ENTDECKEN SIE EXPANSIONS
Mit fantastischen MONARK-Presets für Ihre Lieblings-Genres.
ENTDECKEN SIE EXPANSIONS
Mit fantastischen MONARK-Presets für Ihre Lieblings-Genres.

ICONIC MONO SYNTH

  • Klassische Monosynth-Bässe und -Leads für jede Stilrichtung
  • Unübertroffen organisch-analoger Klang und Charakter
  • Leichte Bedienung für schnelles Komponieren

KING ANALOG

MONARK liefert majestätischen Klang: Der neue King of Analog. Realistisch bis ins kleinste Detail - die Referenz im Bereich der Analogsynthese.

YOUR MAJESTY

MONARK bildet den klaren organischen Sound des unangefochtenen King of Analog realistisch nach. In jahrelanger Entwicklungsarbeit konnte jedes Detail eines Synthesizers eingefangen werden, der vier Dekaden Popmusik geprägt hat. Die erste Wahl bei Bass- und Lead-Sounds für elektronische Musik, HipHop, Indie Rock und mehr: Kein anderer Synthesizer liefert eine ähnliche Kombination aus Präsenz, Dichte und klanglichem Charakter. Der authentische Sound eines Klangerzeugers, der mindestens so berühmt ist wie die Künstler, die ihn eingesetzt haben.

MONARK läuft in REAKTOR oder im kostenlosen REAKTOR PLAYER und ist für die perfekte Integration mit der gesamten MASCHINE-Familie optimiert.

DEEP DSP

MONARK ist ein virtueller Synthesizer mit einem kräftigen analogen Herz: Natürlich monophon, um den vollen Klang jeder einzelnen Note zu bewahren. Die Interaktion analoger Schaltkreise beim Übersteuern des Filters wurde eingehend analysiert und mit brandneuer DSP-Technologie nachgebildet.

Bissige Hüllkurven liefern schneidende Melodielinien und markige Drum-Sounds. Dank MONARKs ausgefeilter Architektur lässt sich sogar der Sound beim Patchen des Kopfhörer-Ausgangs zum VCF-Eingang erzeugen: Oszillatoren und Filter liefern einen so lebendigen und warmen Klang, dass man nicht an einen virtuellen Hintergrund glaubt. Doch alles geschieht auf Basis der mächtigen REAKTOR-Software.

THE BEST – SIMPLY

Seine unglaubliche Kraft lässt sich in Rekordzeit bändigen. Der Aufbau ist schlicht gehalten: drei Oszillatoren, eine geschmeidige Filter- und Amp-Sektion und die wichtigsten Regler, etwa Fine-Tuning, Modulation und Glide. Von donnernden Bässen bis zu markanten, singenden Lead-Sounds: Einfacher kann Synthese nicht sein. Dank komfortabel bedienbarer Software bereichert der unverwechselbare Klang Ihre Tracks sofort um eine organische Qualität, die den meisten anderen Synthesizern abgeht.

WISSENSCHAFTLICHER BACKGROUND

MONARK wurde auf Basis des modularen Low-Level-DSP-Framework von REAKTOR CORE geschaffen und nutzt die Zero Delay Feedback Technology ihres Schöpfers: Vadim Zavalishin von Native Instruments. Seine Technologie entfernt mit mathematischer Präzision eine Sample-Verzögerung, die normalerweise bei der digitalen Nachbildung analoger Schaltkreise auftritt, wenn diese mit Feedback operieren, zum Beispiel Resonanzfilter.

Weil man komplexe analoge Schaltkreise aber nur teilweise mit Algorithmen nachbilden kann, haben MONARKs Schöpfer beim Fine-Tuning weit komplexeren Gebilden vertraut: ihren eigenen Ohren. Die Kombination aus Forschen, Wahrnehmen und feiner Synthese macht MONARK zum exaktesten aller derzeit erhältlichen virtuell-analogen Synthesizer. Und zum besten Beleg für Native Instruments hohen Anspruch: Die Entwicklung virtueller Instrumente in die Zukunft zu führen. Mehr zu diesem interessanten Thema:

Vadim Zavalishin über DSP und nicht-lineare Systeme.

AUF EINEN BLICK: MONARK

Produkt-Typ KOMPLETE Instrument
Anzahl Sounds 383
Sound-Kategorien Monophoner Synthesizer für Leads, Bass, Classic, Percussion, Sequenced, FX
Zur Nutzung in: Kostenloser REAKTOR PLAYER oder REAKTOR (beide mit aktueller Version).
Download-Größe (Mac / PC) 29.4 MB
Handbuch: Englisches Manual

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Mac OS X 10.11, macOS 10.12 oder 10.13 (aktuelles Update), i5, 4 GB RAM

Windows 7, Windows 8, oder Windows 10 (aktuelles Service Pack, 32/64-bit) Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon 64 X2, 4 GB RAM

Für den Download und die Aktivierung sind eine Internetverbindung und eine Grafikkarte mit Unterstützung von OpenGL 2.1 oder höher erforderlich. Nach der Installation und Aktivierung kann das Produkt auch offline, also ohne Internetverbindnung genutzt werden.

Unterstützte Schnittstellen:
Windows (32 & 64-bit): VST, AAX
Mac OS X (nur 64-bit): VST, AU, AAX

MONARK BLOCKS IN REAKTOR

Entwerfen Sie Ihren eigenen individuellen Synthesizer mit den Kernkomponenten von MONARK. Der Oszillator, das Filter und die Hüllkurve von MONARK sind ebenso als eigenständige Module in REAKTOR Blocks verfügbar – ein Framework, mit dem sich REAKTOR 6 in einen vollausgestatteten, modularen Rack-Synthesizer verwandelt. Kombinieren Sie die Module mit hochwertigen Komponenten anderer NI-Produkte und den übrigen REAKTOR Blocks, um jeden erdenklichen Sound zu kreieren.

Erfahren Sie mehr über Blocks in REAKTOR

ENTDECKEN SIE WEITERE REAKTOR-INSTRUMENTE

Dies ist nur eine Auswahl von Instrumenten, Effekten und hybriden Anwendungen, die im REAKTOR-Framework laufen. Entdecken Sie weitere Instrumente, die die Software-basierte Synthese neu definieren und die Grenzen der modernen Musikproduktion verschieben.

REAKTOR-INSTRUMENTE ENTDECKEN

ÄHNLICHE PRODUKTE

Description