONA QUARTET auf den Weg, um diese raren und außergewöhnlichen Klänge für alle Komponistinnen und Komponisten, Musikerinnen und Musiker der Gegenwart und Zukunft digital zu bewahren Mit High-End-Equipment fing das Team den einzigartigen und besonderen Charakter jedes Instruments ein.

Mehr über e-instruments

AUF EINEN BLICK:

Produkt-Typ: KOMPLETE-Instrument
Instrument-Typ: Solo-Violine, Solo-Cello, Solo-Bratsche
Zur Nutzung mit: dem kostenlosen KONTAKT PLAYER (ab Version 6.2.2) oder KONTAKT (ab Version 6.2.2.)
Sound-Kategorie: Solo-Streicher
Anzahl der NKIs: 2 pro Instrument, insgesamt 8 NKIs
Download-Größe: Stradivari-Violine 23,5 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 39 GB)
Guarneri-Violine 25,6 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 42 GB)
Amati-Violine 24,3 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 40 GB)
Stradivari-Cello 27,3 GB (Sample-Inhalte unkomprimiert: 45 GB)
Systemvoraussetzungen: Kostenloser KONTAKT PLAYER (ab Version 6.2.2) oder KONTAKT (ab Version 6.2.2)r.

Bitte beachte auch die Systemvoraussetzungen für KONTAKT PLAYER und die KONTAKT PLAYER FAQ
Handbuch: STRADIVARI CELLO Handbuch

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Description