KOMPLETE KONTROL A-Series FAQ

Native Map®, Sound-Browsing und Performance-Funktionen sind für alle Instrumente in KOMPLETE 9, 10, 11 oder 12 sowie für neuere KOMPLETE-Instrumente verfügbar.

KOMPLETE KONTROL ist der schnellste Weg, Sounds zu finden und vorzuhören. Die Software bietet einen Tag-basierten Browser für alle Presets von KOMPLETE- und NKS-Instrumente, sodass du deine gesamte Library über ein zentrales Plug-in aufrufen und verwenden kannst. Wenn du ein KOMPLETE KONTROL-Keyboard anschließt, werden alle Parameter deiner Instrumente für intuitive Kontrolle direkt auf die Keyboard-Regler gemappt. Die KOMPLETE KONTROL-Software bietet eine perfekte Integration mit KOMPLETE sowie umfassende Unterstützung für VST-Instrumente.
Die aktuelle Version der MASCHINE 2-Software funktioniert mit KOMPLETE KONTROL A-Series Keyboard-Controllern. Alle Keyboards der A-Series bieten eine umfassendere Integration, inklusive Features wie die Erstellung von Patterns, Tools für die Organisation deiner Ideen in der Ideas View sowie Mixing.
Ja. Du kannst alle Sounds von KOMPLETE- und NKS-Instrumenten anhand von Sound-Tags und Schlagworten durchsuchen, eigene Mappings und Favorites erstellen und die Smart Play-Funktionen nutzen.
KOMPLETE KONTROL-Keyboards funktionieren mit allen DAWs, die die Formate VST, AU und AAX unterstützen. Erweiterte Features stehen aktuell in Logic Pro X, GarageBand und Ableton Live zur Verfügung. Die Integration mit Cubase und Nuendo folgt in Kürze in einem Update der KOMPLETE KONTROL-Software. Wenn du eine der so integrierten DAWs nutzt, kannst du mit dem Keyboard viele Funktionen steuern: Play/Pause, Aufnahme, Tempo, Lautstärke, Quantisierung, Loop-Klammern, Undo/Redo und vieles mehr.

Ausführliche Infos zur Unterstützung und Integration in diversen Host-Anwendungen findest du in der KOMPLETE KONTROL-Dokumentation. Eine Kurzanleitung zur Verwendung der KOMPLETE KONTROL A-Series Keyboards mit den obengenannten DAWs liefert die DAW-Shortcuts-Übersicht..
NKS ist ein erweitertes Plug-in-Format, das das NI-Software-Ökosystem für Instrumente von Drittanbietern öffnet. Entwickler von VST- und KONTAKT-Instrumenten haben dank NKS die Möglichkeit, ihre Plug-ins auf dem gleichen Niveau wie KOMPLETE-Instrumente für den Einsatz mit KOMPLETE KONTROL und MASCHINE vorzubereiten. Damit lassen sich auch Instrumente und Effekte, die nicht von NI stammen, vollständig in die KOMPLETE KONTROL- und MASCHINE-Browser integrieren – inklusive automatischem Parameter-Mapping. NKS-Instrumente haben Zugriff auf den Light Guide, die Smart Play-Funktionen und das gesamte kreative Potenzial von KOMPLETE KONTROL. Die NKS-Versionen der Instrumente werden ihren Besitzern als kostenlose Updates zur Verfügung gestellt.

Jedes NKS-Plug-in wird von den Entwicklern selbst auf den Einsatz mit der Hardware vorbereitet und mit Tags versehen. So kannst du sofort auf die wesentlichen Parameter der Instrumente und Effekte zugreifen. Dank Tag-basiertem Browsen und sofortigem Preset-Vorhören ist das Durchstöbern deiner Libraries so einfach wie noch nie. Egal ob Einsteiger oder Profi: NKS eröffnet Musikern und Produzenten vollkommen neue Möglichkeiten.
Die komplette Liste der derzeit NKS-kompatiblen Instrumente haben wir hier aufgelistet.
Hunderte Software-Instrumente führender Hersteller sind NKS-kompatibel und können vollständig über die Hardware bedient werden. Eine aktuelle Liste der NKS-Instrumente findest du hier.

Alle nicht-NKS-fähigen Instrumente bieten diverse automatische Mappings. Du kannst VSTs via KOMPLETE KONTROL laden und auch die Smart Play-Funktionen verwenden. Darüber hinaus kannst du Presets sichern, User-Tags hinzufügen, eigene Mappings erstellen und mehr.

Diese Tabelle zeigt dir die Funktionen, die in der KOMPLETE KONTROL-Software für KOMPLETE-, NKS- und VST-Instrumente (ohne NKS) verfügbar sind.

Sound-TaggingSound-Browsing über die HardwareGemappte ReglerEigene Seiten erstellenSpielhilfeMehrere AnsichtsgrößenBrowser-ArtworkIm Factory-Tab enthalten
KOMPLETE- / NKS-Instrumente


– entwickelt vom Instrument-Hersteller


(optional)

VST-Instrumente (ohne NKS) Anwender erstellt Tags


– automatisch gemappt (keine Namen für Sektionen etc.)

Das KOMPLETE KONTROL A-Series-Keyboard ist mit einem dezidierten Klinkeneingang ausgestattet, an dem du ein Sustain-Pedal anschließen kannst. Du musst lediglich darauf achten, dass du das Pedal in den Software-Einstellungen richtig konfigurierst.

A-Series-Keyboards unterstützen auch Sustain-Pedale mit Halbpedalfunktion.
KOMPLETE KONTROL A-Series-Keyboards werden über USB mit Strom versorgt und benötigen kein zusätzliches Netzteil. Bitte sorge für eine zuverlässige Verbindung: Schließ das Keyboard direkt am Computer oder an einem mit Strom versorgten USB-Hub an.
Die Smart Play-Funktionen sorgen dafür, dass du in über 100 Skalen und Modi niemals eine falsche Note spielst. Wenn du den Chord Mode aktivierst, werden aus einzeln gespielten Noten Akkorde. Der Arpeggiator Mode verwandelt einzelne Noten in Tonfolgen. Und der Easy Mode weist einer beliebigen Tonart alle weißen Tasten zu.

Description