DEIN ERSTER MIX: PRÄZISE UND SCHNELL

Wenn du neu bei TRAKTOR bist, fragst du dich vielleicht, wie du am besten loslegst. Unser Video hilft dir Schritt für Schritt beim Einstieg und zeigt dir grundlegende Mixtechniken – von gelungenen Übergängen zwischen Tracks und verschiedenen Genres bis zur Anwendung von Effekten. Im Handumdrehen spielst du so grandiose DJ-Sets.

TRUTORIALS

In diesen kurzen Videos bekommst du Tipps und Tricks, mit denen du deine Sets abwechslungsreicher und noch besser machen kannst. Das Genre spielt dabei gar keine Rolle. Probier es einfach aus – der Dancefloor wird es dir danken.

ALLE ANSCHAUEN

SEASON 2

In der 2. Staffel der TRAKTOR Trutorials dreht sich alles darum, was mit TRAKTOR KONTROL S2 und KONTROL S4 alles möglich ist: Effekt-Übergänge, die Integration von Stems, harmonisches Mixen und verschiedene Möglichkeiten, die neuen Features des S4 einzusetzen – zum Beispiel den Pattern-Recorder.
Für spontane Re-Edits: Verwende Hotcues, um innerhalb eines Tracks hin und her zu springen.
Sortiere die Tracks in deinen Playlists nach Tonarten, um mit TRAKTOR PRO 3 immer in passenden Harmonien zu mixen.
Tausche Basslines und verleih deinem Track so einen ganz neuen Vibe.
Spiel mit One-Shot-Samples auf dem Step-Recorder des S4 deine eigenen Patterns ein.
Mit Hotcues und Loops baust du Re-Edits und springst in deinem Mix auch zwischen Genres hin und her.
Für effektvolle Übergänge verwende einfach ein Acapella aus einem Stem-Track.
So gelingt der Übergang zwischen zwei Tracks mit unterschiedlichen Tempi.
Mixer FX eignen sich perfekt für schnelle Breakdowns – frischer Schwung im Mix mit nur einem Regler.

SEASON 1

In der 1. Staffel der TRAKTOR Trutorials gibt es weit mehr als grundlegende Tipps und Tricks für das Auflegen. Wie setzt man vier Decks gleichzeitig ein, und wie gelingen Übergänge am besten? TRAKTOR unterstützt ganz unterschiedliche DJ-Techniken und hilft dir dabei, deinen eigenen Stil immer wieder zu perfektionieren.
Mit BeatJump und Loop Move steuerst du schnell und einfach unterschiedliche Bereiche eines Tracks an.
Loops am Anfang und Ende von Tracks gestalten die Übergänge im Mix besonders lang und smooth.
Setze HotCues innerhalb eines Tracks und nutze sie für Edits, neue Rhythmen und Veränderungen im Flow.
So kombinierst du in TRAKTOR vier Tracks miteinander.
Delay Freeze: Du entscheidest, wann der Beat in einem Track einsetzt.
Hier siehst du, wie du zwei Tracks erst mit deinen eigenen Loops anfetten und dann zwischen beiden hin- und hermixen kannst.
Das Reverb in TRAKTOR eignet sich perfekt für interessante Übergänge.
So fügst du mit HotCues einem laufenden Track neue melodische Elemente hinzu.
So funktionieren die Makro-Effekte in TRAKTOR – zum Beispiel für Drops.

WUSSTEST DU SCHON?

Es gibt viele Möglichkeiten, mit denen du TRAKTOR an deinen ganz eigenen Workflow anpassen kannst. In diesen Videos lernst du einige dieser Features kennen.

Erstelle eine Tastenkombination, um deine Sammlung zu speichern
So archivierst du ein Set und speicherst die gespielten Tracks als Playlist
Räum deine Effekt-Liste auf, um nur die zu sehen, die du auch wirklich verwendest
Wähle die Position, bei der der Track nach dem Laden starten soll
Schau dir an, welche Tracks du in letzter Zeit gespielt hast
Lösche doppelte Tracks, und räume deine Library auf
Schau dir deine neuesten Tracks in der Übersicht an
So veränderst du die Reichweite der Pitch-Regler
Stimme den Mixer mit unterschiedlichen EQ-Modellen auf deine Bedürfnisse ab
Von butterweich bis mega-resonant: Such dir ein Filter aus, das am besten zu deinem Style passt
Mit einer farbcodierten Library findest du deine Tracks im Handumdrehen
So baust du deine eigenen Layouts, speicherst sie ab und lädst sie beim nächsten Set
Sieh immer nur das, was du wirklich zum Mixen brauchst – und sonst nichts
Effekt-Einstellungen kannst du jederzeit abspeichern
Du weißt, welchen Tracks du als nächstes spielen willst, kannst ihn aber nicht finden? Durchsuche einfach deine ganze Library
So fügst du Tracks der Playlist hinzu, mit der du dein nächstes Set vorbereitest
Wechsle Layouts mit nur einem Klick
Entscheide dich für eine Darstellung der Wellenform in TRAKTOR
Kopiere einen laufenden Track auf ein anderes Deck
Setze Loops, die nicht in 4/4 laufen

KOSTENLOSER KURS VON ADSR

ADSR haben eine echte TRAKTOR PRO 3-Masterclass zusammengestellt. Hier bekommst du praktisch alles – von den Basics bis zu Tipps und Techniken der absoluten Profis. Das Beste: Der Kurs steht dir zwei Wochen lang gratis zur Verfügung. Gib dafür auf der ADSR-Website einfach den Code "trktrk8l" ein.

LOS GEHT’S

UNSER SUPPORT-BEREICH

Du hast Fragen zu TRAKTOR PRO 3? Egal ob bei der Einrichtung etwas nicht geklappt hat oder ein anderes Problem aufgetaucht ist – in unserem Support-Bereich findest du schnell die passende Antwort und Lösung.

ZUM SUPPORT-BEREICH

Description