SOUNDSCAPES, TONES, TRANSITIONS

  • Einzigartige Klangfarben: cineastisch und granular
  • Maßgeschneiderte Modulation mit präziser Steuerung für Intensity und Timing
  • Umfangreiche Sound-Design-Optionen für neue Klänge



DIE KLANGQUELLEN

STRAYLIGHT liefert cineastische Klangquellen, die ohne weitere Bearbeitung sofort zum Video passen. So kannst du dich immer auf deine Kreativität fokussieren– auch dann, wenn die Deadline naht.Wir haben viel Zeit in das Testen der Klangquellen und Spieltechniken investiert, um die besten und interessantesten Sounds für die Granular-Engine zusammenzustellen – zum Beispiel das Reiben eines Gummiballs auf Glas. Das Ergebnis: Über 360 einzigartige Klangquellen für die Granular- und Sample-Module, verpackt in mehr als 300 Presets.

DIE GRANULAR-ENGINE

STRAYLIGHT hat eine maßgeschneiderte Granular-Engine an Bord, die die Klangquellen in einem speziellen und intuitiven Interface verfügbar macht. So entstehen satte und lebendige Klangfarben, die auch unabhängig von Takt und Tonhöhe funktionieren können, ohne dass die ursprünglichen Klangerquellen (zum Beispiel Saiten, Glas, Steine und Membranen) ihren eigenen Charakter verlieren. Die Klänge entfalten sich dabei mit der Zeit – Riser und Übergänge können sich dem Projekt-Tempo automatisch anpassen.

Selbst kleine und leise Sounds wachsen auf diese Weise über sich hinaus und behalten dennoch ihre Klangqualität und ganz eigenen Merkmale. Anschließend kann die Granular-Engine mit einem Sample-Modul-Layer kombiniert werden, das sich genauso vielseitig bearbeiten und modulieren lässt.

MODULATION IN ECHTZEIT

Die Sektionen für Modulation und Effekte von STRAYLIGHT sorgen für einen schnellen und kreativen Workflow. Im Mittelpunkt: die präzise X-Y-Steuerung für ausdrucksstarkes und bildsynchrones Spielen – mit detaillierter Kontrolle über Intensität und Timing. Du kannst bis zu 14 verschiedene Effekte einsetzen und modulieren, die in neun Kategorien zusammengefasst sind: Filter, Dynamik, EQs, Gaters, Drivers, Modulation, Delays, Utilities und Reverbs. STRAYLIGHT beinhaltet sogar eigens entwickelte Hall-Impulsantworten, die zum Klangmaterial und zur Granular-Engine passen.

ENTWICKELT IN ZUSAMMENARBEIT MIT FRANK ELTING UND PAUL HASLINGER

STRAYLIGHT entstand in Zusammenarbeit mit Frank Elting und The most human colors – einem Entwicklerstudio für hochwertige Instrumente und erstklassiges Sound Design. Das Instrument wurde zudem mit fachlicher Unterstützung des Komponisten Paul Haslinger (Underworld, Minority Report, Fear The Walking Dead, Rainbow Six: Siege) entwickelt.

Hier sprechen wir mit Paul über seinen Ansatz für Film-, TV- und Game-Musik und darüber, wie er seine Expertise in die Entwicklung von STRAYLIGHT eingebracht hat:

AUF EINEN BLICK

Produkt-Typ: KOMPLETE-Instrument
Instrument-Typ: Instrument für cineastische Texturen in Echtzeit
Zur Nutzung mit: Aktueller Version des kostenlosen KONTAKT PLAYER. Download via KOMPLETE START.
Anzahl der Sounds: über 350 Master-Snapshots
1 NKI mit: 319 Grain-Klangquellen
50 Sample-Sets
Soundkategorien: Atmosphärische Pads, Lead-Sounds, Übergänge, Keyboards, Effekte, Sub-Bässe, pulsierende Rhythmen
Download-Größe: 2,47 GB (3,86 GB unkomprimierte Samples)
Systemvoraussetzungen: STRAYLIGHT setzt einen schnellen Prozessor voraus und benötigt mindestens einen Intel i7.

Kostenloser KONTAKT PLAYER oder KONTAKT (Version 6.1 und höher)

Bitte beachte auch die Systemvoraussetzungen für KONTAKT PLAYER und die KONTAKT PLAYER FAQ
Handbuch: Download

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Description